Ihr Lieben, der Weg, den wir gerade gehen, ist nicht leicht und Viele wissen nicht mehr weiter… und deshalb ist Zusammenhalt jetzt unglaublich wichtig, denn nur das Gemeinsame, das Miteinander wird die Zukunft prägen und uns Kraft geben für alles, was kommt…

Fangen wir an, einander wirklich zu zeigen, hinter der Maskenidentität, die uns auferlegt wurde, hinter der rauen Schale, der glatten Oberfläche, die wir uns zugelegt haben, um uns zu schützen. Fangen wir an, einander (wieder) wirklich nahe zu sein, einander die Hände zu reichen! Füreinander dazusein! Das ist jetzt wichtiger, denn je!

Das Mitgefühl, die Liebe, das Miteinander! Für das, was wir gemeinsam erschaffen! Denn nur, was aus der Liebe heraus geschieht, wird Bestand haben und nur so werden wir es schaffen. Es geht um die Essenz, unser tiefstes Inneres, um das Wesentliche, die Wahrheit hinter allem. Und vieles zeigt sich auf in dieser Zeit.

Nur wenn die Oberfläche bricht, die Illusion dessen, an was wir festhalten, wenn wir loslassen und unsere Herzen öffnen, ja, auch unseren Schmerz zeigen, kann unser Licht nach außen strahlen, kann uns das Licht erreichen, können wahrhaftig sein! Können wir einander wieder sehen, spüren und zueinander finden, um zu heilen…

Das ist der Weg in die Neue Zeit.

(Sylvia Raßloff) ♥

Zum wundervollen Ausklang der Ostertage… Danke Gabi & Solo ♥

(Das Räuchern zu Ostern hat eine sehr lange Geschichte. Bereits die Kelten haben in der Frühlingszeit geräuchert, um für alles zu danken, was die Natur ihnen schenkt. Geräuchert wird zum Dank und zur Reinigung… zum Loslassen, Verabschieden des Alten und um das Neue willkommen zu heißen… Für den Neubeginn.)

Es ist dieses Gefühl… nichts beweisen zu müssen, nichts erklären zu müssen… dich nicht rechtfertigen zu müssen, auch nicht vor dir selbst… für das, was du bist, wie du bist und fühlst…

weil du erkannt hast, dass du so Vieles nicht mehr brauchst… dass zu dir kommt, was sein soll, dass du nicht kämpfen musst, sondern einfach loslassen, dich fallenlassen und annehmen… das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen, mit Begegnungen, Erlebnissen, guten und schlechten… mit all deinem Sein.

Nenn es müde, vielleicht. Ich nenne es Ausruhen. Es ist RUHEN… und Ankommen… In dir selbst! Lass es fließen… durch dich hindurch, durch all deine Zellen. Es ist gut. Alles ist richtig. DU bist richtig, genau so… mit all dem, wie es ist! Es ist Deine Seele. Dein Leben…

Lass los, was nicht zu dir gehört… was Du nicht bist! In tiefer Liebe zu dir… Du musst es nicht erklären.

(Sylvia Raßloff)

Wisst Ihr, was das ist?

Es ist ihr Lebenswille, die Lebensfreude, die sie verbreiten, ihr Lebensmut, niemals zu verzagen, egal, wie schwer die Umstände auch sind, egal, wie oft sie getreten wurden, sie lassen sich niemals unterkriegen. Sie sind so klein, so zart… und doch so stark!

Sie lieben die Sonne und sind mit die ersten Frühlingsboten… und sie blühen das ganze Jahr! Sie sind das Symbol für Ausdauer, Mut, Durchsetzungskraft. Sie zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht und wecken das Gefühl von Unbeschwertheit.

Oh, sie sind sehr weise Pflanzenwesen. Und wer kennt das “Er/sie liebt mich, er/sie liebt mich…” nicht? Das Gänseblümchenorakel :-) Sie führen uns zurück in längst vergangene Zeiten, stehen für die Sehnsucht nach Leben, für die Sinnlichkeit, und erinnern uns stetig daran, uns selbst zu lieben.

Was wären die Wiesen unserer Träume ohne sie, die leuchtenden Gänseblümchen? Seit je her stehen sie auch für die Unschuld und die Reinheit der kichernden jungen tanzenden Mädchen mit Gänseblümchenkränzen im Haar. Ja, sie fordern dich auf, einfach zu fühlen, zu leben, die Gedanken und Sorgen loszulassen…

Nein, das Gänseblümchen ist nicht groß, nicht prächtig, es zeigt seine Schönheit eher unscheinbar! Es führt uns damit auch dazu, das Wesentliche… die Wahrheit hinter allem zu sehen und mit Mut und Ausdauer unseren Weg zu gehen. Und zu tanzen, so oft es geht…

denn wir sollten dabei niemals uns selbst, unsere Leichtigkeit und Lebensfreude vergessen! Niemals!

(Sylvia Raßloff) ♥

(Und zu all dem ist sie auch eine wunderbare Heilpflanze, sie stärkt das Immunsystem, vitalisiert, wirkt wundheilend, auch gegen Schmerzen usw. Ja, sie kann auch auf seelischer Ebene tiefe Verletzungen heilen.)