Beiträge

Ich durfte mit Mary sprechen. Sie ist auch schon eine etwas ältere Dame und sie hat sich verändert, so dass ihre Menschen das Gefühl hatten, dass ihr etwas auf dem Herzen liegt, sie evtl. Beschwerden hat. Deshalb wurde ich um ein Gespräch gebeten.

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Mary ♥ Ja, die Tiere kennen uns so gut, sind so tief mit uns verbunden. Sie wollen uns helfen, fühlen sich verantwortlich… vor allem, wenn sie spüren, dass wir Sorgen haben oder dass es uns nicht gut geht!

“Liebe Sylvia,

ich habe bereits miterlebt, wie Sie meiner Tochter mit ihrem Pferd geholfen haben und durfte die Emotionen miterleben. Ich habe Tränen in den Augen gehabt, weil alles so wahr ist.

Danke von Herzen für Ihr Gespräch mit Mary! Es hat mich tief berührt und ich habe viele Tränen vergossen. Es ist alles so wahr, ja sie hinkt ab und an mit ihrem linken Bein und ich war diesbezüglich schon beim Tierarzt, welcher sie röntgte und meinte man könne nichts machen. Mary hat demnächst einen Termin beim Physio!

Ja, sie trägt im Winter ein Mäntelchen und wenn es sehr regnet. Ich hab Mary gestern gleich geschoren und sie für den Gassigang hübsch gemacht! Ich hab mich so gefreut, als sie dann ganz stolz Gassi gegangen ist! Mir macht es ganz schön zu schaffen, dass Mary auf mich so aufpasst. Mir tut es auch unendlich leid, dass sie meine vielen Gedanken und Sorgen so mitbekommen hat.

Ich bin sehr glücklich, dass es gut war, dass Bobby in unsere Familie kam, vor allem beide geben sich Bussis, wie Sie sahen! Wie Mary es sich gewünscht hat, werden wir uns darum kümmern, dass wir in diesem Sommer mit beiden an die See fahren, darauf freue ich mich schon! Ja und es stimmt, dass sie eine kleine Prinzessin ist, sie mag nicht von anderen Menschen angefasst werden, nur mit Abstand bewundert.

Liebe Sylvia, ich danke Ihnen von Herzen, dass Sie mit Mary gesprochen haben! Sie ist auch bei mir tief in meinem Herzen! Ich sende Ihnen eine Umarmung und bin so froh, dass ich von meiner
kleinen süssen Mary soviel erfahren durfte! Ich tu alles, um ihr zu helfen – Danke.

Liebe Grüsse

Jutta

P.S. Vielleicht wäre eine Heilreise ganz gut, könnte ich irgendwann dazu nähere Informationen haben? Ich werde mir Zeit nehmen und mit Mary über alles sprechen, auch dass ich meinen Mut zusammennehme und einige Dinge verändere. Liebe Sylvia, nochmals vielen Dank für alles!”

Und es geht weiter… um die Tierkommunikation in die Welt hinaus zu tragen ♥ Danke von Herzen für eure lieben Zeilen, die mich zu den Buch-Bestellungen erreichen…

“Liebe Sylvia, herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen ♥ Wir haben nach Deinen Terminen geschaut und sofern die Plätze noch frei sind, würden wir gerne an Deinem Basis-Seminar am 10.04.2021 teilnehmen!!! Wir geben auf jeden Fall Bescheid, wenn wir Dein Buch gelesen haben – das wird ein Fest für uns – ich weiß es schon vorher ♥ Alles Liebe und sei herzlich gegrüßt und feste umarmt von Edith, Daniela und Polly – bleibt alle gesund”

“Hallo Sylvia, soeben überwiesen, freue mich und werde mich rückmelden. Aber so, wie ich Sie bei FB „verfolge“ – wird es mir sicher gefallen. Ich habe seit Kindesbeinen an Tiere um mich und habe seit 14 Jahren eine treue Seele an meiner Seite, die nun tatsächlich MEINE Seelenhündin ist. Dafür bin ich unendlich dankbar und geniesse jeden Tag, jede Minute mit ihr. Vielen Dank für Ihre netten Zeilen ….. es passt und ist stimmig in dieser so schweren Zeit. Liebe Grüsse, Barbara”

“Liebe Sylvia, Deine letzten Beiträge auf Deiner Seite in FB tun mir so gut. Sie sind so treffend in der jetzigen Zeit für mich. Ich danke Dir so sehr dafür. Du bist so ein Engel. Ich umarme Dich. Ich bin so dankbar, Dir begegnet zu sein. Du und Tara seid mein Heil ♥ Liebe Grüße Isabell”

“Einen schönen guten Tag Frau Raßloff, gerne möchte ich ihr Buch bestellen. Ich bin schon so lange über Facebook mit ihrer Arbeit und den wunderbaren Momenten im Leben zwischen Menschen und Tieren verbunden, dass ich mich jetzt sehr darauf freue, Ihr Buch zu lesen. Ganz herzliche Grüße Bettina mit Tara und Einstein ♥”

“Lieben Dank für die Rückmeldung. Ich verfolge Sie ja auf FB und wurde dadurch auf ihr Buch aufmerksam. Mit großem Interesse verfolge ich ihre Posts, die einem wirklich sehr ans Herz gehen. Bin mega gespannt auf das Buch. Ich Danke nochmals recht herzlich. Liebe Grüße Andrea”

“Danke von ganzem Herzen für Ihr Tun und Sein ♥ Ich kommuniziere auch mit Tieren auf seelischer Ebene, es ist so heilsam und unbeschreiblich! Deshalb freue ich mich ganz besonders auf Ihr Buch. Alles Liebe und herzlichste Grüße, Andrea”

“Liebe Frau Raßloff, nach den schönen Kommunikationen mit Jacko, Joshi und Zazou, darf natürlich ihr Buch nicht fehlen. Ich musste schon bei der Leseprobe weinen… Ganz liebe Grüße, Jutta”

“Liebe Sylvia, auch ich möchte für mich dein Buch bestellen. Deine Texte berühren mich so sehr, dass ich mich sehr über dein Buch freuen würde. Deine Kommunikationen berühren mich immer sehr. Ich würde mich freuen, wenn ich dein Buch bekommen würde. Sam liest bestimmt auch sehr gerne mit! Herzliche Grüße und eine dicke Umarmung, sendet dir Christiane”

“Liebe Sylvia, wie schön, daß “Dein Baby”, Dein Buch fertig ist und Du es jetzt in die Welt hinausschicken kannst. Natürlich hätte ich auch gerne ein Expemplar, um das Gelernte nochmal nachzulesen und zu vertiefen. Und um Deine wunderbaren Geschichten rund um die Kommunikation mit unseren Tieren zu genießen. Liebe Grüße Marion”

“Liebe Sylvia, ich verfolge Deine Beiträge auf FB bereits seit Jahren und bin immer wieder tief berührt. Im Februar 2017 bat ich per Messenger um Deine Hilfe, als meine Seelengefährtin Hanna gehen musste. Ich bekam eine automatisierte Antwort und war in meiner Verzweiflung derart enttäuscht, dass ich Deine persönliche Antwort am nächsten Tag erst nach ihrem Tod registrieren konnte. Dies tut mir sehr leid. Ich möchte sehr gerne Dein Buch bestellen und hoffe, dass ich trotz meines fortgeschrittenen Alters und der räumlichen Entfernung einmal die Gelegenheit bekommen werde, an einem Deiner Seminare teilhaben zu können, da ich diese tiefe Verbundenheit zu meinen Tieren spüre, meiner Intuition jedoch immer wieder misstraue und vermeintlich immer irgendeinen Beweis benötige. Vielen Dank und herzliche Grüße, Angelika”

(Liebe Angelika, vielen herzlichen Dank für deine liebe Nachricht. Das tut mir sehr leid, ich weiß, wie schwer es ist, wenn ein Seelenhund geht, auch wenn sie uns nie ganz verlassen. Ich hätte dir/euch gerne beigestanden… Wirklich sehr freuen würde ich mich, dich in meinem Seminar irgendwann persönlich kennenzulernen! Und ich freue mich, zu hören, wie dir mein Buch gefällt und was sich dadurch verändert, denn hier geht es genau darum, unser Vertrauen und unsere Intuition zu stärken… für eine noch tiefere Verbindung zu unseren geliebten Tieren! Ganz liebe Grüße Sylvia)

Hier gehts zum Buch -> www.tiere-verstehen.com/buch oder direkt per E-Mail an -> verlag@tiere-verstehen.com

Vor ca. 9 Jahren kam Ninjo aus dem Tierschutz in Spanien, wo er schreckliche Wochen nach seiner Geburt erleben musste. Er war völlig traumatisiert und verängstigt, als er in sein neues Zuhause kam. Sein Frauchen hat ihn damals vom Flughafen abgeholt und von diesem Moment an waren sie unzertrennlich…

Sie hat viel mit Ninjo gearbeitet und ihm all ihre Liebe geschenkt! Täglich begleitete er sie seitdem bei ihrer Arbeit in den Waldkindergarten und war ein wichtiges Mitglied der Kindergruppe. Er spendete ihnen Trost, hörte ihre Geschichten und brachte sie zum Lachen. Die Kinder liebten Ninjo sehr!

Leider wurde letztes Jahr eine schwere Erkrankung der Nieren festgestellt und er bekam immer wieder Anfälle. Die ärztliche Prognose war schlecht und es wurde alles erdenklich getan, um Ninjo zu helfen, doch die Sorgen waren groß und so habe ich in diesem Jahr schon einmal mit ihm gesprochen, wie es ihm geht, was er sich wünscht usw.

Ninjo hat mich bereits da unglaublich tief in meinem Herzen berührt! Und nun, vor ein paar Tagen… habe ich das letzte Gespräch mit ihm geführt, da sich sein Zustand von Tag zu Tag verschlechterte… Ninjo, Run free, du wundervolle Seele, auf den grünen Wiesen dort ♥

Liebe Katharina, in Gedanken habe ich euch und Ninjo auf dem Weg begleitet. Danke von Herzen für das Vertrauen und dass ich diesen bewegenden Nachruf veröffentlichen darf! Seine Seele ist nun frei, doch Ihr seid für immer verbunden…

“Liebe Sylvia.

Ich habe ein paar Tage gebraucht, um nochmal antworten zu können. Das Gespräch mit Niño war wunderbar und ganz und gar er. Vielen Dank dafür!

Niño durfte heute gehen und er tat es ruhig und friedlich in meinen Armen, wie er es sich gewünscht hat. Wir waren im Garten und als er seinen letzten Atemzug getan hatte, kam für einen kurzen Moment die Sonne zwischen den grauen Wolken hervor – es war wunderschön!

Er ist nun frei. Er wird immer in unseren Herzen sein.

Vielen vielen Dank für Ihre Worte und Ihr Dasein.

Grüße von Herzen

Katharina”

Und auch diese berührenden Zeilen für Ninjo möchte ich veröffentlichen… Zeilen einer ganz besonderen Verbindung, der unendlich tiefen Dankbarkeit und Liebe:

“Mein lieber Ninjo. Bester Freund und Weggefährte.

Ich danke dir so sehr, dass wir zusammen unseren Weg gehen durften. Du hast immer auf mich aufgepasst und ich auf dich. Erinnerungen an unsere Zeit habe ich viele, z.B. als ich dich das erste Mal gesehen habe am Flughafen und du dann auf meinem Schoß geschlafen hast. Als wir zusammen Taccos gegessen haben (auch wenn es sehr ungesund war) und dadurch das erste Vertrauen aufkeimte. Unser erster Urlaub an der Nordsee, wo du einfach durch den Sand gedüst bist und dich so sehr gefreut hast. Ich erinnere mich an unsere Umzüge, als du dich unauffällig immer und immer wieder zwischen die Kisten gesetzt hast, damit ich auf keinen Fall vergesse, dich auch mitzunehmen. Wie könnte ich! Ich denke an unsere Tage im Kindergarten. Ich denke an all die Menschen, die du in dein Herz geschlossen hast und die dich in ihr Herz geschlossen haben – auch wenn manche von ihnen Angst vor dir hatten, du hast sie erobert mit deiner Liebe und deiner Ruhe. Ich denke auch an all die Kinder, die du geduldig im Kindergarten eingewöhnt hast. Du warst da für sie, wenn die Mamas gegangen sind. Und du warst auch für mich da. Hast mich so oft getröstet, mich vor Unterzuckerungen bewahrt und bist mir nie von der Seite gewichen. Ich danke dir so sehr für deine Liebe und dein Vertrauen. Und deine Geduld. Ich weiß, welch großes Geschenk du mir damit gemacht hast…

Mein kleiner Seelenhund, ich liebe dich so sehr und das bleibt für immer. “Du bist das Beste, was mir je passiert ist. Es tut so gut wie du mich liebst. Ich sags dir viel zu selten: Es ist schön, dass es dich gibt.” das hab ich immer für dich gesungen… und es ist so wahr. Danke, dass du bei mir warst. Danke!”

“Danke, dass Sie sofort für uns da waren, Sylvia.”

Danke von Herzen für die erneute so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit Sam vor einiger Zeit… Danke für dein/euer Vertrauen ♥

“Liebe Sylvia,

lange habe ich nichts mehr von Sam und mir geschrieben. Ich weiß immer noch nicht, wie ich dir danken kann. Du hast so viel in mir bewegt und mich ermutigt, auf meine innere Stimme zu hören. Die Entwicklung von Sam ist einfach toll.

Nach deiner Kommunikation habe ich alles komplett für Sam verändert. Ich habe endlich den Mut gehabt, meinem Gefühl zum Barf die Türe zu zeigen. Nach langem Bangen und immer wieder Zweifel, alles richtig zu machen, zeigt und sagt meine Fellnase mir “gut gemacht”!

Sam ist viel munterer, lustiger und wieder lebhafter. Er schläft nicht mehr am Stall. Bevor wir diesen Weg gegangen sind, schlief er bei jeder Gelegenheit und war, so wie du es beschrieben hast, immer kraftlos und ohne Antrieb.

Jetzt senden ich dir die letzten Blutbilder, damit du sehen kannst, wie es sich alles entwickelt hat. Im August werde ich für Sam noch einmal eine Kommunikation in Auftrag bei dir geben, damit der kleine Mann mir über dich sagen kann, ob alles in Ordnung ist oder ob es ihm noch an etwas fehlt.

Mein Wunsch ist es, dass es Sam gut geht und dass er glücklich ist, so wie ich es bin, wenn ich mit ihm zusammen bin. Er ist das wichtigste für mich! Ich danke dir von Herzem und bin unendlich dankbar, dass du alles für uns getan hast!

Wir senden dir eine herzliche Umarmung, verbunden mit ganz lieben Wünschen.

Liebe Grüße

Christiane mit Sam”

Komm, lass uns gehen…

in ein Land, in dem keine Tiere mehr grausam sterben, grausam “leben”…

Komm, lass uns ein wenig träumen… Keine Qual, keine Gewalt…

keine Schreie… keine Tränen…

Komm, nimm mich bei der Hand, lass uns gehen… in dieses wundervolle Land…

… in der die Welt voll glücklicher Tiere ist.

Spürst du den Wind… ja, sie sprechen mit uns… Unzählige Seelen…

Komm, lass uns über die Wolken gehen…

nehmen wir uns alle an die Hand… Lasst uns unsere Stimme für sie erheben…

Lasst uns ihnen helfen… mit Herz und Verstand.

(Sylvia Raßloff)

Gnadenhof Kukura / Spanien