Schlagwortarchiv für: Tiere-verstehen.com Texte Sylvia Raßloff

Dein mutiges DU selbst sein…

Dich zu zeigen… zu sagen, was du denkst!

Auch wenn du kritisiert, ausgegrenzt…

nicht verstanden wirst!

Lass dich nicht aufhalten, nicht einschränken!

Auch wenn diese Welt ständig Anpassung fordert…

Es sind immer die, die den Mut haben,

die etwas verändern können!

Ja, authentisch zu sein erfordert Stärke,

aber auch den Mut, verletzlich, angreifbar zu sein…

indem Du Dich wahrhaft zeigst!

Und es heißt auch, diesem Druck standzuhalten.

Doch trotz all der Herausforderungen…

Authentizität ist Deine wahre Kraft!

Denn es ändert sich Alles, sobald Du anfängst,

Deine eigene Frequenz auszusenden!

Es ist Deine Entscheidung! Deine Wahrheit,

Deine Ehrlichkeit… Dein Leben, Deine Reise!

Fang an, DU zu sein! Fang an, zu üben!

Immer und immer öfter… Dich wahrhaft zu zeigen!

Es kann Berge versetzen…

und ist unendlich befreiend!

Habt einen schönen Tag, ihr Lieben ♥

(Sylvia Raßloff)

Ihr Lieben, so Viele schreiben mir, dass es ihnen nicht gut geht und dass sie immer wieder in alte Gedanken- und Gefühlsmuster fallen, in Traurigkeit, alte Verletzungen, Ängste, von jetzt auf gleich…

Oh ja, es ist diese Gefühlsachterbahn, in der wir jetzt noch hin und her schwingen. Und dann plötzlich auch eine ungeahnte Freude, Aufbruchstimmung… diesen Mut, alles hinter uns zu lassen, was uns belastet, einengt.

Bis, ja bis die Selbstzweifel und Sorgen wieder aufploppen und uns lähmen. Ja, das ist im Moment so, denn es ist der Zwilling, in dem wir uns jetzt befinden, der oft hin und her schwankt!

Nimm es an, denn es klärt sich jetzt immer mehr… In Uns! Das Denken geht über ins Fühlen… ins Bewusst Sein! Lass diesen Prozess zu, der sein darf und auch muss.

Wie unsere Reise durch dieses Leben, die nie geradlinig ist! Ziehe dich zurück, wenn du das Bedürfnis hast, um Dein Gleichgewicht zu finden! Und vor allem Klarheit darüber, was Dein Weg ist, was Du wirklich willst oder eben nicht mehr!

Wenn du also müde bist, auch von all dem ver rückten Geschehen in dieser Welt… sei müde! Lass die Erinnerungen zu, die Emotionen, die auftauchen durch dich durchfließen!

Und auch die Fragen, für die dir Dein Herz und Deine Seele in der Stille und im Fühlen Antworten geben können! Dort, wo du Dich selbst wahr nehmen kannst! Deine Verbindung mit dem Licht und Allem um uns herum!

Und ja, dieser Prozess kann schmerzhaft sein, beängstigend, voller Zweifel… Doch genau das kannst nur Du selbst durchbrechen!Niemand kann das für dich tun und es nutzt auch nichts, auf die Erlösung von irgendwoher zu warten.

Es ist Deine eigenen Kraft, die Du spürst, wenn Du wieder aufstehst! Aus der tiefen Liebe zu Dir heraus und zu diesem Leben! (Alles, was wir aus Liebe tun, kann nie falsch sein.)

Es ist die Zeit jetzt, in der so Vieles geklärt werden will, ihr Lieben! Und sie geht tief… bis hin zu all den ungeweinten Tränen! Bevor die Klarheit kommt, einfach da ist!

Es ist das Licht am Ende des Tunnels, das du vielleicht noch nicht sehen kannst, das Gefühl hast, ins bodenlose zu fallen… bis du merkst, dass Du es bist, der es korrigieren kann, dann spürst du plötzlich Deine Flügel!

Und du wirst aufgefangen von denen, die nur darauf gewartet haben, dass du springst. Sobald du sie um Hilfe bittest, kannst du sie fühlen… Dein geistiges Team, das da ist!

Vertraue! Es sind Deine Flügel, die Dich tragen! Und das Licht am Ende des Tunnels… bist Du!

Und in diesem Sinne… wünsche ich euch einen wundervollen Tag

(Sylvia Raßloff)

Ihr Lieben, ich weiß, es ist für Viele nicht leicht, sich von den alten Verhaltens- und Gedankenmustern zu befreien. Vor allem, da so viele Reaktionen, Urteile, negative Gedanken und Gefühle immer wieder im Außen getriggert werden und aus unserem Inneren aufsteigen!

Doch du brauchst hierfür nicht viel und auch keine speziellen Praktiken! Es ist sehr einfach… wenn du dich hierfür entscheidest! Lege in diesem Moment, in dem du das spürst, beide Hände über Kreuz auf deine Brust…

und dann aneinander, wie zum Gebet, führe sie nach oben und berühre sanft Dein Kinn. Senke Deinen Kopf in Richtung Deiner Hände, schließe die Augen, atme tiiiief ein und sage „Danke“, laut oder in Gedanken. Und dann lächle!

Es ist dieses Lächeln, das aus Deinem Inneren kommt, aus dem geweiteten Blick als Beobachter, der weiß, dass Alles da draußen ein Spiel ist, zu dem Du nicht gehörst, wenn du es nicht (mehr) willst, als Teil dessen herumgeschubst zu werden!

Wähle dieses Lächeln, atme, spüre Dein Herz, Deine Innere Weisheit, egal, was geschieht, anstatt weiter im Drama hängenzubleiben, Energie hinein zu geben und es aufrecht zu erhalten! (Wie sehr du das tust, wirst du daran erkennen, wie leicht oder schwer es dir fällt!)

Wisse… Diese Welt ist eine Illusion, in der wir leben, deren Frequenzen niedrig gehalten werden sollen! Jetzt ist die Zeit des Verstehens, dass Du diese durchbrechen kannst und bewusst die Schwingung von Mutter Erde wählen, die Liebe ist und Freiheit gewährt!

(Wundere dich deshalb auch nicht, wenn du dich oft unendlich müde und erschöpft fühlst, weil es sehr anstrengend sein kann, die Liebe zu bewahren, in einer Welt, in der so viele niedrige Schwingungen sind!)

Es ist Deine bewusste Wahl, loszulassen, denn du kannst nicht gleichzeitig lächeln und negativ sein! Sei dankbar für Alles, was du lernen, erkennen darfst, ohne zu urteilen! Und dann gehe Deinen Weg, fernab jeglicher Manipulationen, wahrhaft frei!

(Je schwieriger dieses Innere Lächeln ist, was auch heißt, Dir selbst zuzulächeln… desto mehr musst du noch lernen, dich (dein wahres Seelenwesen) zu lieben und nicht immer wieder selbst zu begrenzen, zu verurteilen!)

Lasse die alten Programmierungen fallen, die uns kontrollieren sollen! Wachse darüber hinaus, denn sie werden nicht mehr funktionieren! Die Ablösung liegt in der Veränderung unseres Denkens, im Erkennen, in der Klärung, die jetzt im kollektiven Feld geschieht!

Die alten Systeme und Konstrukte bäumen sich auf, werden immer ver rückter, doch sie fallen unweigerlich auseinander! Und Du hast die Wahl, zu entscheiden, was Du wahr nimmst und wer Du sein willst! Denn das Licht am Ende des Tunnels bist DU! Wir alle!

In diesem Sinne… Habt einen schönen Tag ♥

(Sylvia Raßloff)

als du eigentlich „Nein“ sagen wolltest?

Wie oft… „Es ist o.K.“, obwohl alles falsch war.

Wie oft… „Kein Problem“, als es wichtig war.

Wie oft dich entschuldigt, nur um es gut sein zu lassen, obwohl es nicht deine Schuld war.

Wie oft hast du „Keine Sorge“ gesagt, um andere nicht zu belasten.

Wie oft „Es geht mir gut…“, auch wenn es nicht so war.

Wie oft „Ich verstehe…“, obwohl du es ganz und gar nicht verstanden hast.

Wie oft „Ich bin für dich da!“, so oft du allein gelassen wurdest.

Wie oft nochmals eine Chance gegeben, denen, die es nicht verdient haben…

Egal, was du gesagt hast und es in dem Moment wirklich meintest…

Irgendwann kommt der Tag, an dem dir klar wird…

dass du dich nicht mehr selbst belügen willst, dich nie mehr verleugnest!

Für Niemanden! Es ist der Moment, in dem du dich davon befreist, gefallen zu wollen…

und nur noch wahrhaft DU bist!

P.S. Die Energien des Vollmonds, die noch auf uns wirken, wie auch Jupiter und Venus fordern uns jetzt auf, unsere Selbstliebe in den Fokus zu rücken! Doch gerade das ist es, was Vielen so schwer fällt! Und uns mit der Zeit Kraft raubt… Lebensmut, Freude! Wie lange hast du nur funktioniert, dich selbst vergessen, deine eigenen Wünsche hinter die der anderen gestellt?

Jetzt geht es um Dich! Um Deinen Weg und das, was Du willst! Deine fühlende Seelensprache spricht jetzt immer lauter! Und nur wenn Du selbst stark bist, kannst du auch für andere stark sein! Nur, was du In Dir selbst gefunden hast, kannst du auch nach außen tragen… Deine Liebe, Deine Kreativität und Schöpferkraft, für die Du hergekommen bist!

Nicht um zu leiden, sondern glücklich zu sein!

Und damit wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende ♥

(Sylvia Raßloff)

Ihr Lieben, das Universum unterstützt uns, wie ich immer wieder sage…

Denn ja, wir gehen durch unruhige und stürmische Zeiten, die uns oft auch zweifeln lassen, zurückwerfen in Angst und Schmerz, in die alten Denk- und Verhaltensweisen, die wir doch lange schon hinter uns lassen wollten…

Doch genau das ist es, was uns lernen lässt, weil es uns zu uns selbst führt, zum Fühlen, zum Erkennen, was Wir loslassen müssen und was nicht mehr zu uns gehört! Und zu vertrauen, In Uns… egal, wie turbulent es im Außen ist! Es ist unsere Entscheidung, denn es gibt kein Zurück…

Solange wir auch Armdrücken mit dem Schicksal betreiben, uns die alten Wunden und Verletzungen lecken, hängen wir im Alten fest… anstatt die Herausforderungen anzunehmen, uns zu öffnen und unseren Weg des Wachstums durch diese Zeit der großen Veränderungen zu gehen! Und diese Zeit ist Jetzt, ihr Lieben!

Ja, das Universum unterstützt uns, nicht nur durch die kosmischen Upgrades und Downloads, die wir mit den hohen Lichtenergien erhalten, um unser Bewusstsein und unser Wissen zu erweitern. Es sind auch unsere Sternengeschwister, die sich jetzt immer mehr zeigen, unsere Verbindung mit Allem um uns herum!

Wir werden uns der Einflüsse der Planeten, der Sonne, der Mondenergien auf unsere Erde und damit auf das Leben hier nun immer mehr bewusst! Viel zu lange fühlten wir uns getrennt, sahen nur uns selbst, egal, was da draußen passiert. Doch das ändert sich jetzt, denn wir fangen an, zu spüren…

Wie oben, so unten, wie im Außen, so auch In Uns! Und vor allem, dass Wir Seelen sind, die hier sind, um etwas zu erschaffen, zu verändern, in dieser Welt!

Eine wahrhaft gigantische Unterstützung erhalten wir jetzt von Jupiter, dem größten Planeten unseres Sonnensystems, der am 26. Mai 2024 in das Zeichen Zwillinge wechselt!

Oh ja, Jupiter wird auch als unser Glücksplanet bezeichnet und er steht für Wachstum, Erweiterung, ja für positive Entwicklungen und Weisheit! Und er wird bis zum 9. Juni 2025 in den Zwillingen bleiben! Dieser Einfluss ist groß, der da in den kommenden Monaten auf uns wirkt, denn die Luftepoche wird damit deutlich an Fahrt aufnehmen!

Jupiter in den Zwillingen macht uns die Einheit mit Allem wieder bewusst! Und ja, nach seiner Reise durch das Zeichen Stier, die nun endet, endet auch das Beständige, auch im Materiellen, an dem wir uns lange festhielten. Und es heißt nun wirklich, uns dem Neuen zu öffnen, Neu zu denken, zu kommunizieren…

Ja, hinter das Geschehen in dieser Welt zu schauen und den Sinn unseres Lebens zu finden! Jupiter lässt uns jetzt mehr und mehr nach Wahrheit und Wahrhaftigkeit suchen, nach mehr Wissen und der Weisheit In Uns! Eine gute Zeit also, um sich weiterzubilden, aber auch zu reisen und Neue Horizonte zu erkunden, neue Lebensweisen!

Jupiter unterstützt uns ganz stark für Neue Wege und für Alles, was wir Neu beginnen! Oh ja, er stärkt unseren Mut, Entscheidungen zu treffen! Die Reise Jupiters durch die Zwillinge wird Vieles verändern, ihr Lieben! Auch wenn du es jetzt noch nicht siehst! Es ist die Zeit des Wandels und der Neuanfänge!

Und in diesem Sinne… wünsche ich euch einen wundervollen Tag ♥

(Sylvia Raßloff)