Ihr Lieben, der heutige Neumond in der Waage hat eine ganz besondere Energie! Er steht für einen Neubeginn und Pluto, der ab heute wieder vorwärts dreht, verleiht diesem Neumond sehr viel Kraft! Denn Pluto ist der Planet der Wiedergeburt und der Transformation…

Das heißt auch, Vergangenes zu verabschieden, damit Neues wachsen kann. Ja, Pluto stellt uns vor große Prüfungen und Herausforderungen, wie wir in den vergangenen Monaten erleben durften im großen Weltgeschehen. Aber er bringt uns auch dazu, uns selbst zu sehen, unsere Verantwortung, die wir genau hier haben!

Während seiner Rückläufigkeit hatten wir Gelegenheit, tief in unsere Seele hinabzusteigen, um unsere Wahrheit zu finden und auch das Vertrauen in uns, aber auch unsere Schatten anzuschauen. Die Prüfung ist, uns unseren Ängsten zu stellen! Ja, es geht um Macht und Ohnmacht, mehr denn je, und Pluto fordert uns auf, in die Selbstermächtigung zu kommen!

Macht steht für „machen“… ja wir müssen erkennen, dass Wir die Veränderung sind, die wir uns wünschen… wir müssen tun/wir müssen handeln! Ihr Lieben, so Vieles passiert gleichzeitig im Moment, während die alten Systeme mit Macht aufrechterhalten werden sollen, was zu mehr und mehr Unfreiheit und Unterdrückung führt bis die Systeme zusammenbrechen.

Doch parallel entsteht bereits das Neue! Und ja, die Waage steht wie kein anderes Zeichen für Ausgleich, für Gerechtigkeit. Wir dürfen uns nicht weiter spalten lassen, wir müssen wieder zusammenfinden und es wird immer wichtiger, Kreise zu bilden mit Gleichgesinnten, um stark zu sein, uns gegenseitig zu unterstützen.

Dies geschieht bereits und es sind Viele, die mitgehen auf diesem Weg hin zu Frieden und Freiheit, die sich verbinden. Mars, der der Waage zur Seite steht, schenkt uns Kraft und Mut, um im Vertrauen weiterzugehen. Aber auch in uns hineinzuschauen, was uns zurückhält und in uns selbst noch nicht gelöst ist.

Vielleicht möchtest du die intensiven Neumondenergien nutzen, um dir Zeit zu nehmen, in die Stille zu gehen und in dich hineinzufühlen. Was ist es, was Dich in den letzten Monaten verändert hat? Was möchtest du mitnehmen, für die Zukunft manifestieren? Was möchtest du loslassen?

Gehe in die Natur oder dahin, wo du dich wohl fühlst. Zünde eine Kerze an. Umgib dich mit Dingen, die für dich selbst symbolisch für die Elemente stehen… Erde, Feuer, Wasser, Luft. Dies können Erinnerungen, persönliche Dinge sein und auch aus der Natur. Zusätzlich alles, was dir gut tut, wie Kristalle, Heilsteine usw.

Dann ziehe einen Schutzkreis um dich herum, in Gedanken oder direkt auf Mutter Erde. Verbinde dich mit ihr. Lade die Mondin ein, an deiner Seite zu sein, um deine Intuition zu stärken und deinen Blick nach Innen, aber auch nach außen zu erweitern. Fühle tief in dich hinein und schreibe auf kleine Zettel, was du loslassen möchtest…

Wenn du bereit bist, verbrenne diese in einer feuerfesten Schale. Bedanke dich für das, was du lernen durftest und sieh, wie es sich auflöst. Und dann schau in das Licht der Kerze, lass deinen Blick verschwimmen und schließe die Augen. Sieh dich selbst in einem goldenen Lichtkreis und visualisiere dann, was du dir wünschst…

was Dein Weg ist… stark, frei, selbstbewusst… und in Liebe für alles, was kommt.

(Sylvia Raßloff)

Habt einen schönen Abend ♥

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.