Beiträge

Danke von Herzen für diese so wundervolle Rückmeldung zu meiner Energiereise für Mensch & Tier vor zwei Wochen ♥ Ich freue mich so sehr, was sich dadurch und seitdem alles verändert hat, denn es war einige Unruhe/Gereiztheit im Rudel, durch Veränderungen in der Familie. Ja, die Tiere tragen so viel für uns, zeigen uns so Vieles auf… und auch ihre Menschin brauchte dringend Heilung! Danke für dein/euer Vertrauen…

„Liebe Sylvia,

seit du mit meiner Seelengefährtin Masha gesprochen hast und ich dein Buch gelesen habe, bin ich fest von deiner Empathie und deiner Kraft des Seelenlesens überzeugt.

Und jetzt bin ich mir ganz sicher, dass Deine Energie- und Heilreise ein kleines Wunder für mich ist…

An dem Zeitpunkt der Energiereise habe ich, da bin ich ganz ehrlich, nichts gespürt. Mein Rudel und ich lagen auf der Couch und haben Fernsehen geschaut, einen alten Klassiker von Walt Disney „Die Wüste lebt“.

An den darauffolgenden Tagen gab es dann immer mehr Anzeichen, das irgendetwas in Bewegung gekommen sein muss. Meine Prinzessinnen sind ausgeglichener, deutlich entspannter, zufriedener, spielen wieder miteinander, kuscheln sich wieder aneinander, machen wieder Grooming. Sie fühlen sich wieder wohl im Rudel!

Augeglichenheit, innere Ruhe, mehr Gelassenheit. Es wurde das Leben leichter! Niemand kann mich wieder, wie in der Vergangenheit oft geschehen, so sehr verletzen, mir meine Würde nehmen, mein Selbstvertrauen! Ich fühle mich stärker, und vor allem lasse ich mich wieder, endlich, von meinen Gefühlen leiten!

Auch traue ich mich nun, „Nein“ zu sagen, wenn ich etwas nicht tun möchte. Ich denke nun positiv, bin wie früher impulsiv, freier von Zwängen. Ich lasse mich nicht mehr verbiegen, besonders wenn dumme Menschen über mich lachen, weil ich vier Tierschutzhunde habe, und nun noch eine fünfte arme Socke zu uns kommen darf.

Eine alte indianische Legende besagt: „Wenn Du stirbst, begegnest Du auf der Brücke, die zum Himmel führt, allen Tieren, die Deinen Weg zu Lebzeiten gekreuzt haben. Und diese Tiere entscheiden, ob Du weitergehen darfst oder nicht“.

Liebe Sylvia, danke, Du hast mein Leben wieder in die richtige Richtung gelenkt und gezeigt, dass ein Leben gut sein kann! Für meine Prinzessinnen ist die Welt nun wieder in Ordnung! Das ist das Wichtigste für mich.

Ich umarme Dich! Alles Liebe ♥

Conny

P.S. Ach Sylvia, natürlich darfst Du meine Zeilen veröffentlichen! Ich bin Dir für Dein Dasein in meinem Leben so unendlich dankbar! Ich fühle mich nicht mehr alleingelassen! Das ist nicht die letzte Reise gewesen, die Du mit uns machen wirst!“

Ich bin so dankbar für all das, was die Tiere für uns tun… was sie uns lehren, wenn wir ihnen zuhören, sie mit Respekt und Liebe behandeln… und all das sehen, was sie uns voraus haben. Alle Tiere – die, die uns begleiten, die Tiere in der Natur und jene aus der anderen Welt – sind es, die uns oft genug tragen, die Botschaften für uns haben… die uns helfen – oft ohne, dass es uns bewusst ist.

Sie sind so wundervolle Seelen, die uns Kraft und Mut und Halt geben… wenn wir uns ihnen zuwenden, wenn wir es am dringendsten brauchen… wenn niemand mehr da ist… werden sei da sein! Still… und unglaublich kraftvoll und weise… mit ihrem uralten Wissen und ihrer Heilkraft. Nein, sie lassen uns nicht allein! Wir können ihnen gar nicht oft genug Danke sagen…

und ich bin zutiefst dankbar, ihr Wissen weiterzutragen… all das, was sie für uns tun, was sie uns lehren, wie sie uns heilen… und was sie uns zu sagen haben… Es ist so unglaublich wichtig!

(Sylvia Raßloff)

Gerade habe ich dieses Bild von Mo wiedergefunden und ich möchte es nochmal posten zur berührenden Rückmeldung vor ein paar Tagen -> https://www.tiere-verstehen.com/mo/ „Erinnerung Sommer 2016“ Ja, sie gehen jeden Weg mit uns, egal, wohin er uns führt… Sie sind immer für uns da ♥

„Ach mein Engel, wie stolz ich auf ihn bin! Er isst super und es geht ihm gut! Ich lass ihn keine Minute mehr allein. Wenn wir schnell was einkaufen müssen, fährt er als Beifahrer mit und ist total Cool. Wie er mich anschaut.. auch ständig beim Fahren. Er beobachtet viel und wenn wir schneller fahren kuschelt er sich hin und entspannt. Natürlich immer ein Kopfkissen mit am Start. Das ist Möli sein Must have. Ich wünschte wir wären schon immer so achtsam gewesen! Ich dachte es immer, aber nein, da ging noch viel mehr!!

Danke für Alles! Ich umarme dich ganz fest!

Anna“

Ich bin so dankbar für all das, was die Tiere für uns tun… was sie uns lehren, wenn wir ihnen zuhören, sie mit Respekt und Liebe behandeln… und all das sehen, was sie uns voraus haben. Alle Tiere – die, die uns begleiten, die Tiere in der Natur und jene aus der anderen Welt – sind es, die uns oft genug tragen, die Botschaften für uns haben… die uns helfen – oft ohne, dass es uns bewusst ist.

Sie sind so wundervolle Seelen, die uns Kraft und Mut und Halt geben… wenn wir uns ihnen zuwenden, wenn wir es am dringendsten brauchen… wenn niemand mehr da ist… werden sei da sein! Still… und unglaublich kraftvoll und weise… mit ihrem uralten Wissen und ihrer Heilkraft. Nein, sie lassen uns nicht allein! Wir können ihnen gar nicht oft genug Danke sagen…

und ich bin zutiefst dankbar, ihr Wissen weiterzutragen… all das, was sie für uns tun, was sie uns lehren, wie sie uns heilen… und was sie uns zu sagen haben… Es ist so unglaublich wichtig!

(Sylvia Raßloff)