die gut sind und uns an das Gute glauben lassen… die „ja“ sagen zum Licht und auch an schlechten Tagen die Sonne sehen.

Es gibt sie, die Menschen… die diese Welt zu einem besseren Ort machen… einfache Menschen, wunderbare Menschen, deren Namen nicht in Zeitungen stehen.

Sie sind voller nicht enden wollender Liebe und Herzenswärme… für all die Schwachen, Verlorenen… und doch so unendlich stark, für sie zu kämpfen… die Stimme zu erheben.

Sie sind die, die immer wieder aufstehen… die handeln, uns Zuversicht geben… Sie sind die, die die Hoffnung leben… die niemals aufgeben.

Sie sind die, die enttäuscht wurden… und doch immer wieder verzeihen. Sie sind die, die unter Tränen lachen, um anderen Mut zu machen…

Sie sind die, die realistisch genug sind, zu wissen, dass sie diese Welt nicht ändern können… und doch verrückt genug, daran zu glauben.

Sie sind die, die brennen… für eine Sache, für die Hoffnung, für die Liebe… Sie leuchten wie Fackeln auf unserem Weg.

© Sylvia Raßloff

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.