Beiträge

je nachdem, wer es betrachtet… Für manche muss es ganz groß sein… ganz viel… und ganz besonders…

Doch manchmal ist es auch ganz klein… das Glück… je nachdem, was wir vermissten, wonach wir uns sehnten… wovon wir träumten, lange Zeit…

Manchmal ist es einfach… der erste Schnee… und diese Wunder… die das Leben uns schenkt… einfach nur zu genießen…

Dann ist es nicht „nur Schnee“… Es sind glitzernde Sterne, die schweben… und vor den Augen verschwimmen… wie Tränen der Vergangenheit…

die plötzlich auf der Haut schmelzen… und einfach verschwinden… wie die schlechten Momente, Erinnerungen… und auch die guten. Wie das Leben.

Manchmal ist Glück eben ganz klein… wie eine Schneeflocke, die auf der Nase prickelt, nach Freiheit schmeckt… und um uns herum zu tanzen beginnt.

Für manche ist es der erste Schnee… und für andere vielleicht der letzte… Glück ist Dankbarkeit… für jeden Tag… jeden Augenblick…

(Sylvia Raßloff)

“Ich hoffe, dass du irgendwann einfach müde wirst von diesem Leben, weil jeder Tag hier ein bisschen dunkler wird und deine Seele wegfliegt, wenn du träumst. Dass du in meinen Armen einschläfst und ich diesen Funken Erleichterung ganz tief in mir spüren werde, weil es gut ist…” (Weiterlesen ->)

Sie tun es einfach… Ob wir arm sind oder reich, jung oder alt, gesund, krank oder behindert…

So oft höre ich von denen, die ein Tier verloren haben… die jemanden vermissen… “Weihnachten ist dieses Jahr kein Weihnachten…”

Mit dem heutigen Tag stehen wir am Beginn einer erneuten Dekade von 10 aufeinander folgenden Portaltagen (05. -14. Dezember), die sehr intensiv sind.

An den Portaltagen ist die Schwingung sehr hoch und die kosmischen Einflüsse besonders, denn es geht um eine Neuausrichtung auf höherer Ebene und deshalb haben sie immer auch eine Auswirkung auf Körper, Geist und Seele, was mit Müdigkeit, Unruhe oder Schlafstörungen einhergehen kann.

Oft träumen wir intensiver und manchmal können uns die hohen Schwingungen emotional auch ziemlich durcheinander wirbeln, denn sie ermöglichen einen “leichteren” Zugang zur “anderen Seite”. Es sind sozusagen “Transformationstage”, die uns dabei unterstützen, dahin zu gehen, wohin uns die Seele ruft…

Es ist, als ob wir mehr “sehen” können in dieser Zeit – sich praktisch unser “Blick” erweitert. Man sollte achtsam auf seine Intuition und innere Stimme hören. Lasst uns diese ganz besonderen Tage nutzen… diese dunkle Zeit vor der Wintersonnenwende… denn es ist die Zeit der Stille, der Einkehr… um zurück, aber auch nach vorn zu schauen…

Uns steht 2020 ein Jahr der großen Veränderungen bevor… der Beginn eines neuen Jahrzehnts! Vieles wird sich ändern, muss sich verändern in dieser Welt. Es geht gar nicht anders… und die sich erhöhenden kosmischen Schwingungen drängen geradezu zu einem Wandel, der sich bereits in vielen Bereichen zeigt und sich in unserem Inneren, in unserem Fühlen schon lange bemerkbar macht…

Es wird um Wahrheit und Wahrhaftigkeit gehen… um das Erwachen… das Aufwachen für Viele… denn WIR sind verantwortlich für das, was mit dieser Welt geschieht! Wir alle sind verbunden und wir können die Augen nicht mehr verschließen, nicht vor uns selbst… und nicht vor Klimaveränderungen, der Ausbeutung unseres Planeten, der Misshandlung von Tieren…

Es wird ein Jahr der Weichenstellung… und vielleicht auch ein Jahr des Loslassens von dem, wie wir es kennen… dem Festhalten an alten destruktiven Mustern… an Lügen, Zerstörung, Hass und Leid. Höre auf dein Herz, höre tief in dich hinein… und befreie dich von all dem, was in dir selbst noch das Dunkle nährt. Finde das Licht in dir… und trage es nach außen…

Gehe den Weg von Wahrheit und Wahrhaftigkeit… Den Weg der Liebe… der Rückkehr zur Natur… und zu dir selbst. Und die, deren Herzen gleich schlagen, die die gleiche Sprache sprechen… werden dir auf diesem Weg begegnen. Wir sind Viele! Das Licht ist bereits da… auch wenn wir es nicht immer sehen können! Folge ihm… und deiner Seele!

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für eure Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“DANKE für diese tolle Botschaft, trotz deiner vielen Arbeit findest du immer wieder Zeit, uns an deinem Wissen teilhaben zu lassen, vielen Dank von ♥ Ich werde nie vergessen, wir sehr du mir und Blümchen geholfen hast!” (Claudia)

“Gänsehaut pur… dann laßt uns losgehen und das Licht in die Welt tragen, sie hat es bitter nötig 🙏🍀🙏” (Stephan)

“Danke, liebe Sylvia, für diese wunderbaren Zeilen.” (Elka)