Beiträge

Und noch so eine wundervolle Rückmeldung möchte ich mit euch teilen…

Das ist Mira, die ich kurz vor Weihnachten auf eine sehr große Reise vorbereiten durfte und sie begleiten…

Mira und ihr Frauchen lebten bis dahin auf Sri Lanka, wo Mira als Welpe mit ihren Geschwistern auf der Straße gefunden und Gott sei Dank gerettet wurde, denn dort, wie auch woanders auf der Welt werden sehr viele Tiere gequält und ausgesetzt.

Mira litt bereits als Welpe an einer Erkrankung und leider ist auch die tierärztliche Versorgung dort nicht ganz leicht. Ich kenne ihr Frauchen schon länger und durfte sie bereits mit ihrem inzwischen verstorbenen Hund begleiten. Nun stand also der Umzug an, die große Reise von Sri Lanka nach Österreich. Ein viele Stunden langer Flug…

Die Aufregung war riesengroß, die ganzen Vorbereitungen, Papiere, Tests, Verschiebungen. Und natürlich die Vorbereitung für Mira, sie an die Box zu gewöhnen und für mich die Aufgabe, mit ihr zu sprechen, ihr alles genau zu erklären, was auf sie zukommt usw. Mira kannte nicht viel und ja, sie ist auch nicht ganz gesund…

(Doch sie dort zu lassen, war keine Option!) Ihr Frauchen war voller Sorge. Deshalb habe ich für Mira noch eine Heilreise (Energiefeld-Heilung) durchgeführt, um sie zu unterstützen und sie auf ihrer Reise begleitet, inkl. 6 Stunden Zwischenaufenthalt mit Umsteigen in einen anderen Flieger usw. Tja, und was soll ich sagen… aber lest selbst…

Liebste Adelheid… Ich freue mich so sehr und war so erleichtert! Ich bin so stolz auf euch… Vor allem auf Mira ♥

“Liebe Sylvia,

Es ist fast wie ein Wunder… Mira hat so etwas wie einen Bewusstseins Sprung gemacht, einmalig wie sie dank deiner Hilfe !!!! und meiner Gebete ganz gelassen und zufrieden nach über 20 Std. aus der Box kam!

Sie war gleich zu Hause, sofort meine Tochter geliebt und voll akzeptiert, auch die Kälte…???… Sie fährt im Lift… ja sie ist einfach total verändert… erwachsen, verständigt… Super Girl… Ich weiß nicht, wie ich noch sagen soll. Sie war ja extrem ängstlich!

Vielen, vielen Dank liebe Sylvia, wenn mir noch was einfällt, schreib ich sofort, ansonsten auf bald! Danke, danke von Mira und mir! DANKE!

P.S. Natürlich kannst du gerne Miras Geschichte veröffentlichen. Dazu kommt eine Wende… Mira fiel in die Arme meiner Tochter, die 2 verstehen sich so gut, so daß ich praktisch zur “Oma” wurde! Ich bin so froh darüber und ich werde dich nach Neujahr bitten, mit Mira zu sprechen, ob sie glücklich ist, auch überhaupt, in diesem Land, Gassi gehen in einer momentanen Kälte, die sie nicht kennt, aber viel Liebe empfängt.

Liebe Sylvia, ich danke dir aus vollem Herzen für deine wunderbare Reisebegleitung, deine Heilenergien und dein großes Mitgefühl! Alles Gute zum Jahreswechsel, eine große Umarmung, Dankeschön ♥

Mira, Heike und Adelheid”