Beiträge

Danke von Herzen ♥ für diese so schöne Rückmeldung zu meinem Profi-Seminar und zur Ausbildung Tierkommunikation! Danke für deine lieben Zeilen, für dein Vertrauen und dass du mich als deine Lehrerin gewählt hast…

“Liebe Sylvia,

vielen Dank für die Unterlagen! Es war ein sehr besonderes Seminar, so ganz anders als alles davor. Ich danke dir für die vielen Anregungen und die Weitervermittlung deines Wissens zu den Geist-, bzw. Quantenheilungsmethoden, welche du in diesem Kurs vermittelt hast.

Noch viel mehr danke ich dir, dass du bist, wie du eben bist. Für deine Warmherzigkeit, Einfühlsamkeit und das familiäre Umfeld, welches du in deinen Seminaren für uns geschaffen hast. Ich danke dem Universum, dass ich dich gefunden habe und den Weg mit deiner Unterstützung gehen durfte.

Und ich schätze mich glücklich, neue Freundschaften zu besonderen Menschen in deinen Seminaren geschlossen zu haben. Hätte ich dich nicht gefunden, ich wäre den Weg bei meiner vorherigen Ausbilderin nicht zu Ende gegangen, wie schade wäre das gewesen!

Danke, dass du uns immer auf Augenhöhe begegnet bist. Mein absoluter Lieblingskurs war übrigens inhaltlich der Aufbau 1 mit den Beziehungsdynamiken. Endlich habe ich nun auch meine Fallbeispiele fertig gestellt. Ich sende sie dir anbei.

Herzliche Grüße und hoffentlich auf Wiedersehen,

Sabrina

P.S. Vielen vielen Dank für das Zertifikat! Es bekommt einen Platz in meinem Meditationszimmer. 😊 Natürlich darfst du meine Zeilen veröffentlichen! Alles Liebe, ich umarme dich! Danke für alles und bis bald!”

“Man lernt die Menschen mit den besonders großen Herzen immer über die Tiere kennen…”

Danke von Herzen ♥ für diese Rückmeldung zu meinen Seminaren Tierkommunikation – diese besonderen Zeilen, über die ich mich unglaublich gefreut habe, weil sie so wunderbar beschreiben, wie es ist… mit Tieren zu sprechen, wie es sich anfühlt, sobald wir eintauchen in ihre Welt… und was sich in uns selbst verändert…

“Liebe Sylvia…

“Wir alle können wieder lernen, mit Tieren zu sprechen… und das Beste ist… wir können lernen, zu hören, was sie uns zu sagen haben.” Um das erleben zu können, gibt’s Du das Wesentliche mit – Respekt für das Sein des Tieres; ein beseeltes Wesen, das nur eine andere physische Gestalt hat. Es hat uns etwas mitzuteilen!

Du lädst vertrauensvoll ein, diesen spirituellen Raum zu betreten, um diese uns Menschen fremde Art der Kommunikation kennenlernen und entwickeln zu können. Dabei teilst Du selbstverständlich faktisches Wissen, gepaart mit deinen Erfahrungen und Erlebnissen, um in den gesamten Themenbereich der Tier-Kommunikation eintauchen zu können. Bilder entstehen, die eigene Lebendigkeit entfaltet sich, findet Resonanz!

Das ist ein großes Geschenk, da es keine formativen Vorgaben gibt, wie es abzulaufen hat – wie in der Schule / einen Fragenkatalog abzuarbeiten, um dann im journalistischen Stil ein Interview-Protokoll anzufertigen – Der Raum in der Begegnung mit dem Tier ist frei für ein ganzheitliches Gespräch! Im Miteinander des Da-Seins erzählen, fragen, mitteilen, hören, erfühlen, erkennen – Es darf geschehen, was gerade in dem Moment wichtig ist! Dabei zeigst Du hilfreich die Brücke zwischen dem Tier und Halter auf.

Mit jedem Gespräch kommt man auch in der Tiefe des eigenen Seins an! Das Erleben schenkt Wissen durch Erfahrung! Stolpersteine, wie Unsicherheit, Zweifel – sind plötzlich nur ein Teil des Lernens – der bekannte schulische / arbeitsbedingte Druck, Leistung erbringen zu müssen, keine Fehler machen zu dürfen, schmilzt dahin, wie der Schnee in der Sonne – Ein neuer Raum der Begegnung öffnet sich – inneres Wachstum ist möglich! In den Gesprächen mit den Tieren habe ich es stetig so erlebt und als sehr bereichernd empfunden!

Sie sind Persönlichkeiten, haben nicht nur Nöte, auch Witz, Humor, Eigensinn und ihre eigenen Prioritäten, Wissen und Vorstellungen. Mit ihrer Wesensart und Lebensumständen sprechen sie uns in der Tiefe des eigenen Seins an. Dies kann belebend, beglückend, aber auch sehr betroffenen und traurig machen, weil sowohl die inneren, als auch die äußeren Grenzen deutlich werden. Dann braucht man manchmal einen Menschen, der einem Zuversicht und Mut signalisiert, weiter zu machen. Das hast Du mir persönlich mitgegeben!

Für mich bist Du ein gesegneter Mensch, der das Licht empfängt und weitergibt zum Besten aller Lebewesen! Danke <3

Ich wünsche Dir ein gesundes neues Jahr 2019! Bis bald zum Aufbau Seminar 2 …

Herzliche Grüße

Marina”

“Wenn du Erfüllung suchst… geh zu den Tieren. Wenn du nach Antworten suchst, geh zu den Tieren. Dann weißt du, was dir gefehlt hat.” (Sylvia Raßloff)

Es ist mein Beruf und meine Berufung, die Tierkommunikation in die Welt hinaus zu tragen… immer mehr Menschen dafür zu sensibilisieren, dass die Tiere uns etwas zu sagen haben… meine Herzensangelegenheit, ihnen zu helfen. Wir alle sollten von den Tieren lernen… dann wäre diese Welt eine Bessere… denn die wahre Verbindung mit der Natur und den Tieren verändert uns… für immer. Es ist “nach Hause kommen”… zurück zum Ursprung unserer Seele…

Danke liebe Jutta für deine berührende Rückmeldung zu meinem Aufbau-Seminar am Wochenende! Ja, die Tiere bringen uns zusammen, die Menschen, deren Herzen gleich schlagen und verbinden uns… tief in unseren Herzen! Danke für EUCH <3

“Meine liebste Sylvia, liebe “Seelenschwester” 💞

Ich möchte gerne mit einem Vorwort beginnen: “Nach Hause kommen”… Für die meisten Menschen bedeutet der Begriff “nach Hause kommen” – z. B. nach einer Reise, einem Urlaub, einem Einkaufsbummel oder einem Besuch bei Freunden – wieder in die eigenen vier Wände zurück zu kehren. Das ist bei mir eigentlich auch so. Allerdings habe ich noch ein anderes Zuhause… Nämlich : Die Welt der Tierkommunikation!

Immer wieder habe ich vor dem Aufbau-Seminar geschrieben, wie sehr ich mich freue, endlich wieder “nach Hause zu kommen”… Mir war bis gestern überhaupt nicht richtig klar, warum ich das so geschrieben habe? Es war immer nur als Gefühl vorhanden. Nun weiß ich es: Es ist nichts Greifbares und nicht für jeden sichtbar! Es befindet sich tief in mir drin. Ähnlich einem imaginären Ort, den nur ich sehen und spüren kann. Ein Ort, der nur aus Wärme, Gefühlen und Liebe besteht… 💕

Liebe Sylvia, das Aufbau-Seminar 1 am Samstag war unbeschreiblich! Es hat meine Erwartung um ein Vielfaches übertroffen!!! Die Energie war wieder von Anfang bis Ende zwischen uns spürbar. Und Du warst grandios!!! Deine Einführungen zu den einzelnen Themen, haben bei mir mehr als einmal eine Gänsehaut hervorgerufen. Die Leidenschaft für das, was du machst, hört man aus jedem Wort heraus! Dabei bist du sehr sensibel und auch immer persönlich betroffen… Wenn du von deinen Kommunikationen mit den Tieren erzählst – mit ganz viel Emotionen – merkt man sofort, wie wichtig dir jedes einzelne Tier ist 😘

Als es dann zu Gruppenübungen kam, konnten wir feststellen, wie viel wir doch schon beim letzten Mal gelernt hatten. Es gab so viele Übereinstimmungen! Bei mir war es so, dass ich am stärksten die Gefühle gespürt habe. Es heißt ja, dass die Augen der Spiegel der Seele sind! Und das kann ich nur bestätigen!!! Beim Anblick des Fotos eines Tierheim Hundes, spürte ich eine so tiefe Traurigkeit, gepaart mit Hoffnungslosigkeit, dass ich dachte, mein Herz hält dieses Gefühl nicht aus 😪

Mein persönlicher Höhepunkt des Seminars war jedoch, mein Krafttier gefunden zu haben! Als meine Gedanken während der Meditation noch immer mit dem traurigen Hund beschäftigt waren, erschien es mir! Dieses Erlebnis war überwältigend!!! Und – es ist immer noch da! Ich weiß nicht, wie es bei den anderen ist? Doch mein Krafttier sehe ich! Immer noch!!! Es ist in meinem Kopf. Wie ein Gedanke, der mich umkreist… Genauso, wie es mir während der Meditation erschienen ist 😊 und die Reise, auf die es mich mitgenommen hat. Unglaublich!!!

Ja, das Seminar war etwas ganz Besonderes für mich… Es waren wieder ganz einzigartige Erlebnisse und Erfahrungen, die wir in diesem Seminar hatten. “Meine” Mädels sind auch alle begeistert! Wir zusammen bilden eine Einheit, die es – so glaube ich – kein zweites Mal gibt 💞 Deshalb sind wir uns auch einig darüber, das 2. Aufbau-Seminar wieder gemeinsam zu besuchen 😊

Liebste Sylvia ❤️ Es gibt noch so viel mehr, worüber ich berichten könnte. Meine Feedback’s zu deinen Seminaren würden aber den Rahmen sprengen 😉 Und ich bräuchte mehrere Tage, um all das zu schreiben, was ich empfinde und wie ich es erlebt habe 😌 Aber die Erinnerungen daran sind fest in mir verankert 💞

Ich danke dir von Herzen für all das, was ich von dir bekomme… Von Herz zu Herz und Seele zu Seele 💞 Deine Jutta

Buddha Schütze Dich und die Deinen 💝”

Danke von Herzen für diese so schöne erneute Rückmeldung zu meinem Seminar Tierkommunikation und was sich dadurch alles verändert! Ja, die Zeit zwischen den Seminaren ist so wichtig und es sind so wundervolle Erfahrungen mit den Tieren, die uns bestärken, weiterzugehen, immer weiter… auf diesem Weg zu Vertrauen und tiefer Verbindung. Wenn du ihn einmal begonnen hast, kann dich nichts und niemand mehr aufhalten, deinem Herzen zu folgen <3 Danke du Liebe, ich freue mich, euch wiederzusehen!!!

“Liebste Sylvia,

der Termin für das Aufbau-Seminar rückt immer näher und ich werde immer ruhiger mit jedem Tag. Ich glaube, es ist Deine positive Energie, die ich empfange.

Jake, der Gute 😘 ist fantastisch! Unsere Verständigung klappt immer besser! Am Samstagabend sagte ich ihm, er soll mich doch am nächsten Tag daran erinnern, dass wir mit ihm Ball spielen (Jake liebt es nämlich, wenn wir drei zusammen spielen). Dann nachmittags, als ich ihn bürstete, hatte ich plötzlich eine Vision, wie wir drei Ball spielen… Ich hatte gar nicht mehr daran gedacht…

Gestern Abend im Bett bekam Jake wieder mal extreme Zuckungen (Ganz sicher aus seiner Vergangenheit…) Daraufhin habe ich ihn in Gedanken angesprochen und mir vorgestellt, dass ich ihn in meinem Arm halte und ihn ganz sanft streichel. Ich sprach mit ihm, küsste seinen Kopf und versuchte, Geborgenheit zu vermitteln. Es fällt mir übrigens sehr leicht, ihm meine Gedanken mit den dazugehörigen Bildern mitzuteilen! Er beruhigte sich daraufhin sofort, seufzte zufrieden und drehte sich entspannt auf die Seite.

Auch in anderen Dingen hat er sich sehr verändert, seit wir täglich miteinander sprechen. Zum Beispiel sage ich ihm, wenn ich das Haus verlasse, wohin ich gehe und dass ich bald zurück bin. Er hört genau zu, spitzt die Ohren und schaut mich direkt an. Es gibt kein Gebelle mehr, sondern Entspannung und – natürlich große Freude, wenn ich wieder komme 😊 Reiner sieht die Veränderungen ebenfalls! (obwohl er normalerweise schwer zu überzeugen ist)

Liebste Sylvia, ich denke so oft an dich und möchte dich deshalb an meinen/unseren Erfolgen teilhaben lassen. Schließlich bist du meine “Lichtgestalt”, die mich/uns zur TK geführt hat und der ich auch noch auf weiteren Wegen folgen werde… Im Auftrag der Tiere… Ihnen eine Stimme zu geben! 💕 (Übrigens, die Sätze, die du mir geschickt hast, gehören seitdem zu meinen allabendlichen Suggestionen, die mir unglaublich helfen!)

Und immer wieder denke ich daran, wieviel ich versäumt habe bei unseren anderen Hunden 😢 Es wäre so vieles einfacher gewesen, wenn ich damals schon mit ihnen hätte kommunizieren können 😔 Aber, im 2. Aufbau-Seminar werde ich bestimmt die Gelegenheit haben, einige für mich wichtige Fragen von Ihnen beantwortet zu bekommen…

So, dass war’s für heute! Ganz bald sehen wir uns wieder… Das Tor ist weit geöffnet und ich werde das, was dahinter ist und nur darauf wartet, entdeckt zu werden, finden… 🌈🌅 Danke dafür, dass Du es mir ermöglichst!

Ich schicke Dir liebe Grüße und eine innige Umarmung von ❤️ zu ❤️
Buddha Schütze Dich und Deine Lieben 💞

Deine Jutta”