Beiträge

Ihr Lieben, auch zu diesem uns am Donnerstag bevorstehenden Vollmond geht es mit Uranus und dem aufsteigenden Mondknoten im Stier um unsere Werte, zu denen auch Wirtschaft und Finanzsystem gehören. Auch wenn wir hier noch nicht in der wirklichen Krise angekommen sind und Vielen bereits die Kraft ausgeht… So Vieles steht auf dem Prüfstand jetzt und wir spüren, dass die alte Welt mehr und mehr in sich zusammenfällt, sich selbst zerstört.

Oh ja, der Umbruch findet statt und es zeigt sich immer mehr. Und ja, damit geht es auch um unsere persönlichen Werte und darum, zu vertrauen, dass Alles im Sinne des Großen Ganzen geschieht! Wir müssen uns lösen von dem, wie wir es bisher kannten, von unserer rein materiellen Sicht auf die Welt. Öffnen wir uns für die Veränderungen, denn wir können nichts festhalten. Stehen wir (wieder) auf und nutzen die Möglichkeiten, ja, die Chancen, die daraus entstehen, uns selbst zu verändern!

Wenn wir es nicht tun, kommen die Veränderungen unweigerlich von Außen auf uns zu!

Uranus fordert uns jetzt auf, uns zu fragen, wer wir wirklich sind, ohne das Konstrukt aus Sicherheiten und Illusionen, das wir uns aufgebaut haben. Und wer wir wirklich sein wollen… im Einklang mit unserer Seele, was unseren wahren Bedürfnissen entspricht! Ja, es geht jetzt ganz stark darum, den Sinn des Lebens zu finden. Wenn wir tief in uns hineinhören, spüren wir den unüberhörbaren Ruf… uns zu befreien!

Ja, ihr Lieben, dieser Vollmond in den Zwillingen, der Julmond/Heilmond, zu dem wir sehr intensiv mit den kosmischen Energiefeldern verbunden sind, wird uns den ersten Schritt dahin zeigen! Mars, der unserer Erde gerade immer näher kommt, stärkt unseren Willen und unsere ureigenen Kraft! (Und ja, der Vollmond wird In den nächsten Tagen direkt vor ihm vorbeiziehen!) Oh ja, das Universum und die geistige Welt sind an unserer Seite!

Unsere Intuition, unser Fühlen verstärkt sich immer mehr und jede, wenn auch schmerzliche Erfahrung lässt uns wachsen, über uns hinaus! Wir lernen so viel, wie noch nie im Moment! Das Licht ist da, auch wenn wir es nicht immer sehen und von Zeit zu Zeit durch dunkle Täler wandern. Öffnen wir unsere Herzen wieder und lassen das Licht aus uns selbst heraus, mutig und leuchtend nach Außen erstrahlen! Unsere Seelen kennen den Weg und das Wofür wir hier sind!

Und ja, darum geht es: Um das WIR… und das Neue, das Wir erschaffen!

In diesem Sinne… Habt einen schönen Abend, ihr Lieben ♥ (Meldet euch bitte rechtzeitig per Email, wer noch bei meiner Energiereise für Mensch & Tier zum Vollmond am Donnerstag-Abend dabei sein möchte.)

(Sylvia Raßloff)

Ihr Lieben, hier nochmal die offizielle Ankündigung für meine Energiereise zu dem besonderen Vollmond in den Zwillingen, der uns am Donnerstag bevorsteht. Oh ja, es ist eine sehr turbulente Zeit, in der es nicht leicht ist, in unserer Ruhe und Kraft zu bleiben! Auch die Tiere spüren die Energien und Veränderungen und übernehmen so viel von uns! Durch die Gruppenenergie wird das Heilfeld nochmals verstärkt und für alle intensiver. (Bitte meldet euch rechtzeitig per Email, wer dabei sein möchte! Die Teilnehmerzahl ist wie immer begrenzt!)

Noch ein Energie-Update:

Ja, ihr Lieben, es ist ganz schön unruhig im Energiefeld, atmosphärisch und damit auf Mutter Erde. (Ja, die Erde reagiert immer deutlicher auf die extrem hohe Energie in der Atmosphäre, die Störungen und Verschiebungen und das Eindringen solar-kosmischer Strahlung durch das schwache Erdmagnetfeld. Die Atmosphäre lädt sich auf durch den Regen komo-solarer Partikel, die durch das schwache Magnetfeld eindringen und die Energie erzeugt gerade sehr starke kompensatorische Zustände, die sich in jeder Hinsicht chaotisch und damit destabilisierend auswirken.)

Die Vulkanaktivität ist sehr hoch. (U.A. gab es aktuell einen schweren Ausbruch de Stromboli in Italien mit starken Eruptionen, massiven Erdrutschen, die einen Tsunami auslösten. Ja, die SideEffects der Polwanderung kommen nun immer deutlicher ans Tageslicht, insbesondere durch die Klimaverschiebungen und den massiv ansteigenden Vulkanismus, der u.a. aus der Rotation der Erde entsteht, die sich tageweise mal schneller und dann wieder langsamer dreht, was Druck auf die Kontinentalplatten ausübt und auch an der instabilen Magnetosphäre kann man erkennen, dass es in die nächste Phase des Polsprungs übergeht.)

Natürlich spüren wir das auch In Uns, da wir Teil des Ganzen sind und die Energien unsere körperlichen / biologischen Systeme steuern und beeinflussen. Und ja, Viele spüren diese Innere Unruhe, Nervosität (aber auch Disharmonien im Magen-Darm-Trakt) durch die hohen Ladungen. Ein Sonnensturm und starke Sonnenwinde, die derzeit auf uns wirken, können auch zu Kopfschmerzen und ziemlichen Verspannungen, Augendruck usw. führen. Durch die stagnativen Phasen bei hohen Ladungen kommt es auch immer wieder zu Gärungen, während es starke Entladungen aus den Zellen und Nerven ins Gewebe gibt.

Ja, ein Inneres Kältegefühl ist nicht selten im Moment, da der Organismus versucht, die hohen Energien auszugleichen! Auch in der Schumann-Resonanz ist die Unruhe, die nervöse Übersteuerung und Dissonanz, ja das Resonanz-Chaos mehr als deutlich! Es ist fast, als ob sich eine neue Ordnung offenbaren möchte! Chaotisch und anstrengend, so könnte man die energetischen Einflüsse nennen, die auf unseren Organismus wirken derzeit, ihr Lieben, und Viele sind auch krank zur Zeit. Der Fluss der Energien ist ziemlich durcheinander.

Alles verändert sich gerade und erzeugt neue Seinszustände. Der Körper steht unter Spannung und alles erfährt ein Energie Up-Grade! Die Bewegungen werden immer schneller, im Guten wie im Schlechten, im Körper, beim Denken und auch die Emotionen werden durch das Reizgewitter getriggert. Ja, es geht in die Tiefe und Vieles kommt hoch aus dem Unterbewusstsein. Unser Organismus ist mit den extremen Energien überfordert und das kann sich auf verschiedene Weise in den Organen auswirken.

Und ja, die wieder massiv ansteigenden Energien gerade und die sich verdichtenden Ladungen gehen stark auf die Nerven und es ist eine ziemliche Herausforderung, im äußeren Chaos die Innere Ruhe zu bewahren… Doch nur hier können wir sie finden, in dieser Zeit, die im Außen immer schneller, immer lauter zu werden scheint.

In diesem Sinne… Habt einen möglichst entspannten und schönen Abend ♥

(Sylvia Raßloff)

Oh ja, ihr Lieben, der bevorstehende Vollmond in den Zwillingen, der sogenannte Julmond/Heilmond am 8. Dezember, führt uns tief in uns hinein… und zur Erhöhung unseres Bewusstseins! Die Verbindung mit den kosmischen Energien ist derzeit unglaublich stark und sehr hohe Energien fließen zu uns! Wir spüren die großen Veränderungen in allen Systemen… und bis in unsere tiefsten körperlichen Ebenen!

So Vieles aus dem Außen zeigt sich nun, prallt auf uns, und unsere alten Glaubens- und Gedankenmuster geraten gehörig ins Wanken. Nach und nach lichten sich jetzt die Schleier und werden Vielen fast schon von den Augen gerissen. So Viel kommt jetzt ans Licht, was lange verschwiegen, unterdrückt wurde. Das Erkennen, dass man getäuscht wurde, was man vielleicht aus Angst oder Zwang sich selbst und anderen angetan hat… was man im Grunde seiner Seele so nicht wollte…

Ja, es ist nicht leicht… einzugestehen, dass die Ausgegrenzten vielleicht doch Recht hatten. Doch Ablenken funktioniert nicht mehr, weil es immer offensichtlicher wird und nicht mehr verdrängt werden kann. Und es tut weh, ja, und immer mehr Verzweiflung und Wut ist zu spüren, bei denen, die aufstehen… und auch hinter dem Schweigen Vieler (und all derer, die nicht mehr unter uns weilen.) Und ja, auch die Angst vor dem, was kommt, mischt sich hinein in die aufgewühlten Emotionen…

Der „Wohlstand des Weniger“, der jetzt propagiert wird, die Inflation, drohende Blackouts und Insolvenzen schweben wie ein Damoklesschwert über uns. Die fehlende Sicherheit… das Loslassen müssen von allem, wie wir es bisher kannten… was wir sind, was uns ausgemacht hat. Ja, der ganze Irrsinn zeigt sich nun… Das, wohin die Mächtigen diese Welt steuern, hinter den wahn-witzigen Verdrehungen und Nachrichten, die unser Denken und Tun in die geplante Richtung lenken sollen.

Doch es funktioniert nicht mehr, sobald man genau hinschaut, hinterfragt, WER uns WAS erzählt und vor allem Warum! Ja, die Schleier des Vertrauens sind gefallen bei so Vielen! Und wir sind so unendlich müde von all dem… haben die Schnauze gestrichen voll! Die Zeit vor Weihnachten jetzt, die Zeit der tiefsten Dunkelheit, ihr Lieben… ist die Zeit, unsere Innere Balance, unsere Innere Stärke wiederzufinden, um uns all dessen bewusst zu werden und unsere Seele wieder zu hören.

Ja, es ist eine Reise zu uns, zu unserem Inneren Licht… denn die Macht der Veränderung liegt bei UNS! DAS ist der Prozess der Bewusstwerdung, der jetzt geschieht! Die alte und die neue Welt trennen sich, das Neue entsteht, während das Alte immer mehr in sich zusammenfällt. Der Zusammenhalt, das Miteinander von Gleichgesinnten wird stärker und stärker werden durch all das, was wir jetzt erleben!

Mehr und mehr beginnen wir zu erkennen, was wirklich wichtig, was unsere Werte sind und wer wir wahrhaft sein wollen! Ja, wir befreien uns und unser Selbst-Bewusstsein und wachsen über unsere Grenzen hinaus! Im Einklang mit unserer Seele und allem, was ist! Für das Mensch-Sein und eine lebenswerte Zukunft! Ohne Gewalt und Unterdrückung, in die uns die alte Welt unausweichlich führt.

Mars stärkt jetzt unseren Willen, ihr Lieben, denn es geht um die Selbstermächtigung… Darum, die Macht über uns wieder zurückzugewinnen! Die Sonne im Schützen steht für Erleuchtung und Befreiung… Nicht nur in unserem Inneren, sondern auch und vor allem im Außen!

(Oh ja, Mars kommt der Erde nun immer näher und der Mond steht in einer Linie zu Jupiter. Wenn das keine Zeichen sind, einerseits für große Umwälzungen, aber auch für Weisheit, Kraft, Freiheit und Selbstbestimmung! Ich hatte bereits ausführlich über die beiden und ihren Einfluss auf uns geschrieben -> https://www.tiere-verstehen.com/jupiter/)

Das neue Wir, das neue Miteinander, ist das große Thema der Menschheit, wenn Pluto im März 2023 ins Zeichen Wassermann eintritt, das uns für die kommenden etwa 20 Jahre begleitet. Es liegt an UNS, wohin wir gehen, gemeinsam! Dafür sind wir hergekommen, um bei diesem Wandel dabei zu sein, das Neue zu gestalten! Egal, was kommt… Vertraue Deiner Seele, die Deinen Weg kennt. Jeder Abschied ist ein Neuer Anfang! Die kosmischen Kräfte sind an unserer Seite!

„Zweifel sind Verräter, sie rauben uns, was wir gewinnen können, wenn wir nur einen Versuch wagen.“ (Shakespeare)

(Und noch etwas geschieht, neben der Unruhe auf der ganzen Welt im Moment… Die kosmischen Energien verändern sich gewaltig! Mutter Erde regt sich! Die Erdbeben und Vulkanaktivität ist deutlich gestiegen! Ja, es brodelt, nicht nur gesellschaftlich überall auf unserem Planeten. Es wundert nicht… denn Alles ist verbunden! Und es geht um Ausgleich, um Heilung, für uns und unsere Mutter Erde.)

In diesem Sinne… Habt einen schönen Abend und einen guten Start ins Wochenende ♥ (Wer noch bei meiner Energiereise für Mensch & Tier zum Vollmond am kommenden Donnerstag dabei sein möchte, meldet euch rechtzeitig per Email!)

(Sylvia Raßloff)

Ihr Lieben, am 08. Dezember (05:08 Uhr) steht uns ein ganz besonderer Vollmond bevor, zu dem ich wieder eine Energiereise anbieten möchte, da so Viele, Menschen und Tiere, im Moment Unterstützung brauchen.

(Bitte meldet euch bei Interesse rechtzeitig per Email. Die Teilnehmerzahl ist wie immer begrenzt.)

Oh ja, dieser Vollmond, auch Julmond, Heilmond genannt, ist wirklich ganz besonders, denn die Verbindung zu den kosmischen Energiefeldern ist unglaublich stark! Sehr hohe Energien fließen derzeit zu uns!

Die volle Mondin in den Zwillingen fordert uns jetzt auf, zu vertrauen… dass zu uns kommt, was zu uns gehört! Und sie fordert uns auf, das Glück in den kleinen Dingen zu sehen… das, was wirklich wertvoll ist!

Die Sonne steht im Zeichen des Schützen und die Schütze-Energie steht für Erleuchtung, für Befreiung… dafür, uns zu öffnen für die Dimensionen jenseits unseres Verstandes. Das ist es, um was es jetzt geht…

Um die Erhöhung unseres Bewusstseins! All das, was jetzt geschieht, beschleunigt diesen Prozess, denn die Ereignisse verdichten sich und immer mehr kommt ans Licht! Gleichzeitig ist es auch die Veränderung, die In Uns selbst geschieht…

indem wir zu unserem Mut, zum Selbst-Bewussstsein und unserer Inneren Stärke zurückfinden! Zu Frieden und Liebe… den höchsten Schwingungen, die wir erreichen und aussenden können. Und auch anziehen!

Angst hält uns in der tiefsten Schwingung, in der Selbstbegrenzung durch negative Emotionen! Auch das ist es, was wir jetzt erkennen und lösen dürfen, um uns zu befreien! Ja, es ist eine Reise zu uns selbst und zum Erwachen, das jetzt stattfindet.

Bereite dich vor… Alles wird neu, die Alte Welt stirbt. Alles ist in Bewegung und wir beginnen nun zu verstehen, dass Wir die Veränderung sind… ja, dass Wir es sind, die die Zukunft erschaffen, im neuen Miteinander, das entsteht.

Wichtig ist… Bleibe in deiner hohen Schwingung! Halten wir das Licht hoch, gemeinsam! Nähren wir das, was wir wollen und nicht mehr die alten Energien. Lösen wir uns von den alten Glaubenssätzen und Gedankenmustern!

Der rückläufige Mars erinnert uns jetzt ganz stark daran, unsere Energie zu halten und zu schützen… und auch zu erkennen, wer oder was uns Energie raubt… was nicht mehr zu uns gehört… was wir loslassen müssen!

Energie ist eines der Hauptthemen dieses Jahres, das dieser Vollmond nochmals ganz stark beleuchtet. Denn ALLES ist Energie, ist durch Energie verbunden! Und ja, diese Mondin steht auch in Verbindung zu Chiron, der uns die Wege zur Heilung aufzeigt!

Ja, ihr Lieben, der Dezember bedeutet immer Abschied und Neubeginn… und dieser mehr denn je! Erinnern wir uns wieder daran, dass wir Schöpfer sind… im Einklang mit unserer Seele, verbunden mit dem Universum!

Finde zu Deiner Inneren Weisheit, lebe Deine Bestimmung. Das ist es, wofür wir hier sind!

Nutzen wir die magische Zeit bis zur Wintersonnenwende, denn es ist die Zeit, um Botschaften und Informationen zu empfangen durch den direkten Zugang zu höheren Dimensionen!

(Begleitet wird dieser Vollmond übrigens von einem ganz besonderen Ereignis, denn er wird am 7. und 8. Dezember vor dem Mars vorbeiziehen, was in Teilen Nordamerikas und Europas mit bloßem Auge zu sehen sein wird. Zum Zeitpunkt der Bedeckung befindet sich Mars eine Woche vor seiner größten Annäherung an die Erde! Das bedeutet, dass die Scheibe des Roten Planeten ungewöhnlich breit sein wird und uns eine gute Sicht auf die Marsoberfläche, teilweise verdeckt von Mondbergen und Kraterrändern, bietet!)

In diesem Sinne… Habt einen schönen Abend ♥

(Sylvia Raßloff)

– Sonne in der Waage, 09.10.2022 – 22:55 Uhr

Der Mond nimmt zu, ihr Lieben, und bald schon steht uns ein herausfordernder Vollmond bevor…

Wie sollte es auch anders sein… in dieser aufregenden Zeit der großen Veränderungen, denn er steht im Zeichen des Widders und er beleuchtet intensiv die vorherrschenden Energien!

Ja, er bringt die Dinge, die im Verborgenen liegen, in die Sichtbarkeit… und das, worum es im tieferen Sinn unseres Lebens geht!

Die Opposition von Mond und Venus bringt mit ihrem Spannungsaspekt all die Spannungen zum Ausdruck, unter denen wir Menschen jetzt stehen und vor allem, wie wir gerade in dieser Zeit zueinander stehen…

Ob all die Probleme im Außen uns eher trennen, ob jeder nur auf sich selbst schaut, für sich selbst kämpft oder ob wir im Miteinander da durch gehen, uns gegenseitig unterstützen usw.

Werden wir es schaffen, trotz all der Enttäuschungen, Einschränkungen, Sorgen, der verloren gegangenen Sicherheit… verbunden und in der Liebe zu bleiben? Oder gerade deshalb… weil wir uns der Wichtigkeit dessen besonders jetzt mehr und mehr bewusst werden dürfen!

Ja, unsere Beziehungen stehen in diesen Tagen im Mittelpunkt! Und es heißt, uns wieder näher zu kommen, nicht jedoch, hierfür faule Kompromisse einzugehen, sondern ganz klar zu uns zu stehen! Nur so ist wahre und wahrhaftige Beziehung möglich!

Ja, diese Mondin und die astrologischen Konstellationen derzeit führen uns ganz stark zu unseren traditionellen Werten, die es zu schützen gilt, und damit auch zu allem, was Geld und Politik betrifft… den Verlust unserer materiellen Sicherheit, den wir mehr und mehr spüren!

Und ja, auch das herausfordernde Quadrat zwischen Saturn im Wassermann und Uranus im Stier, die beide derzeit rückläufig sind, ist zu diesem Vollmond annähernd exakt.

Uranus ist es, der die Veränderung vorantreibt, ohne Rücksicht auf Verluste. Er räumt gnadenlos auf! Und auch Mutter Erde zeigt durch Stürme, Erdbeben, Vulkanausbrüche, dass es nicht so weitergehen kann/darf… und auch die Atmosphäre verändert sich massiv!

Uranus im vierten Quadrat zu Saturn wird uns mit seiner teils zerstörerischen Kraft noch eine ganze Weile begleiten… Der Kampf zwischen Alt und Neu! Das Neue entsteht bereits überall… und es wird sich letztendlich durchsetzen.

Die volle Mondin im Widder steht dicht neben Chiron, dem verletzten Heiler, und die Sonne neben der Venus genau gegenüber. Mars in den Zwillingen steht im Quadrat zu Neptun in den Fischen.

Neptun ist es, der für Täuschung und Enttäuschung steht, wie wir es gerade erleben in so vielen Bereichen! Illusionen, Wünsche, Hoffnungen können allerdings unsere klare Sicht oftmals vernebeln auf das, was wirklich geschieht.

Mehr denn je brauchen wir jetzt den Ausgleich, die Balance! Bei all dem Chaos In uns und im Außen… ist, in der Liebe zu bleiben und die Heilung der alten Verletzungen Jetzt das Wichtigste überhaupt!

Denn es heißt nun für uns, uns ganz klar auszurichten, wie und wohin wir weitergehen! Doch unser Wille und unsere Gefühle sind im Moment schwer zu vereinen. Unterstützung erhalten wir hier von Mars, der uns hilft, unsere Ziele in die Tat umzusetzen!

Alles will gut durchdacht und geplant werden und wir sollten uns nicht aufhalten lassen… nicht von vergangenen Misserfolgen, nicht von Einschränkungen oder selbst gesetzten Grenzen!

Dann öffnet uns diese Mondin nicht nur ganz klar die Augen… für die Zeichen der Zeit, um all unsere Potenziale und Möglichkeiten zu nutzen und vorausschauend zu handeln… sondern auch für den Weg, der für uns der beste ist!

In diesem Sinne… habt einen wunderschönen Tag ♥

(Sylvia Raßloff)