Danke von Herzen für diese so schönen Rückmeldungen zu meiner Tierkommunikation und anschließenden Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Mücke (13), der es gar nicht gut ging, die nichts essen wollte und ganz schlechte Blutwerte hatte, als sich ihr Frauchen hilfesuchend an mich wandte. Die Sorgen waren groß und auch die Gedanken an Abschied waren nah… Gott sei Dank geht es ihr seit meiner Heilreise nach und nach besser und ich freue mich so sehr darüber! Danke für euer Vertrauen ♥ (Und ja, es war Nelly, die sie mir gezeigt hat… Seelen, die zusammengehören, können sich nicht verlieren…)

“Liebe Sylvia, heute möchte ich Dir einen kurzen Bericht zu Mücke geben. Es geht ihr besser und sie frißt auch wieder! (Ich habe schon lange nicht mehr soviel gekocht.) Ihre Blutwerte haben sich gebessert, worüber ich sehr froh bin. Jetzt muß sie erstmal wieder was auf die Rippen kriegen. Ich bin Dir unendlich dankbar, daß Du Dir so kurzfristig die Zeit genommen hast. Morgen wird ihr wieder Blut abgenommen. Spätestens dann melde Ich mich wieder und sende Dir eine dicke Umarmung. Liebe Grüße Mücke und Sabine 💕”

“Liebe Sylvia, endlich ist ein Durchbruch bei den Blutwerten von Mücke zu erkennen! Ich habe heute früh “Rotzblasen” geheult, weil ich mich so sehr darüber gefreut habe. Die nächste Blutkontrolle ist am Donnerstag und ich werde Dich selbstverständlich auf dem laufenden halten. Liebe Grüße von Mücke und Sabine”

“Liebe Sylvia, Mücke geht es von Tag zu Tag besser! Inzwischen “erkenne” ich meine Maus wieder. Auch ihre Blutwerte haben sich gebessert. Aber das Wichtigste für mich: Mücke frisst wieder. Das hatte mir große Sorgen bereitet. Ich bin Dir unendlich dankbar für Deine schnelle Hilfe und werde nochmal eine Heilreise für sie machen lassen. Für heute verabschiede ich mich und sende Dir eine Umarmung. Liebe Grüße von Mücke und Sabine”

Und ganz aktuell die wundervolle Rückmeldung von heute…

“Liebe Sylvia, inzwischen sind wir noch einen Schritt weiter auf der Genesungsleiter. Mücke konnte ja unsere üblichen Runden nicht laufen, weil sie zu schwach war. Seit Freitag nun geht es wieder ohne Kinderwagen (Leihgabe meiner lieben Nachbarin). Natürlich bestimmt Mücke das Tempo und sie scheint darüber sehr froh zu sein. Ich hätte noch eine frage zu der Heilreise. Mücke ist dort oben mit einem schwarzen Hund über die Wiese gelaufen. Könnte das meine erste Hündin gewesen sein? Allerdings hat Mücke sie im Hier nie kennengelernt, Nelly starb schon 1992. Aber sie fiel mir ganz spontan ein, zumal die beiden von ihrem ganzen Wesen her gleich sind, fast identisch. Natürlich darfst Du meine Zeilen veröffentlichen und wir bleiben auf jeden Fall in Verbindung. Bis dahin sei ganz lieb gegrüßt von Mücke und Sabine.”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.