Ihr Lieben, der Herbst ist nun deutlich sicht- und fühlbar gekommen… (Heute ist auch Michaelistag, der Tag des Erzengels Michael.) die Natur beginnt, sich langsam zurückzuziehen, die Tage werden kürzer und es beginnt die Zeit der Dunkelheit, die Zeit des Rückzugs, im Außen und auch in uns, um zur Ruhe zu kommen.

Lange Zeit wurde das Dunkle dem Bösen zugeschrieben, doch Licht und Dunkel gehören zusammen. Beides ist in uns und um uns herum! Wo Schatten ist, ist immer auch Licht! Und ja, die Stille, die Dunkelheit ist heilig! und es wird immer wichtiger in diesen Zeiten, den Frieden, die Geborgenheit auch in uns wieder zuzulassen…

Uns wirklich Zeit zu nehmen, uns zurückzuziehen, um tief in uns wieder Vertrauen zu finden… das Licht, das immer da ist und uns den Weg leuchtet, wenn wir es brauchen! Dazu gehört auch, uns unsere Ängste anschauen, diese Tür zu öffnen, um oft genug überrascht festzustellen, dass es gar nicht unsere sind…

Viel zu lange schon werden Ängste geschürt in der Menschheitsgeschichte, werden wir dadurch klein und abhängig gehalten und es ist oft nicht leicht, sich von diesen negativen Energien und Programmierungen zu lösen. Das geht nur mit Liebe und Vertrauen… Vertrauen in uns, in unsere Intuition, in das, was wir fühlen, und nicht in die lauten Stimmen im Außen!

Es geht darum, zu erkennen, uns bewusst zu werden, die Wahrheit in uns zu finden und damit unsere Innerer Kraft, die uns hilft, zu uns zu stehen und weiterzugehen. Und hierfür brauchen wir die Zeiten der Stille, des Rückzugs, Zeit für uns, um unser Inneres Gleichgewicht wiederherzustellen und stark zu bleiben, um Neues hervorzubringen und zu heilen…

Wie Mutter Erde, im Einklang mit allem um uns herum! Loslassen, um neu zu beginnen und uns hineinzugeben voller Vertrauen in die Veränderung.

Ihr Lieben, die Natur zeigt sich nun in den schönsten Farben, das goldene Herbstlicht lädt uns ein, uns darin zu baden, so oft es geht, bevor die dunkle Jahreszeit endgültig einzieht. Genießen wir die Zeit und auch die Dunkelheit, um mehr und mehr Lichter zu entzünden, die hell und heller leuchten in dieser Welt und für alles, was kommt!

Der Neumond am 06.10. steht uns als großer Wendepunkt bevor und auch das Jahr 2022 ist nicht mehr weit, das auch als ein Schicksalsjahr bezeichnet wird, beginnend bereits im Dezember 2021. Ja, Ihr Lieben, wir befinden uns in der größten Transformation überhaupt, im Umbau aller Systeme.

Bleiben wir im Vertrauen! Und in der Liebe vor allem, in der Menschlichkeit ♥

(Sylvia Raßloff)

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.