und vielleicht sollten wir uns gerade heute – jetzt im Moment und immer wieder – daran erinnern… an die LEICHTIGKEIT, an die FREUDE, die wir viel zu oft vergessen bei all dem, was wir erleben und leben und was im Strudel dessen, was sich oft „so schwer“ anfühlt, einfach untergeht.

Und deshalb ist es so wichtig, uns immer wieder auch unsere Wurzeln bewusst zu machen, unseren Ursprung und das, wofür wir angetreten sind… Für UNSEREN Weg! Uns wieder mit uns selbst zu verbinden… und uns an das KIND in uns zu erinnern… an dieses Gefühl, alles schaffen zu können, wenn du nur willst… ohne diese Zweifel, die uns im Laufe des Lebens begegnet sind, die uns mehr und mehr begrenzen.

Daran, dass uns die ganze Welt offen steht… und das LEBEN! Dass das JETZT – die Zeit, die vor uns liegt – da ist, um sie zu nutzen! Dass wir niemals vergessen sollten, uns um UNS zu kümmern… dass es uns gut geht. Und uns an unsere Kraft, unseren Mut, unsere TRÄUME und Wünsche erinnern… an das, WOFÜR wir leben…

um weiterzugehen, höher zu schwingen, neu zu beginnen, klarer zu sehen… und alles hinter uns zu lassen, was uns daran hindert.

(Sylvia Raßloff)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.