Laska (34) ging es nicht gut… gar nicht mehr gut… Die alte Dame hatte vermehrt mit körperlichen Problemen und Schmerzen zu kämpfen… und es ging auch um Abschied, um Loslassen, als ich im Dezember um eine Tierkommunikation mit ihr gebeten wurde… Wie geht es ihr? Was kann man noch tun? Kann sie noch? Möchte sie gehen? Manchmal sieht es so aus, ja… dass es nicht mehr geht… und wir haben darüber gesprochen… auch dass und wie sie es zeigen würde, wenn es soweit ist, diesen Körper zu verlassen. Laska hat sich entschieden… und deutlich gezeigt – selbstbewusst, frei, wie sie immer war – noch zu bleiben! Danke von Herzen für diese wundervolle Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Laska

“Liebe Sylvia,

ich möchte mich für deine Hilfe zu bedanken!

Omi – Laska geht es richtig gut!

Ich weiß, dass sie nicht hundert wird, aber seitdem du die Heilreise mit ihr gemacht hast, blüht sie total auf. Sie läuft so frei, wie schon lange nicht mehr; gestern kam sie mir trabend auf der Wiese entgegen… und das ohne Schmerzmittel…

Selbst den Miteinstellern, die ihren Werdegang über die Feiertage miterlebt hatten, bestätigen mir fast täglich, dass sie mit dieser Verwandlung nicht mehr gerechnet haben.

Ich genieße mit ihr nun das Hier und Jetzt; wenn der Tag kommt, an dem sie gehen möchte und sie mir das anzeigt, wird das auf der Wiese mit ihren Pferdekumpels geschehen, damit sie voneinander Abschied nehmen können, bis sie sich irgendwann hinter der Regenbogenbrücke wiedersehen.

Ich möchte mich bei dir, liebe Sylvia, aus tiefstem Herzen bedanken, dass du mir meine Zweifel an mir genommen und die Augen für das Wesentliche geöffnet hast! Man sieht wirklich nur mit dem Herzen gut.

In diesem Sinn, gaanz liebe Grüße

Gudrun”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.