Beiträge

Danke von Herzen ♥ für die erneute so schöne Rückmeldung zu meinen Heilreisen (Energiefeld-Heilung) für Fanni & Lina im Anschluss an meine Tierkommunikation mit ihnen, in denen es um Ängste, negative Erlebnisse und Erfahrungen aus der Vergangenheit und um körperliche Probleme ging…

“Liebe Sylvia,

ich möchte Dir heute noch ganz tolle Erfolge mitteilen, die sich seit deinen Heilreisen ergeben haben…

Meine kleine Lina erfreut mich tagtäglich mit ihrer lustigen, fröhlichen Art – sie ist jetzt viel entspannter, zwar immer noch aufgedreht und hibbelig, aber im positiven Sinne, da sie dann immer ihre Späßchen macht und mich auffordert mitzumachen…

Aber der allergrößte Erfolg ist, dass sie nicht mehr röchelt… Ich hatte ja das Problem, dass sie vor lauter Freude und Aufregung oft nicht richtig Luft geholt hat und dann ein furchtbares Röcheln oder Rückwärtshusten zu hören war – dies ist jetzt eigentlich komplett verschwunden, was auch meinen Eltern aufgefallen war, da sie dort beim Begrüßen ständig vor lauter Aufregung schrecklich geröchelt hat und jetzt tut sie das gar nicht mehr… Auch hier bei mir Zuhause stelle ich fest, dass sie das nicht mehr macht…

Für mich war das ja auch ein sehr großes Problem, da sie sich dann immer so damit geplagt hat wieder richtig Luft zu bekommen – Das ist nun alles verschwunden!!!

Dann auch noch eine andere tolle Veränderung… Wir waren ja Ende August/Anfang September für 2 Wochen an der Nordsee und mit meiner Fanni habe ich ein schönes „Ritual/Spielchen“… wenn ich sie frage „willst Du gucken“ dann kommt sie zu mir her und ich muss sie hochnehmen, damit sie alles von meiner Perspektive aus überblicken kann (Kopf in gleicher Höhe wie meiner) – sie genießt das richtig und an der Nordsee war es besonders interessant, da man dann ja alle Hunde von oben sehen konnte :-)…

Nun hat mich aber Lina total verblüfft, denn ich fragte sie „willst Du auch gucken?“ und sie kam tatsächlich zu mir her und stellte sich so hin, dass ich sie hochnehmen konnte. Was war das für eine tolle Erfahrung – sie genoss es bei mir auf dem Arm über meine Schulter zu schauen und alles von hier oben zu betrachten… Ich merkte richtig, wie aufmerksam sie alles beobachtete und die Nase in den Wind hielt… Das gleiche haben wir auch schon hier Zuhause gemacht, was sie früher NIE, aber wirklich NIE NIE gemacht hat…

Immer wenn ich mit Fanni auf dem Balkon stand und die Umgebung beobachtete, habe ich danach Lina gefragt „willst Du auch gucken“ und sie ist IMMER weggelaufen und hat sich im Wohnzimmer auf ihr Plätzchen gelegt… Mich freut es total, dass Lina jetzt noch mehr ihr Leben genießen kann!

Fanni reagiert noch auf gewisse Geräusche, die sie an das Knallen erinnern, aber wenn ich ihr erkläre, was es ist und dass alles gut ist, entspannt sie sich wieder und legt sich hin. Sie kuschelt viel mit mir und genießt die Zeit, die wir dann zusammen haben…

Gerne darfst Du wieder unsere tollen Veränderungen veröffentlichen liebste Sylvia – ich bin ja selber so glücklich, dass sich ALLES so sehr zum Guten gewendet hat…

Ich freue mich schon sehr, Dich im Seminar kennenzulernen !!!!!

Ganz viele liebe Grüße senden Dir,

Gitta, Fanni und Lina ♥”

Danke von Herzen ♥ für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und anschließenden Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Wico, der leider ein traumatisches Erlebnis mit seinen Menschen hatte und dadurch Verhaltensauffälligkeiten und Ängste zeigte… Ich freue mich immer wieder so sehr, wenn ich helfen kann! Danke für euer Vertrauen!

“Hallo Sylvia,

ich muss Dir einfach nochmal eine Rückmeldung geben, denn mir traten heute vor Freude die Tränen in die Augen. Ich erkenne Wico kaum wieder!

Er wirkt so dermaßen gelöst und glücklich! Er könnte den ganzen Tag mit meinem Mann kuscheln. Es fühlt sich an, als holt er alles nach! Er wirkt so entspannt und frei. Als wäre die große Last von ihm gegangen.

Vielen vielen Dank!!!

Ich hoffe, Wico kann nun endlich ein glücklicher Hund sein und sich des Lebens freuen. Mit deiner Hilfe sind wir einen großen Schritt voran gekommen!

Lg
Miriam

P.S. … Und er jagt wieder Fliegen! Klingt blöd… aber das hat er als Junghund mit größter Freude gemacht. Und war auch sehr ausdauernd. Das hat er Jahre nicht mehr gemacht… Jetzt hat er wieder Spaß dran!!!”

Danke von Herzen ♥ für die so schöne Rückmeldung zu meinen Heilreisen (Energiefeld-Heilung) für Fanni & Lina im Anschluss an meine Tierkommunikation mit ihnen, in denen es um Ängste, negative Erlebnisse und Erfahrungen aus der Vergangenheit und um körperliche Probleme ging…

“Meine liebste Sylvia,

ich danke Dir von Herzen, dass Du für meine zwei lieben Seelen gereist bist! Danke auch für Deine ausführlichen Informationen – es ist für mich eine andere Welt… und ich kann die Liebe und den Frieden darin erkennen und spüre, dass es meiner Fanni und meiner Lina sehr gut getan hat!

Das mit den Buschblüten klappt ganz gut und ich habe seit den Heilreisen das Gefühl, als wäre es im Universum hier bei uns ruhiger geworden! Wenn Fanni und Lina hier bei mir im Büro liegen, fühlt es sich entspannter und klarer an. Fanni kuschelt sich jetzt abends wieder unter der Decke an mich und schläft die ganze Nacht… sie sitzt sogar wieder erwartungsvoll in ihrem Körbchen, bevor sie zu mir hochspringt (das hat vorher nicht mehr gemacht).

Bei Lina habe ich das Gefühl, dass sie nicht mehr ganz so unsicher ist – sie bleibt jetzt auch mal liegen und rennt mir nicht sofort hinterher. Außerdem hat sich ihr Ausdruck in ihren Augen verändert, wenn sie mich anschaut – er ist nicht mehr so ängstlich und traurig. Sie wirkt allgemein entspannter – vielleicht macht sie sich jetzt nicht mehr so viele Sorgen… zumindest kommt es mir so vor…

Ich selber spreche auch mehr mit ihnen (auch gedanklich) und streichle und lobe beide noch mehr wie vorher! (Ich habe Deine Mails immer wieder gelesen und auch an mir Vieles verändert.) Herzlichen Dank liebe Sylvia, dass Du Dich so um uns kümmerst!!! Ich kann Dir gar nicht sagen, wie erleichtert ich bin, dass es jemanden wie Dich gibt, der uns wirklich einfühlsam und kompetent helfen kann!

Für Deine Seminare melde ich mich noch separat an – habe schon Termine raus gesucht! Ist für das Basis-Seminar am 12.10. noch was frei? Und auch für Aufbau 1 am 23.11. und Aufbau 2 am 14.12. ???

Herzlichste Grüße von uns Dreien

Gitta, Fanni und Lina

P.S. Danke für Deine Seminarbestätigungen und die Übernachtungsmöglichkeiten! Ich will Dir noch schnell berichten, wie es bei meiner Tierheilpraktikerin war… Wir sind die Punkte in Deinen Mails durchgegangen und sie konnte die Verspannungen und Blockaden bestätigen und behandeln. Man konnte hinterher richtig sehen, dass es den beiden Hundis besser geht und ich merke das jetzt auch beim Gassigehen…

Es geht ihnen es echt super gut! Lina kommt mir viel entspannter vor (auch wenn ich denke, dass gerade sie nochmal eine Heilreise braucht) und auch bei Fanni hat sich sehr viel getan – Sie ist jetzt viel anhänglicher, ist als früher – sie kuschelt sich fest an mich und sucht den Körperkontakt mit mir. Sie schaut mich sehr oft an, dann bestätige ich sie oder erkläre ihr etwas… es kommt mir vor, als redet sie jetzt mehr mit mir, als früher, weil sie merkt, dass ich sie verstehe.

Es ist alles so anders geworden – die Beziehung ist noch viel intensiver als vorher und die Liebe noch größer geworden… Ich kann Dir gar nicht sagen, wie dankbar ich Dir bin – Du hast mir ein so großes Geschenk gemacht !!!!”

Tiere aus dem Tierschutz… Sie alle kommen mit einem Koffer…

Gabrielas Koffer war sehr schwer, als sie mit ca. 7 Jahren aus einem Tierheim in Rumänien gerettet wurde und in ihr erstes richtiges Zuhause kam. Nein, es ging ihr körperlich nicht gut… und auch seelisch… Oft traute sie sich nicht ins Haus oder in der Nähe ihrer Menschen zu sein. Sie hat sich oft zurückgezogen, war gefangen in ihrer eigenen Welt, konnte Berührung nur schwer zulassen, verfiel manchmal sogar in Panik und hat viel Zeit einfach im Garten verbracht, was ihre Menschen sehr traurig machte. Ich hatte hier bereits mehrfach von Gabrielas wundervollen Entwicklung berichtet und freue mich immer riesig, wieder von ihren Menschen zu hören, denn die Kleine hat mich unglaublich berührt! Danke von Herzen für diese erneute so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Gabriela ♥ sowie zu den begleitenden Empfehlungen…

“Liebste Sylvia,

hier mal wieder eine kleine Rückmeldung zu Gabriela.

Ich zitiere meine Mama: “Wenn Gabriela das Zeug weiter bekommt, dann kann ich nicht mehr mithalten! Also kaufst Du mir das auch!”

Gabriela ist richtig gut drauf. Früher hat sie den ganzen Tag eingerollt in ihrem Körbchen verbracht. Jetzt sitzt sie in ihren Körbchen und beobachtet. Und sie kommt regelmäßig zu meiner Mama, um sich ihr zu Füßen zu schmeißen und zu testen, ob es nicht bald los geht zum Spaziergang.

Gabi kann plötzlich richtig weit laufen. Sie möchte gar nicht mehr nach Hause… würde immer weiter gehen. Früher musste sie sich alle paar Meter hinsetzen und ausruhen!

Und wie Du mir in deiner letzten Antwort geschrieben hast… da ging es um die Menschen und die Hunde! Gabriela ist selbstbewusst geworden! Sie sucht sich aus, wer ihr nahe kommen darf und wer nicht. Und das ist auch gut so.

Aber wie du sagtest… sie mag es nicht, wenn meine Mama sich mit anderen Hunden abgibt. Deshalb dreht sie um, wenn ein Hund ins Sichtfeld kommt und geht hoch erhobenen Kopfes weiter. Ich denke auch, dass sie andere Hunde nicht mehr so braucht, weil sie ihr Rudel gefunden hat… und damit meine ich uns! Man merkt genau, wie glücklich und zufrieden sie ist, wenn wir beide zuhause sind.

Das ist ihr so wichtig, das Rudel muss zusammen sein!

Wenn ich in der Arbeit bin, rennt sie bei jeder Autotüre, die sie hört, ans Tor. Und wenn ich noch nicht nach Hause komme, ist sie jedes Mal enttäuscht. Wenn ich sehr spät nach Hause komme, ist es schlimm für sie. Aber wenn ich dann da bin, dann hüpft und jault sie vor Freude und kennt kein Halten mehr.

Sie wird jeden Tag noch zutraulicher. Sie gibt ihre Gefühle Preis und sie freut sich so! Und wenn sie in ihrem Körbchen liegt und wir streicheln sie, dann hören wir ein tiefes Seufzen! Und sie lacht… Ja, immer öfters und ich habe das Gefühl, dass sie sich immer mehr ihres Lebens freut!

Mehr brauchen wir gar nicht zum Glücklichsein, außer eine glückliche, zufriedene Gabriela.

Ich danke Dir so sehr… Du hast sie uns so nahe gebracht! Wir haben so eine tiefe Verbindung, auch wenn sie nicht den ganzen Tag bei einem auf dem Schoß sitzt. (Ist langsam auch nicht mehr so einfach, denn das Essen schmeckt… vor allem die Leckerli! Da besteht sie drauf und die fordert sie auch ein. Früher habe ich ihr die immer wieder weggenommen…. naja, hab sie halt ein bißchen gedrazt!… Aber neulich, da hat sie mich angebellt… Wauuauuu!… Und das war so toll! Genau so soll es sein. Sie weiß, das darf sie! Und wir lieben sie!)

Ich könnte noch so viel von der Maus erzählen! Ich bin so stolz auf sie! Meine Bärchen!

Danke Sylvia… für Deine große Hilfe!

Von Herz zu Herz… und Seele zu Seele… Alles Liebe für Dich und Filli!

Deine Gabi, Mama und Kerstin”

für alle, die ihre Geschichte verfolgt haben (https://www.tiere-verstehen.com/gabriela-und-was-sich-veraendert-hat/)…

Gabi war sehr krank zwischenzeitlich… doch Gott sei Dank geht es ihr wieder besser! (Magen/Darm ist eine Schwachstelle, die sie aus ihrer Vergangenheit mitgebracht hat. Auch die Lendenwirbelsäule hatte ich beim Körperscan gespürt.) Besonders habe ich mich darüber gefreut, dass sie gerade als es ihr schlecht ging, eure Nähe und Geborgenheit gesucht hat…

Was für ein Vertrauensbeweis inzwischen!!! Danke für das berührende Bild dazu! Danke, dass Ihr bewusst einem älteren Tier aus dem Tierschutz eine Chance gegeben habt… und all eure Liebe! Sie sind so wundervolle Seelen! Ja, auch ich denke immer an die Tiere, die kein warmes Zuhause haben, die hungern und frieren… die wie Gabriela so viel Schlechtes erleben müssen…

Wir sind ihre einzige Hoffnung… und wir dürfen niemals aufhören, ihnen zu helfen! Danke für euch! und für diese erneute so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und energetischen Unterstützung (Energiefeld-Heilung) für Gabriela <3

“Liebe Sylvia,

mal wieder eine kleine Rückmeldung zu Gabriela… mit schlechten, aber auch guten Neuigkeiten.

Am Freitag, den 16.11.18 mussten wir am Nachmittag mit Gabi notfallmäßig zum Tierarzt. Sie hat nichts mehr gegessen, war apathisch und hatte fast 41 Fieber. Sie konnte nicht mehr laufen und ist immer wieder zusammengebrochen. Und das Alles von jetzt auf gleich!

Gabriela bekam sofort eine Infusion für den Kreislauf und eine fiebersenkende Spritze. Dann wurde sie erst einmal gründlich untersucht und Blut abgenommen.

Heraus kam, dass sie eine heftige Darmentzündung hatte und schlimme Schmerzen. Sie bekam eine Spritze mit Antibiotikum und nach drei Stunden beim Tierarzt ging es ihr schon viel besser.

Jetzt die guten Nachrichten:

Leberwerte: TOP!
Nierenwerte: TOP!
Bauchspeicheldrüse: TOP!
30 Organwerte kontrolliert: alle in Ordnung!
Herz: TOP!
Lunge: Frei!

Es ist ein Wunder, dass sie nach so einem schlechten Leben so gesunde Organe hat. Allerdings kam heraus, dass sie am Ende der Wirbelsäule Spondylose hat. Sie braucht noch keine Behandlung, weil sie keine Schmerzen hat. Aber sie soll nicht Springen und nicht zu viele Treppen laufen. Aber Sylvia… kein Problem, weil wir Gabriela sowieso auf Händen tragen.

Wir haben sie beim Tierarzt keine Minute allein gelassen und haben ihr die Pfötchen und das Köpfchen gehalten. Das hat sie sehr genossen. Außerdem hat sie die ganze Zeit zu Hause, als es ihr nicht gut ging, unsere Nähe gesucht und sich sogar zu uns ins Wohnzimmer zum Schlafen gelegt.

Jetzt nach über einer Woche ist sie wieder gesund. Aber die gute Pflege und das Verwöhnprogramm bekommt sie natürlich weiter. Ich bin so froh, dass Gabi zumindest organisch gesund ist. Ja, mit dem Magen und dem Darm hatte sie schon öfters Probleme. Das ist ihre Schwachstelle.

Ansonsten genießen wir die vorweihnachtliche Zeit mit unserer kleinen Maus und wir alle drei saugen jede Umarmung und jedes Streicheln auf und halten es in unseren Herzen fest. Und wir sind jeden Tag so froh, dass Gabriela bei uns ist und sie nicht mehr Hungern und frieren muss und mit Angst einschlafen.

Sylvia, ich danke Dir so sehr für Alles! Wir wünschen Dir eine besinnliche Zeit… Liebe Grüße… Herz an Herz … Seele an Seele!

Deine Gabriela, Mama und Kerstin”