“Es ist eine wundervolle Aufgabe, Menschen und Tiere – oft über Jahre – zu begleiten… schöne und traurige Momente mitzuerleben… von dem Moment, wenn die Tiere uns finden… bis zu dem Tag, an dem sie uns wieder verlassen. Zeiten, in denen es schwierig ist… in denen es uns oder den Tieren nicht gut geht. Gerade dann, wenn es um das “Warum?” geht… darum, uns selbst zu sehen… und das, was uns die Tiere über das Leben und Sterben berichten… sind ihre Botschaften von unschätzbarem Wert, um zu verstehen.” (Sylvia Raßloff)

“Meine liebe Sylvia,

obwohl wir uns leider nicht von Angesicht zu Angesicht kennen, möchte ich dir sagen, dass Du mir viel bedeutest! In der ganzen letzten schweren Zeit hast Du mir immer geholfen, indem Du mit meinen Tieren gesprochen hast, die mir viel über das Leben hier auf der Erde vermittelt haben und auch über mich. Die Tiere zeigen es mir immer wieder und dafür bin ich unheimlich dankbar!

Ich drücke Dich!

Bis bald Iris”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.