Komm, lass uns gehen…

in ein Land, in dem keine Tiere mehr grausam sterben, grausam “leben”…

Komm, lass uns ein wenig träumen… Keine Qual, keine Gewalt…

keine Schreie… keine Tränen…

Komm, nimm mich bei der Hand, lass uns gehen… in dieses wundervolle Land…

… in der die Welt voll glücklicher Tiere ist.

Spürst du den Wind… ja, sie sprechen mit uns… Unzählige Seelen…

Komm, lass uns über die Wolken gehen…

nehmen wir uns alle an die Hand… Lasst uns unsere Stimme für sie erheben…

Lasst uns ihnen helfen… mit Herz und Verstand.

(Sylvia Raßloff)

Gnadenhof Kukura / Spanien

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.