Und auch Billy, über den ich vor einiger Zeit hier berichtet habe -> https://www.tiere-verstehen.com/billy-2/ , hat sich nach meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) sehr verändert. Es macht mich immer wieder unglaublich glücklich, helfen zu können, wenn es wie hier um seelische Belastungen und Verlassensängste durch den Tod eines geliebten Menschen geht, was sich regelmäßig durch Unsauberkeit äußerte… (“Ein ganz großes Problem ist, dass Billy überall in unserem Haus markiert und zwar immer, wenn wir wegfahren und wenn wir nach Hause kommen. Er weiß ca. 4 Tage im Voraus, wenn wir fahren. Dann stellt er bereits das Schmusen ein und wir können ihn keine Sekunde mehr allein im Haus lassen… Und jedes Mal habe ich ein schlechtes Gewissen, weil Billy so darunter leidet.”) Auch über sein teilweise grobes Verhalten durch das er seinen Menschen manchmal weh getan hat, habe ich mit ihm gesprochen. Seine Wunden, die er sich kurz zuvor durch einen Kampf draußen zugezogen hatte, sind ganz toll geheilt. Danke von Herzen ♥ für diese so schöne Rückmeldung! Danke für euer Vertrauen!

“Liebe Sylvia,

danke für deine Unterstützung für Billy. Seine Wunden sind dank Deiner Hilfe sehr schnell verheilt. Wir konnten ihm sogar den Tierarztbesuch zur Kontrolle ersparen. Ein Bild per Mail an die Tierärztin und die Antwort „Das sieht ja super aus“ hat uns allen sehr viel Aufregung erspart.

Auch die Sachen, die Du mit Billy besprochen und bei der Heilreise gelöst hast, zeigen Wirkung. Als wir das letzte Mal weggefahren sind, hat Billy noch bevor ich ins Auto gestiegen bin mit mir geschmust und wir haben uns verabschiedet, vorher hat er ja schon 4 Tage vorher jeden Kontakt gemieden. Und: Er hat nicht markiert! Auch bei unserem Zurückkommen nicht!

Einen Tag später hat es ihn dann noch einmal gepackt und er hat versucht zuzubeißen und zu krallen. Aber ganz leicht, so als hätte er mittendrin gedacht, oh, das will ich doch gar nicht mehr machen. Wir danken Dir sehr und melden uns, wenn die Zahnsanierung ansteht, damit Du den Tierarztbesuch und die Heilung unterstützt.

Ganz liebe Grüße senden

Karin, Karl-Heinz und Billy”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.