Danke von Herzen ♥ für diese so schöne und berührende Rückmeldung zu meinem Aufbau-Seminar 2 Tierkommunikation, in dem es auch und vor allem um das Thema Abschied ging, das uns früher oder später begegnet und bereits begegnet ist… Es ist das Schwerste von Allem… und unsere größte Lernaufgabe! Die Tiere lehren uns so viel in dieser so besonderen Zeit der tiefsten Gefühle, der stillen Gespräche, des Abschiednehmens… Sie wissen, dass der Tod nicht das absolute Ende ist… wie wir oft glauben und fürchten… Es ist nur ihr irdisches Gewand, das sie verlassen, um nach Hause zu gehen. Ihre Sorge um uns, ihre Botschaften… und schließlich der so wundervolle Kontakt mit der Seele der verstorbenen Tiere können soviel Trost, Erkennen und Heilung bringen… zu wissen, dass wir für immer verbunden sind und dass sie uns weiter begleiten…

“Liebe Sylvia…

nach diesem besonders emotionalen Seminar bin ich zu Hause wieder angekommen und lasse diese Stunden, dieses Wochenende gedanklich und gefühlsmässig Revue passieren…

Dass das Thema “Loslassen”, “Sterben”, “Abschied nehmen… und die damit verbundenen offenen Fragen mich besonders berühren würden, das hab ich ganz stark gewusst und gefühlt… dass meine Wunde über den “physischen Verlust” von meinem Caro ❤ aber so tief noch sitzt, hat mir doch den Boden unter meinen Füssen weggezogen… erschöpft, leer, Kopf zerberstend und Kreislauf im Keller… alles rauschte durch meinen Körper… all das und mehr habe ich empfunden und bin sooo dankbar, dass du liebe Sylvia, mich und jeden von uns so liebevoll, behutsam, ❤lich und wohl wissend durch diesen Prozess begleitet hast…

Uns fällt es doch so unendlich schwer, sich diesem Thema zu stellen… wir verdrängen (auch wenn wir schon mitten drin sind) und oft sind wir dann plötzlich doch konfrontiert und wie gelähmt, das Richtige für unser Tier zu tun… verbinden wir doch oft ein Gefühl des “Versagens”, des “Verlierens”, des “Hergebens” unseres über alles geliebten Tieres. Doch selbst wenn wir wissen, dass wie NIE die Verbindung zu unserem Tier verlieren werden, es IMMER bei uns ist, nagt der Verlust doch an unserer Seele und schmälert unsere Kraft unendlich.

Zu hören, zu empfinden, dass es jetzt unseren Tieren in der geistigen Welt sehr gut geht, dass es jetzt leichter für sie ist und dass es an diesem wundervollen Ort keine Traurigkeit und keinen Schmerz gibt… das darf uns Kraft und Zuversicht geben… die Tiere lehren uns einfach, dass es keinen Tod gibt, sondern halt nur einen anderen Teil des Lebens in einem anderen “Kostüm” und wir dürfen aus diesen vielen Weisheiten lernen… Weisheiten, die uns berühren und bewegen… bewegen auch zu einer Rückkehr nach innen für jeden von uns… seine/meine ❤ensstimme zu hören… klar und deutlich… dieser Herzensstimme auch zu folgen, denn sie hat immer Recht.

Und dieses neue Bewusstsein ermöglicht uns, das Leben zu geniessen… in jeder Sekunde ganz bei sich zu sein… in Freude, Leichtigkeit, Liebe und Dankbarkeit für alles, was ist… Und mein Yuribär ❤❤❤ ist soooo ein hervorragender Lehrmeister in diesen Dingen… Ich bin sooo dankbar, dass wir unseren Weg gemeinsam gehen dürfen, sich unsere Seelen verbinden und dadurch Botschaften zwischen uns fliessen… eine einzigartige Art und Weise, die uns nicht nur Heilung bringen kann, sondern viel mehr… denn es sind die ohne Schuhe, die uns dies von ❤en ermöglichen und jeden Weg mit uns gehen…

Aus tiefem ❤en dankbar Sylvia und liebste Grüsse,

Gabrielle & Yuri”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.