Beiträge

Still, seid leise… ein Engel ist auf der Reise…

Emely, über die ich hier vor einiger Zeit berichtet habe (https://www.tiere-verstehen.com/emely/), ist über die Regenbogenbrücke gegangen…

Run free Emely… du wundervolle Seele… auf den grünen Wiesen dort… Grüß meine Filli und all die anderen… ♥

Liebe Britta, liebe Simone, ich sende euch mein tiefes Mitgefühl und eine stille Umarmung… Ganz viel Kraft für die nächste Zeit…

Es ist das Schwerste von allem, ein geliebtes Wesen zu verabschieden und doch freue ich mich, dass ich helfen konnte… und dass Emely selbstbestimmt und friedlich im Kreise ihrer Liebsten einschlafen durfte!

“Liebe Sylvia,

ich/wir sind so dankbar, dass wir mit deiner wahnsinnig tollen Unterstützung, Emely heute nacht ins Licht begleiten konnten. Sie hat dadurch ihre Zeit frei wählen können. Sie ist ganz friedlich eingeschlafen und wir konnten die Zeit mit ihr noch sehr geniessen.

Wir sind sehr glücklich, dir begegnet zu sein. Wir hoffen, dass die Felsbrocken des Schmerzes kleiner werden, so wie du es beschreibst. Sehr gerne kannst du den Nachruf veröffentlichen, ich denke, dass Emely es gewollt hätte. Fühle dich fest umarmt…

Wir wünschen dir alles alles Liebe,

herzlichst Britta &Simone”

Ganz oft spreche ich mit Tieren aus dem Tierschutz, mit denen, die Schreckliches erlebt haben… so wie Raya, die im Tierheim des Vereins R U F A in Sofia lebt.

Sie wurde gequält und misshandelt, musste Hunger und Durst leiden, bevor sie gerettet wurde… Ulrike, die Vorsitzende des Vereins, dem ich schon öfters helfen durfte, bat mich darum, mit Raya zu sprechen… mit dieser wundervollen lieben und zarten Seele, die sich so sehr nach Liebe sehnte, ihre Angst jedoch nicht überwinden konnte… damit sie vertraut, was sie braucht, um sich zu öffnen, um ihr zu sagen… Du bist jetzt in Sicherheit! Nie wieder wird dir ein Mensch etwas Böses tun -> https://www.tiere-verstehen.com/raya/

Raya begann, sich nach und nach zu öffnen, aufzutauen und zu vertrauen… Zum ersten Mal seit 2 Jahren, die sie damals im Shelter in Bulgarien war, liess sie sich anfassen, streicheln… Ein riesengroßer Schritt… Sie durfte endlich erfahren, dass Hände auch gut tun können. Schaut euch das Video an und wie sie sich entwickelt hat ♥ https://www.facebook.com/143058116322859/videos/417283175787925/ Ich freue mich so sehr!

“Ein unglaubliches Video erreicht uns aus Bulgarien. Raya, Ihr erinnert Euch bestimmt an Sie. Unsere wunderschöne, so ängstliche Raya. Sie hat so viel Schlimmeres erleben müssen . Doch seht sie lächelt wieder und wieder und geniesst es endlich, dass sie gebürstet wird. Wer ihre Geschichte erfolgt hat,weiss wieviele jeder kleine Schritt für Raya bedeutet.Raya, gehe deinen Weg weiter. Du machst das so toll.Wir sind unendlich glücklich über diese Entwicklung. Thanks Diana💗 Sylvia Rassloff 💗”

Es lohnt sich immer, für jede Seele zu kämpfen! Danke Ulrike für alles, was Ihr für die Tiere dort in Bulgarien tut!!!

“Wo gehen wir hin… wenn wir gehen?
Werde ich dich wiedersehen?
Noch einmal möchte ich dich berühren…
Noch einmal deine Nähe spüren…”

“Glaubst du an deine Träume?
Dort wo Himmel und Erde sich berühren…
Dort werden wir zusammen sein…
Eine Seele, die liebt, lässt dich nie allein.

Du glaubst an die Hoffnung…
Du glaubst an die Liebe…
All das kannst du nicht sehen.
Glaube mir… Wir werden uns wiedersehen!”

(Sylvia Raßloff)