Manchmal müssen wir nicht immer „stark sein müssen“… Gefühle nicht unterdrücken, um uns selbst wieder zu spüren. Manchmal sollten wir viel mehr weinen… um viel tiefer zu gehen, das Gute wieder zu sehen… uns von Ängsten zu befreien.

Manchmal müssen wir uns verletzlich zeigen, um wahrhaft zu sein, uns nicht mehr zu belügen. Manchmal ist es nicht leicht, manchmal muss man kämpfen… und manchmal sollten wir einfach loslassen und vertrauen, dass die Seele den richtigen Weg kennt… tun, wofür dein Herz brennt.

Sie wird dich führen… um dahin zu kommen, wo wir längst angekommen sind, um herauszufinden, was du schon lange weißt. Manchmal müssen wir fallen, um zu lernen… zu fliegen.

(Sylvia Raßloff)

“Die ungeweinten Tränen sind am schmerzvollsten … Danke von Herzen liebe Sylvia, für Bild & Text… so schön, so wahr… 💖” (Danke Silvia, mein Engel, für deinen Kommentar auf meiner FB-Seite)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.