Beiträge

Immer wieder begegnen mir, wenn ich gebeten werde, mit der Seele Verstorbener zu sprechen, dort auf den grünen Wiesen hinter der Regenbogenbrücke, auch besondere Tiere, die mich zu ihnen führen und als Krafttier oft auch eine Botschaft für die trauernden Menschen haben…

So, wie kürzlich ein Wolf auf meinem Weg durch diese herrlich weite und ursprüngliche Landschaft. „Meine Schritte wirken so leicht, als würde ich schweben. Und wie jedes Mal, wenn ich hier bin, durchflutet mich dieses wundervolle Gefühl, mit allem Eins zu sein, zu verschmelzen. Geborgenheit und Freiheit, beides in einem… und ich muss lächeln, weil es so schön ist!

Plötzlich sehe ich ihn, wie er mich zwischen ein paar Bäumen stehend mit seinen durchdringenden Augen direkt anschaut. Es ist das erste Mal, dass mir hier ein Wolf begegnet! In der Vergangenheit haben sie mich bereits bei energetischen Heilsessions begleitet. Magisch, kraftvoll. Oh ja, der Wolf ist eines der mächtigsten Krafttiere überhaupt und das ist seine Botschaft:

„Du bist der Suche nach dir selbst, nach der wahren Liebe, die du niemals verlieren kannst, wenn du sie In Dir gefunden hast. So verletzlich du auch bist, so viel stärker bist du auch, wenn du dich dafür entscheidest, deinen Weg weiterzugehen.

Halte dich fern von dem, was dir nicht gut tut! Freiheit ist wichtig! Achte deshalb darauf, dass du dich nicht selbst begrenzt durch deine eigenen Gefühle und Gedanken! Befreie dich aus dem Käfig von Sorgen, Ängsten und Selbstzweifeln!

Du hast ein gutes Herz, was oft leicht ausgenutzt wird. Umgib dich mit ehrlichen Menschen, die dir deine Energie nicht rauben!Vielleicht gibt es immer wieder Zeiten, in denen du dich zurückziehen musst, aber verzweifle Niemals!

Es gibt so viele Lernlektionen im Leben, die tief in die Seele hinein führen, zu unserer Ursprungskraft. Und bei all dem sind meine Brüder und Schwestern eure treuesten Gefährten und größten Lehrer! Sie begleiten euch immer, auch als Seelen!

Verstehe, nicht Alles liegt in der irdischen Macht, doch Alles kommt, wie es kommen soll! Wir alle werden gerufen, wenn es Zeit ist, in unser wahres Zuhause zurückzukehren. Sie sind hier… und überall! Denn Seelen, die zusammengehören, verlieren sich niemals. Sie finden sich immer wieder!“

Noch ganz geflasht von der Weisheit dieser imposanten Tierseele gehe ich weiter… und plötzlich sehe ich sie…“

Dieses Erlebnis vor meinem Seelengespräch wollte ich mit euch teilen… Für Alle, die jemanden vermissen ♥

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für die Rückmeldung zu meinem berührenden Seelengespräch mit Mickey ♥ (und auch die Traumaheilung im Regenbogenland), der im Dezember über die Regenbogenbrücke ging…

„Liebe Sylvia,

entschuldige die späte Antwort. Doch ich wollte mir ausreichend Zeit nehmen, zu antworten. Ich möchte mich von Herzen für die Kommunikation mit Mickeys Seele bedanken!

Ich bin so froh, dass mich mein Gefühl nicht getäuscht hat! Mir ist ein Fels vom Herzen gefallen! Obwohl ich nicht beschreiben kann, wie taub sich mein Herz anfühlt, weil ich ihn nicht mehr bei mir haben kann, er fehlt mir sehr – auch wenn es extrem anstrengend war in dieser Welt mit den unglücklichen Umständen – aber er hat so viel für mich getan und mir so viel beigebracht – das habe ich nur sehr spät verstanden… bin ich trotzdem über alles dankbar, dass er nun dort ist, wo er er selbst sein kann und vor allem, dass er glücklich ist! Das ist das wichtigste für mich.

Ich habe deine Zeilen in aller Ruhe durchgelesen und dabei auch irgendwann weinen müssen. Sie haben mich sehr berührt. Aber es waren befreiende Tränen – Tränen des Glücks, dass er nun glücklich ist, Freudentränen, wie schön es dort ist, wo er nun sein darf, aber natürlich auch ein paar Tränen der Trauer – dass ich so spät verstanden habe, was uns verbindet, dass er nach mir sieht, fast ein schlechtes Gewissen, dass er sich nun um mich kümmert und das Bild unserer gemeinsamen Vergangenheit mit dem Sturz, von dem er erzählte, das ließ mich lange nicht mehr los… Aber auch so schön, dass das, was uns verbindet, etwas so besonderes ist – unbeschreiblich!

Ich bin so glücklich, dass er nun frei ist und glücklich ist. Dass er nun das Wildpferd sein darf, das er immer war. Ich wünschte, ich könnte mit zu ihm gehen… es fällt mir schwer hier zu bleiben, da auch ich mich hier nicht frei fühle…genau das, was uns so verbindet – die Wildnis und Natur in uns…

Ich fühle meine Bestimmung, bin jedoch von dieser Welt verwirrt, so dass ich sie nicht mehr klar definieren kann, versuche die ganze Zeit Wege zu finden, wie ich sie umsetzen kann. Daher lag Mickey genau richtig und auch ich ahnte es ja schon zuvor, dass ich sehr gerne eine Heilreise mit dir machen würde. Vielleicht kann ich dann auch mehr meinen bestimmten Weg gehen. Und irgendwie auch auf dieser Welt frei sein.

Nochmals vielen vielen Dank von ganzem Herzen für die Heilung und Kommunikation mit Mickeys Seele – meine Dankbarkeit ist in Worten nicht beschreibbar!

Herzliche Grüße,

Christina

P.S. Natürlich darfst du ein paar meiner Zeilen veröffentlichen. Deine Arbeit ist so toll – das darf jeder gerne lesen!“

Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meinem Seelengespräch mit Brisco, der im Oktober letzten Jahres über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Oh ja, die Kommunikation mit verstorbenen Seelen kann sehr viel Trost bringen und es ist immer so wundervoll, was sie mir zeigen und erzählen! Danke für das Vertrauen ♥

„Hallo Sylvia,

vielen Lieben Dank, dass Sie sich Die Zeit genommen haben für das Gespräch mit Brisco und mir das alles geschrieben haben. Es berührt mich wirklich sehr!

Ja, er kam aus dem Tierschutz! Und zum Thema Farbe: Ich trage sehr gerne kräftige Farben, kann auch mal vorkommen, dass die apfelgrüne Hose mit rotem T-Shirt, knallorangener Jacke in Kombi geht. Die Schuhe sind eh rot :-)

Schmunzeln musste ich beim mittelgroßen schwarz-weißen Hund mit rauem Fell, mit dem er spielte. Ich dachte erst, die Beschreibung passt so gar nicht zu den Hunden, die ich/wir kannten. Aber vor einigen Wochen ist bei mir eine Hündin eingezogen: mittelgroß, schwarzweißes Fell, deutlich rauer als das von Brisco.

Ich habe sie schon 2mal beobachtet, wie sie jemanden sieht, der an ihrer Box vorbeiläuft und manchmal spielt sie allein auf der Wiese, als wäre noch jemand da. Ich hatte immer den Eindruck, dass er mich zu ihr geführt hatte und die Entscheidung für sie stammte von ihm.

Am meisten berührt mich unser Abschlusssatz. Abends habe ich ihm immer eine Gute Nacht gewünscht. Ich habe ihm dann immer gesagt, dass ich ihn ganz arg lieb hab, bis zum Himmel und zurück.

Danke nochmal!

Alles Liebe

Clarissa“

Danke von Herzen für die so schönen Rückmeldungen zu meinem berührenden Seelengespräch mit Bootee ♥ Zu ihrem einjährigen Geburtstag im Regenbogenland wurde ich vor Weihnachten gebeten, nochmals mit dieser wundervollen Seele zu sprechen! Danke für euer Vertrauen und unsere Herzensverbindung!

„Liebe Sylvia,

Vielen lieben Dank für deine wunderschönen Zeilen über das zauberhafte Gespräch mit unserer Bootee … ja … das ist sie … so kenn ich sie

Da sind so viele zauberhafte Details … das Leuchten in ihren Augen … das hatte sie immer, wenn sie glücklich war … das Leuchten von innen … so vieles rührt mich an, weil es so passt, weil sie so eine rührende Aufgabe hat … und vieles mehr!

Ein richtiges Feedback kommt noch … ich wollte im Moment nur Danke sagen, dass es dich gibt und du unsere Bootee und uns so oft liebevoll unterstützt hast!

Eine wunderschöne Weihnachtszeit für euch und Alles Liebe!“

„Liebe Sylvia,

Heute möchte ich mich ganz herzlich bedanken für deine Zeit und deine Gespräche mit unserer Bootee … Die Zeit vergeht so schnell und nun ist es schon ein Jahr, dass sie über die Regenbogenbrücke ging

Die Weihnachtszeit hat so einen besonderen Zauber und alles, was du uns berichten konntest, war voller Licht und Frieden. Manches ahnen wir, bevor wir es wissen und manches erreicht uns aus dem Sein … die Naturwesen erscheinen uns dann so nah.

Da gab es soviel zu erzählen … so viele zauberhafte Details… das kleine Reh … das Leuchten in ihren Augen … das beschäftigte hin und her Laufen … ihre wunderbare Aufgabe … Es ist so schön zu wissen, dass sie wieder leicht, frei und fröhlich sein kann

Ihre Worte berühren mich sehr … dass sie liebevoll begleitet wurde … sanft und gut angekommen ist … wie sie dann erst mal tief schlief … da kullerten ein paar Tränchen hier … denn das hat sie nach jeder Reise so gemacht … sich auf die Reisetasche gekuschelt (dass wir ja nicht ohne sie weiterreisen) und die Aufregung weg geträumt … Ja, das ist sie … so kenne ich sie … Wie schön, dass sie ihre Träume einfach so mitnehmen und anderswo weiter leben kann!

Dass das Reh dich zu ihr geleitet hat … ja … alles ist miteinander verbunden … die Rehe hat sie oft mit dem Papa vom Hochsitz aus beobachtet in der Dämmerung … und ja, die Farbe Rot mochte sie sehr … das gemütliche Infrarotlicht … die Lieblingsdecke … der Lieblingsnapf … aber auch ohne diese Hinweise hätten wir unsere Bootee wiedererkannt!

Unsere Tiere sind uns in wichtigen Fragen des Lebens oft überlegen … Es fühlt sich so unendlich richtig an, dass es im Universum soviel mehr gibt als Alltag und Routine … Es macht Mut, den Weg der vor uns liegt, klarer zu sehen … bewusster wahr zu nehmen …

Danke liebe Sylvia … dass es dich gibt … dass du uns so liebevoll begleitet hast … so vielen Menschen und Tieren hilfst durch deine wunderbare Berufung … und die Welt dadurch ein Stück besser wird!

Fühl dich ganz lieb umarmt und angestupst ♥

Antonia

P.S. Natürlich darfst du meine Rückmeldung veröffentlichen!“

Ich durfte mit Emma sprechen. 23 Monate waren ihr nur bei ihren Menschen und in diesem Leben gegeben, bevor sie wieder gerufen wurde, zurückzukehren. Emma war schwer krank. Ja, es sind immer die besonderen Engel, denn sie wurde geschickt, um ihre Menschen über eine sehr schwere Zeit zu begleiten, diese wundervolle Seele ♥ Danke von Herzen für diese Zeilen aus der so schönen Rückmeldung zu meinem berührenden Seelengespräch…

„Liebe Sylvia,

vielen lieben Dank für das gefühlt überfällige Gespräch mit Emma und auch danke, dass du es noch vor deiner Auszeit geschafft hast.

Ich musste mir die Zeilen erstmal ein paar mal durchlesen. Ich war so sehr berührt. Ich bin es immer noch. Aber gleichzeitig fühle ich mich leichter als zu vor und beruhigt. Beruhigt, dass ich weiß, es geht meiner Maus gut. Und dass wir alles richtig gemacht haben.

Jetzt einmal zu dem was du bei Emma gespürt/gesehen hast. Ja, es war eine sehr schwere Zeit für mich/uns, wo sie mir so viel Halt und Zuversicht gegeben hat, dass ich einfach froh war, das sie bei mir war.

Ab Februar 2020 fing es, mit Emma’s 2. Läufigkeit an, dass sie sich veränderte. Was wir auch mir ärztlicher Untersuchung auf die Läufigkeit geschoben haben. Am Ende der Läufigkeit bekam Emma dann Krampfanfälle.

Durch weitere Untersuchungen kam dann beim Ultraschall raus, das Emma’s Eierstöcke verändert waren, und sowas wohl leichte Anfälle hervorrufen kann. Also haben wir sie kastrieren lassen. Aber die Anfälle und weitere Symptome wurden nicht besser sogar schlimmer, Lahmheit auf der rechten Seite, Inkontinenz usw.

Dann mussten wir ins MRT, dort zeigte sich dann, wie du es auch gesehen hast, der Tumor. Die ganze linke Hirnhälfte war davon betroffen und auch rechts waren Stellen im Hirn betroffen.

Sie veränderte sich auch schon vom Wesen. Es wurde uns geraten sie einzuschläfern…

Ich bin so froh, dass sie dabei nichts mitbekommen hat und es ihr danach gleich gut ging. Das war ein ständig kreisender Gedanke.

Es war sehr emotional, das alles zu lesen, aber wie ich schon schrieb, geht es mir endlich besser, ich bin beruhigt und froh, denn ich weiß genau, welchen Hund du mit ihr gesehen hast. Meine erste Goldi Hündin Aika. Sie ist gestern vor 5 Jahren von alleine eingeschlafen. Sie ist knapp 11 Jahre alt geworden.

Sie war auch eine wirkliche Seelengefährtin und hat mir alles bedeutet. Wir haben immer gesagt, ein bisschen von ihr war auch in Emma. Es ist, wie das was Emma sagte, Seelen, die zusammengehören, können sich nicht verlieren.

Und ja, Emma war eine lebensfrohe verrückte Maus! Als du beschrieben hast, wie sie auf dich zugerannt kam, musste ich lachen. Denn sie hat immer Vollgas gegeben und schnelles Rennen war gefühlt ihre Leidenschaft und ihr Lachen begleitete sie dabei immer. Ich habe es so sehr geliebt, wenn sie so lebensfroh war.

Ich danke dir so von Herzen für diese tolle Erfahrung und dieses tolle Gespräch mit meiner wunderbaren Emma. Dieses Gespräch gibt mir wirklich innere Ruhe. Zu wissen es geht ihr gut, und wir haben alles in unserer Macht stehende getan, um ihr ein gutes Leben zu geben.

Glaub mir, liebe Sylvia, wenn irgendwann mein nächster Hund kommt, wirst du defintiv wieder von mir hören, ich bin überwältigt von deinen Seelengesprächen und finde es eine unglaubliche Möglichkeit, so seinen Hund mit einem sprechen zu lassen.

Wir bedanken uns von Herzen, auch mein Mann war extrem berührt und dem aufgeschlossen, was ihm normalerweise nicht leicht fällt.

Ich wünsche dir eine schöne Auszeit und genieße es.

Vielen lieben Dank! ♡♡

Ganz liebe Grüße
Nadine

P.S. Ich muss sagen, dass ich mir das Gespräch immer wieder durchlesen muss, und bin einfach fasziniert davon. Wie erleichtert ich auch einfach bin. Und wie glücklich, dass meine beiden tollen Hunde zusammen sind. Das habe ich mir die ganze Zeit so vorgestellt und gewünscht und dass es so ist, bringt mir ein Grinsen ins Gesicht.

Ich danke dir nochmal aus tiefstem Herzen für dieses Gespräch und diese Erfahrung. Du machst das einfach ganz toll. Ich sende dir eine feste Umarmung zurück. ♡“