Elke, ca. 13 Jahre, ging es aufgrund von Gleichgewichts- und Bewegungsstörungen… Beine wegrutschen, Hecheln, Schreckhaftigkeit, Abwesenheit und Schwäche… von Anfällen, für die tierärztlich keine Ursache gefunden werden konnte, so schlecht, dass wir im Basis-Seminar Ende Februar, an dem ihr Frauchen teilgenommen hat, noch über Abschied gesprochen haben. Anfang März habe ich sie energetisch behandelt und seitdem geht es ihr viel besser. Heute erreichte mich erneut eine so wunderbare Rückmeldung von ihr:

“Liebe Sylvia,

selbstverständlich sehen wir uns am 09.05. zum Aufbau-Seminar, da muss ich dich dann nochmal ganz fest drücken!

Gerade eben war ich mit den Hunden im Wald und die Elke ist geflitzt, hat getobt und gespielt! Es ist wirklich unglaublich! Auch wenn sie vor ein paar Tagen einen Einbruch hatte. Sie ist nachts hochgeschreckt und war ziemlich neben der Spur. War wieder eierig auf den Beinen und ihr Blick war anders, stand schief und die Beine rutschen manchmal weg. Aber nachmittags war es wieder besser (und ich hatte mir schon gleich wieder Sorgen gemacht…). Ich freue mich über jeden Tag, den wir noch gemeinsam verbringen können und ich hoffe, dass es ihr noch eine Zeit lang vergönnt ist hier ein schönes Leben zu führen! Sie hat wieder so viel Spaß und Freude im Wald, das ist echt unglaublich und einfach herzerfrischend sie so zu erleben! Sie zaubert immer ein Lächeln in mein Gesicht und erwärmt mein Herz. Vielen Dank für deine energetische Behandlung!

Bis nächste Woche, du liebe!

Sylvie”

Wow… Tränen… Ich freu mich SO ♥ Danke!!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.