Beiträge

Ja, unsere Tiere sind so tief mit uns verbunden. Sie spüren unsere Gedanken, Ängste und Sorgen und reagieren darauf, oft mit einem Verhalten, das uns unverständlich erscheint. Sie machen sich oft mehr Sorgen um uns, als um sich selbst. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Sorriso ♥, in der es um körperliche als auch um Verhaltensprobleme ging und was er seinen Menschen sagen will. Danke, dass ich ein paar Zeilen daraus veröffentlichen darf…

“Einen wunderschönen guten Morgen liebe Sylvia,

als ich deine schöne Nachricht erhalten habe, war meine Mama bei uns und ich habe ihr den Text vorgelesen. Ich musste die Tränen zurückhalten!!! Du spiegelst die Seele meines Hundes wieder!!! Auch meine Mama war total begeistert! Ich lese den Text immer und immer wieder….

Wir haben schon lange mit der Verdauung und dem Magen zu tun und auch das mit zu viel Magensäure war schon ein Gedanke. Wir haben auch schon seit Jahren erhöhte Leberwerte. Wir bzw. der TA finden keine Ursache. Von den ganzen Verspannungen wusste ich gar nichts…. Da muss ich mit meiner THP drüber reden.

Sorriso spiegelt mich total wieder und ist genauso wie ich. Ja und er weiß genau, dass ich mir gleich schreckliche Gedanken mache. Will doch nur, dass es ihm gut geht. Und ja er beobachtet mich ständig… Ich spekuliere in diesem Jahr besonders viel und auch eine Gewisse Angst ist immer da. Und das weiß er und verunsichert ihn.

Ich habe selbst eine Erkrankung und auch ich kämpfe jeden Tag und muss stark sein! Genau wie das Sorriso macht!!! Mein Seelenhund eben!!! Ich konnte als Kind unbewusst sehr gut mit Tieren reden. Ich liebte Tiere schon immer und konnte auch Kontakt zu ihnen aufnehmen. Leider ist diese Gabe über die Jahre verloren gegangen.

Ich bin so unendlich dankbar, dass ich dir “begegnet ” bin! Ich hab sofort gespürt, dass du ein ganz besonderer Mensch bist und uns irgendetwas verbindet. Darum habe ich auch Kontakt zu dir aufgenommen und mir dein wunderschönes Buch bestellt! Es spricht mir so aus dem Herzen. Genauso deine Texte in Facebook, die mich immer wieder zu Tränen rühren!!!

Danke Sylvia, für alles, was du für uns getan hast und dass du dir so viel Zeit für uns genommen hast. Sobald es geht, möchte ich unbedingt an deinen Seminaren teilnehmen!!!! Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und bedanke mich auch im Namen von Sorriso!!! Ich bin froh, dich zu kennen!!! Und ich bin so unendlich dankbar, dass Sorriso an meiner Seite ist!!!

Ich wünsche dir eine gute und vor allem gesunde Weihnachtszeit und ich hoffe, dass wir uns ganz bald kennen lernen!!!

Viele liebe Grüße und bis bald

Tamara mit Sorriso”

Ich durfte mit Püppi sprechen, dieser kleinen wundervollen Seele, die nichts Gutes erlebt hat in ihrer Vergangenheit und die so oft noch in ihren Ängsten, ihrem Trauma gefangen ist. Doch nicht nur diese seelischen Belastungen hat sie mitgebracht, sondern auch körperliche Probleme, vor allem mit der Haut, die sie stark belasten… Alles wurde schon probiert, ohne dauerhaften Erfolg.

Ich habe mich hineingefühlt und Püppi hat mir viel gezeigt, sogar ihren Kinderwagen, weil sie auch draußen am liebsten immer geschützt ist… und auch einen Eindruck aus ihrer schlimmen Vergangenheit, bevor sie ausgesetzt wurde. Die Seele drückt sich durch den Körper aus… und so bin ich auch um eine Heilreise (Energiefeld-Heilung) für sie gebeten worden.

Und ja, Püppi ist so tief mit ihren Menschen verbunden und es hat immer einen Grund, warum Seelen sich finden… um gemeinsam zu lernen, zu wachsen und zu heilen. Danke von Herzen für diese Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Püppi ♥ Danke für das Vertrauen!

“Liebe Sylvia,

vielen Dank für das ausführliche Gespräch mit Püppi. Ich war wirklich tief berührt beim Lesen. Es stimmt wirklich, dass Püppi immer auf einem Turm von Kissen liegt auf der Couch. die Prinzessin auf der Erbse. Und dann schaut sie immer, was ich mache. Sie möchte immer alles im Blick haben. Und ja sie will immer Zuhause sein. Sie möchte nirgendwo mit hin und schon gar nicht irgendwo alleine ohne mich.

Wenn ich sie mitnehme, dann hab ich einen Hundekinderwagen mit, wo sie sich zurückziehen kann, wenn es ihr zuviel wird. Sie mag auch nicht gerne Besuch. Und von anderen Menschen angefasst werden, ist für sie eine Qual. Sie war schon oft krank, aber aktuell ist körperlich alles ok lt. Tierarzt. Und das große Blutbild war auch top für ihr Alter. Aber alle Körpergefühle, die Sie gespürt haben, sehe ich auch.

Und ich wünsche mir so sehr, dass es der Maus gut geht. Dass sie es schafft, die Ängste aus der Vergangenheit abzulegen. Körperlich und seelisch. Ich habe schon soviel probiert… ohne Erfolg. Ich habe tatsächlich auch schon viel mitgemacht. Körperlich und seelisch. Und ja Püppi kam in mein Leben, als es mir ganz schlecht ging. Ich liebe sie so sehr!

Fühlen Sie sich ganz fest umarmt. Püppi und ich schicken ganz liebe Grüße ♥

Anke

P.S. Was ich Ihnen aber noch sagen wollte… Ich habe gestern gefühlt 100 x Ihre Nachricht gelesen und mir fielen soviele Parallelen zu mir selber auf. Ich bin schon sehr gespannt auf die Heilreise und vielleicht können Sie mir ja danach auch mit einer Heilreise helfen.”

Besonders zu Weihnachten erreichen mich so viele wundervolle Nachrichten und liebe Zeilen von Menschen, denen ich mit ihren Tieren helfen durfte. Danke von Herzen ♥ für diese so schöne erneute Rückmeldung hier auf meiner Seite zu meiner Tierkommunikation mit Abby im letzten Jahr, über die ich mich unglaublich freue! Abby, die seelische Belastungen und Ängste aus ihrer Vergangenheit in Bulgarien mitgebracht hat – und dadurch leider auch körperliche Probleme – hat mich in unserem Gespräch sehr berührt und es ist so schön, was sich alles verändert hat! Es macht mich sehr sehr glücklich, dass sie weniger Stress hat und ihre Erkrankung dadurch besser ist. Auch, dass sie in Angstsituationen nicht mehr davon läuft, sondern vertraut! Ja, es hilft so viel, wenn wir mit ihnen sprechen! Es ist die Verbindung der Seelen ♥ Frohe Weihnachten, lieber Mario und ein glückliches und gesundes Neues Jahr für euch! Alles alles Liebe!

“Hallo Sylvia,

Es ist jetzt schon einige Zeit seit deinem Gespräch mit Abby vergangen. Ich wollte dir mal ein erneutes Feedback geben und mitteilen, welche Fortschritte sie gemacht hat.

Nach deinem Gespräch hatte ich ja schon berichtet, dass sie zwar immer noch Angst hat, aber abrufbar ist und sie trotz aller Panik auf uns wartet. Das ist jetzt zur Regel geworden, manches ist wirklich sogar ohne Angst möglich, zum Beispiel, wenn ein Motorrad vorbeifährt, ist es ihr manchmal vollkommen egal. Ihre Bindung an uns ist größer geworden, ich glaube zu mir sogar noch tiefer als es vorher schon war.

Ihre Autoimmunerkrankung haben wir mit Medis sehr gut in den Griff bekommen und durch die meist entspannte Verfassung, die sie mittlerweile hat, ist die Wunde gut verheilt. Darüber sind wir sehr froh und wir sind Dir sehr dankbar für deine Kommunikation mit Abby, sie hat glauben wir verstanden, dass wir ihr nie etwas Böses antun würden. Aber manches lässt sich halt nicht vermeiden, was ihr Stress bereitet, sei es der Tierarzt, oder auch mal ein Friseurbesuch, aber bei der vielen Unterwolle lässt es sich nicht vermeiden es professionell machen zu lassen.

Aber es war nie wieder so schlimm wie vor deinem Gespräch! Sie hat in unserer kleinen Feli auch eine Spielkameradin gefunden und es ist wunderschön mit anzuschauen, wenn die zwei miteinander spielen. Auch hat Abby die Beschützerrolle für die kleine angenommen und stellt sich immer vor sie, wenn es nötig ist.

Dir liebe Sylvia nochmals herzlichen Dank für dein Gespräch mit meinem Seelenhund.

Wir wünschen Dir schöne und besinnliche Weihnachten und ein frohes neues Jahr!

Viele liebe Grüße

Mario, Iris, Abby & Feli”