Ihr Lieben, da ich gefragt wurde, wie man sich auf die Energiereise vorbereiten kann… Und ja, nicht jeder empfindet es so intensiv oder sieht Bilder! Setzt euch also nicht unter Druck! Die Heilungsprozesse wirken trotzdem und es dürfen sich viele Belastungen lösen!

Seid einfach offen für alles und vollkommen entspannt. (Die Tiere zeigen uns meistens am besten, wie das geht.) Umgebt euch mit allem, was euch gut tut! Tee, Musik, Kerzen, Räucherwerk, Heilsteine, Pflanzen (Z.B. die Schafgarbe, die ich letztens beschrieben habe! Und auch der Lavendel natürlich bei der momentanen Unruhe im Energiefeld -> https://www.tiere-verstehen.com/der-lavendel-blueht/)

Geht hier einfach nach eurem Gefühl und mach es euch richtig gemütlich, dort, wo ihr euch wohlfühlt. Es kann auch ein Kraftplatz in der Natur sein. Und ja, ihr könnt euch vorbereiten auf das, was ihr manifestieren möchtet! (Auch dazu habe ich erst kürzlich geschrieben, wie wir die hohen Energien nutzen können!) Die Manifestationskraft ist unglaublich stark im Moment und zu diesem Supervollmond ganz besonders.

Dies tun wir in meinen Reisen gemeinsam, da sich die Kraft dadurch noch verstärkt – geistig, gedanklich verbunden, im Kreis um das Feuer am Strand, nachdem ich die heilenden Prozesse durchgeführt und wir uns von allen Belastungen befreit, uns wieder mit unserer Urlichtquelle verbunden und im Meer vollkommen gereinigt und losgelassen haben (Ja, das Meer ist Reinigung, Verbindung mit unserer Seele, unserem Ursprung und der Unendlichkeit.)

Auch die Verstorbenen sind hier oft bei uns, um uns zu unterstützen. Wir manifestieren, was wir uns wünschen, jeder für sich und wir alle zusammen… im Sinne der Schöpfung und für Mutter Erde! Es ist immer unglaublich schön und intensiv und sehr berührend!

Der Vollmond erreicht um 20:37 Uhr seine ganze Fülle und mit ihm können wir auch Botschaften und Visionen erhalten… zu allem, was für uns wichtig ist, für unseren Weg, für die Heilung. Die Energien des Vollmonds sind bis zu 3 Tage danach noch sehr intensiv! Seid empfangsbereit für alles, was in dieser Zeit bei euch ankommt und legt hierfür vielleicht auch Papier und Stift bereit. (Sie zeigen sich oft durch Gedanken und Eingebungen, die ganz plötzlich in deinem Geist aufblitzen.)

Ich freue mich schon sehr auf die Reise heute Abend ♥

P.S. Gestern gab es wieder einen Sonnensturm und das Erdmagnetfeld wurde heftig durchgerüttelt. Sicher habt ihr es gespürt! Innere Unruhe, Nervosität, Konzentrationsstörungen, Gefühlsschwankungen, Kopfdruck, das Gefühl, überhaupt nicht geerdet zu sein… Immer wieder erden und ausreichend trinken ist wichtig. Nehmt euch Zeit, für euch!

(Sylvia Raßloff)

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.