Beiträge

Ihr Lieben, heute (30.06.) haben wir wieder einen Portaltag und die Energien sind sehr hoch.

Die Schumann-Resonanz zeigt seit gestern Abend wieder heftige Ausschläge und ist auch heute sehr unruhig, was sich bei Vielen durch Druck im Kopf, Nacken- und sonstige Verspannungen sowie Innere Unruhe, Müdigkeit, verschwommenes Sehen, Schlafprobleme, grippeähnliche Symptome (Schnupfen/Husten steht seelisch auch für: Die Nase voll haben! Etwas laut herauslassen wollen. Der Körper will sich von etwas Belastendem befreien. Negative Einstellung/Gedanken.), aber auch durch Gefühlsschwankungen, erhöhte Sensibilität usw. bemerkbar macht. (Viele Seelen verabschieden sich auch im Moment.)

Und ja, manchmal haben wir das Gefühl, in zwei Realitäten zu sein. Zwischen dem, was wir fühlen und dem, was wir erleben! Zwei Welten… die Innere und die Äußere! Herz und Verstand! Die hohen und die niedrigen Schwingungen. Das Alte… und das Neue, das mehr und mehr erwacht, in und durch uns! Es darf nochmals Viel losgelassen werden! Am besten an einem Wasser (Der Krebs ist ein Wasserzeichen!) Nehmt euch Zeit und Ruhe und haltet euch fern von negativen Energien, die wir immer deutlicher spüren können! Vergesst nicht, viel reines Wasser zu trinken, tief zu atmen/auszuatmen, auch um zu entgiften.

Bleibt im Vertrauen! Und lasst die Energien fließen!

Ich freue mich sehr auf die Energiereise für Mensch & Tier am Montag! Danke an alle, die mir bereits geschrieben haben! Es wurde wirklich Zeit!!!

Habt einen schönen Abend ♥

Sylvia

und… es gibt endlich wieder eine Energiereise ♥ (Siehe unten!)

Ihr Lieben, es ist die Zeit des Krebses (21.06. – 22.07.), in der wir uns befinden… der für unseren Ursprung steht, für unsere SEELE, als wahre Heimat unseres Seins! Ja, für Alles, was uns ausmacht… unsere Erfahrungen, unsere Vergangenheit, unsere Innere Weisheit… verbunden mit allem!

Und ja, es ist die Zeit, in der wir uns immer mehr fragen: Was ist meine Bestimmung? WOHIN geht die Reise? Wenn wir tief in unsere Seele eintauchen, erhalten wir Antworten und Botschaften für unseren Weg! Denn jetzt ist auch die Zeit, um unsere Kraft wiederzufinden!

DEINE lebende atmende Kraft, die immer da ist! Und die Fähigkeit, das Licht zu sehen… egal, wie dunkel es manchmal scheint! Ja, wir befinden uns im Strudel des Wandels, der uns oft den Atem nimmt, der uns traurig macht, wütend zuweilen, weil wir so Vieles loslassen müssen, was uns Sicherheit gab…

Doch wir können nicht stehenbleiben, aus Angst, verletzt zu werden! Wir können uns entscheiden… aus all dem heraus zu wachsen, stärker zu werden und den Wandel als CHANCE zu sehen… für die Veränderung in uns… und für unser Leben! Nimm Deine Verletzlichkeit an, nur so können wir uns finden!

Du hast nichts zu verlieren, außer dich selbst! Stehe zu DIR und behüte deine Kraft liebevoll! Lass dich nicht mehr in die alten negativen Energiefelder der Angst, der Manipulation, der Ohnmacht hineinziehen! Und ja, Licht entzündet sich durch einen Funken, der durch Druck entsteht…

Das Feuer in Dir ist DA! Erinnere dich! Du bist aus einem bestimmten Grund hier! Genau jetzt, zu dieser Zeit! Lass Dein Licht leuchten und Vertraue!

(Sylvia Raßloff)

Ihr Lieben, da mich so Viele von euch danach gefragt haben, würde ich am kommenden Montag-Abend (04.07.) wieder eine Energiereise für Mensch und Tier anbieten! Hier sind die Informationen dazu -> https://www.tiere-verstehen.com/angebot-energiereise-fuer-mensch-tier-2/ Wer dabei sein möchte, sendet mir bitte eine Email an: info@tiere-verstehen.com (Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!).

Ihr Lieben, mit dem heutigen Neumond endet die Zeit der Sommersonnenwende… die Schwellenzeit, die Zeit der größten Lichtkraft, die wir in den letzten zwei Wochen erlebt haben!

Energetisch durfte viel geschehen, denn wir alle werden in diesen Tagen um die Sonnenwende an unser höchstes Licht und die unendliche Weite unseres Bewusstseins erinnert!

Ja, es ist eine neue Bewusstseinsebene, zu der wir uns – im Zuge dieses Wandels/der großen Veränderungen, die geschehen – immer mehr öffnen!

Der Neumond im Krebs verbindet uns mit unserem Ursprung, der Quelle unseres Seins… und fordert uns auf, ins Fühlen zu kommen… zu fühlen, was wir brauchen, was uns gut tut, was wir verändern wollen/müssen.

Es ist die Zeit der tiefen Heilung für uns selbst… für unsere ureigene Kraft, die dadurch erwacht… die Kraft der Liebe, der Seelenverbindungen, des Neuen, das wir erschaffen! Alles beginnt In Dir!

In der Ruhe, in der Stille, im Atmen, im Fühlen, Vertrauen – im Inneren Wissen – liegen die Botschaften für das, was aus dir heraus geboren werden will…

(Sylvia Raßloff)

Ihr Lieben, unsere Zeit in Spanien ist nun vorerst zu Ende, doch im Hintergrund laufen die Dinge! Wir sind wieder im Alltag angekommen! Ja, es ist viel aufzuarbeiten! Und ja, die Zeit der privaten Bilder ist erstmal vorbei, da ich hier die meiste Zeit hinter dem Computer verbringe! Aber ganz sicher werde ich euch wieder mitnehmen, wenn wir wieder dort sind… und darauf freue ich mich riesig!

In diesem Sinne… Habt einen wunderschönen Tag ♥

Ihr Lieben, morgen ganz in der Früh (04:52 Uhr) erwacht die schwarze Mondin im Zeichen des Krebses und öffnet uns das Tor zu unserem Inneren, zur Quelle unseres Seins, zu unserer Seele!

Der Krebs als Wasserzeichen führt uns zu unseren tiefsten Gefühlen, verstärkt die Verbindung mit höheren Dimensionen und den Zugang zu unserer Intuition!

Ja, unsere Seele spricht zu uns durch unser Unterbewusstsein und auch durch unsere Träume, die Bilder und Botschaften enthalten können… und vor allem durch das, was wir fühlen!

Der Krebs symbolisiert unseren Ursprung… die Vergangenheit, das, was uns geprägt hat… Heimat, Familie, Erfahrungen und Erlebnisse, Ängste, Sehnsüchte… unsere früheste Kindheit…

All das, was uns zu dem gemacht hat, wer wir heute sind! Sobald wir eintauchen, es zulassen, auch in die Dunkelheit zu schauen, auf all das, was wir verdrängt haben… so kann uns der Krebs zu unserer wahren Bestimmung führen, zu unserem Weg!

Doch hierfür heißt es auch, unseren dicken Panzer abzulegen, der uns davor schützte, verletzlich zu sein… uns wahrhaft zu zeigen mit all unserer Verletzlichkeit… uns unseren Ängsten und Wunden zu stellen…

Auch wenn das nicht leicht ist… doch nur das, was wir aus der Dunkelheit ins Licht bringen, kann endlich heilen! So stelle dich Deinen Gefühlen, sei sanft mit dir und lass los, was nicht mehr zu Dir gehört!

Gehe an ein Wasser, lass die Tränen fließen, um dich zu reinigen, zu befreien! Und dann richte dich aus… auf das, was du dir wünschst… auf das Neue, das nun wachsen darf durch dich!

Lade ein, was Deine Seele nährt und … höre ihr zu… in der Stille, der Dunkelheit… Ihre Weisheit ist unendlich! Und sie erzählt dir von der Verwandlung zu deinem wahren Ich, von Deiner Schöpferkraft… sobald zu anfängst, zu vertrauen in Dich!

Ja, Deine Seele kennt den Weg! Verstecke dich nicht länger! Deine Verletzlichkeit… ist Deine wahre Stärke! Das, was Du erlebt hast, hat dich wachsen lassen! Es ist Zeit für Dein Licht!

(Sylvia Raßloff)

In diesem Sinne… Habt einen schönen Abend ♥ 

Ihr Lieben, der Neumond im Zeichen Krebs steht uns am Mittwoch, den 29. Juni 2022 (um 4:52 Uhr) bevor! Oh ja, es geht um unsere Gefühle und die Konjunktion mit Lilith ist es, die die Leidenschaft in uns wach ruft… direkt, wahrhaft und kompromisslos!

Und das ist auch gut so, denn es ist so wichtig in dieser Zeit, nicht mehr alles hinzunehmen und zu erkennen, was wir wirklich wollen, ja Grenzen zu ziehen, persönlich und gesellschaftlich! Der Wandel geht weiter, auch wenn uns der Sommer im Moment etwas abzulenken vermag…

so haben wir doch keine leichten Zeiten vor uns! Wir können nicht stehenbleiben! Der Herbst wird uns nochmals die Augen öffnen, wohin die Reise gehen wird. Es liegt an uns! Und deshalb ist es so wichtig, klar zu definieren, was unser Weg ist! Frei und unerschütterlich!

Der Neumond bildet ein Quadrat mit Jupiter im Widder. Das stärkt unseren Willen und Vieles, was geschieht und was uns im Aussen erzählt wird, will jetzt geprüft werden!

Lügen kommen immer mehr ans Licht und die Systeme bröckeln, auch wenn sie sich noch sicher fühlen! Es ist die Macht jedes Einzelnen, durch die wir gemeinsam etwas verändern können! Wir müssen uns nur bewusst werden, dass wir nicht ohnmächtig sind und aus der Opferrolle herauskommen!

Es geht nun mehr denn je darum, zu uns zu stehen, für uns einzustehen und ins Handeln zu kommen… Für uns selbst und für das, was uns wichtig ist! Lilith fordert uns jetzt auf, Verantwortung für unser Leben zu übernehmen und nicht darauf zu warten, dass jemand anderes das für uns tut!

Ja, sie fordert uns auf, nach dem Sinn des Lebens zu suchen! Denn So Vieles ist möglich, wenn du es wirklich willst… sobald du deine alten Glaubenssätze loslässt und vertraust!!!

Es ist die Zeit der Menschen, die zusammenkommen, sich vernetzen, Wissen austauschen, um Alternativen zu bisherigen Lebensformen und Neue Wege zu finden! Immer mehr geht es um das Miteinander und die gegenseitige Unterstützung, um die Kreise von Gleichgesinnten, die sich überall bilden!

Mit Venus, die im Zeichen der Zwillinge steht, geht es auch um unsere Werte! Nicht nur um die Ideellen, sondern auch um unser Geld… Um die Freiheit all dessen, was es zu bewahren gilt! Ja, es wird Zeit, unser Leben in die Hand zu nehmen und vorzusorgen! Das Wofür wir leben, rückt in den Fokus…und was wirklich wertvoll ist!

Mars im Widder, der zu diesem Neumond ein Quadrat mit Pluto bildet, unterstützt uns dabei, Manipulationen nicht mehr zuzulassen und in unserer ganzen Kraft zu stehen, diese nach Außen zu zeigen und unsere Ziele voller Tatendrang anzugehen!

Ja, ihr Lieben, mit diesem tiefgründigen Neumond im Krebs, der uns vom Aussen in unser tiefstes Inneres führt, geht es um unsere Werte und auch unser Schicksal diesbezüglich steht auf dem Prüfstand! Es geht darum, was wir verändern müssen… für uns, für die die nach uns kommen… für die Zukunft dieser Welt!

Stehen wir ein für die Freiheit, die Selbstbestimmung, für das Miteinander als Menschen… für unsere Mutter Erde und für alles Leben!

Oh ja, mit der schwarzen Mondin darf Neues geboren werden… Dein Licht aus der Dunkelheit heraus, um es in die Welt hinaus zu bringen! Das, was sich oft so schwer anfühlt, ist das, was uns unsere wahre Stärke zeigt… und was uns hilft, zu fliegen!

(Sylvia Raßloff)