Ich kenne Charlie schon sehr lange, habe sie und ihre Menschen immer wieder begleitet durch die Tierkommunikation und meine Heilreisen (Energiefeld-Heilung) bei körperlichen und seelischen Belastungen und wenn es Veränderungen gab.

Liebe Theresia, ich danke dir/euch so sehr für diese Rückmeldung zu meinem erneuten Gespräch mit Charlie ♥ Und vor allem für deine so besonderen Zeilen zu dem, was uns die Tiere lehren, diese wundervollen Seelen, was es heißt, wirklich bedingungslos zu lieben und dabei uns selbst zu finden!

Ja, die schwersten Zeiten sind die, die uns am meisten wachsen lassen und die Tiere helfen uns dabei, anzunehmen, zu vertrauen… und das Wichtigste nicht aus den Augen zu verlieren! Nein, wir müssen nicht perfekt sein, sondern glücklich! Liebe IST.

Und so wünsche ich euch von Herzen Alles Glück der Welt und eine wunderschöne kommende Zeit!!! Charlie ist bereit!

“Liebe Sylvia,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht von deinem Gespräch mit unserer Charlie. Oh ja, sie ist so erwachsen geworden, mein großes Mädchen…

Wenn ich sie ansehe, sehe ich den schönsten Hund der Welt (wie jeder Hundebesitzer ;-)) Aber weißt du, warum? Weil ich nicht den Podenco-Mix von der Straße sehe, sondern weil ich ihr Herz sehe, ihre unendliche Liebe, ihre Freude und ihre Sorgen, ihren Freigeist, ihren Stolz, ihre Sturheit, ihre Würde, ihren Witz und ihre Sensibilität.

Bis zu unserer heutigen Beziehung zueinander ist so viel passiert. Du weißt wovon ich schreibe, du kennst uns so lange! Wir haben aufgehört, sie verändern zu wollen. Haben angefangen, SIE zu sehen und ihre Bedürfnisse. Haben sie angenommen, als das, was sie für uns ist: Unsere Gefährtin und Bereicherung, ohne Bedingungen zu stellen.

Man sagt so oft, man liebt bedingungslos. Aber tut man das wirklich? Keine Bedingungen an den anderen zu haben (Mensch wie Tier)… Unser tiefes Band entstand auch durch die schweren Zeiten, die sie mit uns durchgemacht hat. In diesen Jahren habe besonders ich mich verändert, konnte vieles aus der Vergangenheit annehmen, gehen lassen.

Im gleichen Atemzug, wie ich meinen Frieden machte und mich meiner Sensitivität, meiner Kraft und Liebe zuwenden konnte, hat sich auch zwischen Charlie und mir alles geändert! Ich musste mich und meine Geschichte annehmen, um ihr wirklich nahe zu sein. Wir haben einfach verstanden… Gefühlt und verstanden. Es ist ein Geschenk!

Ihre körperlichen Symptome haben wir im Blick, auch hier spiegelt sie einiges meiner derzeitigen Beschwerden. Liebe Sylvia, vielen Dank für dein Sein, dass du immer da bist! Ohne dich wären wir viel sprachloser.

Liebe Grüße von uns ♥

P.S. Gerne darfst du die Worte verwenden! Vielen Dank für deine guten Wünsche! Wir bleiben sicher in Kontakt und jetzt im Mutterschutz freue ich mich erstmal sehr, dein Buch lesen zu können!

Liebe Grüße Theresia”

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.