Beiträge

Ja, es ist so wahr… und so Viele haben es durch die Sorgen und Veränderungen dieser Zeit verloren…

Es ist dieses Leuchten, das mitten aus dem Herzen kommt, aus DEINEM Herzen… das Wichtigste überhaupt! Es ist das, WOFÜR Du lebst! Und es wird Zeit, es wieder zu fühlen… und zu VERTRAUEN in uns selbst… um all das lozulassen, zu verabschieden, was dieses Licht verdunkelt, zusperrt, absperrt… was dieses Licht klein gehalten hat! Ja, es ist Zeit, unseren MUT wiederzufinden, um für all das zu kämpfen, was DU LIEBST. Für die Freude, das Lachen, das LEBEN… für das Leuchten in den Augen derer, die wir lieben! Oh ja, Liebe ist die größte KRAFT, die so Vieles überwinden kann…

Es liegt an UNS! Denn das Licht kommt aus uns selbst…

(Sylvia Raßloff)

fängst du an, das LEBEN zu verstehen…
dich nicht mehr UMZUDREHEN…
weil du die TRÄNEN nicht mehr unterdrückst…
GEFÜHLE nicht mehr verrückst…

weil du gelernt hast, EINFACH
WEITERZUGEHEN… BEVOR die Wunden
zu Narben werden, die NIE verblassen…
gelernt hast, Vieles EINFACH SEIN zu lassen…

weil Du WEIßT…
Du hast SO VIEL MEHR zu geben…
gelernt hast, ZU DIR selbst zu stehen…
DU SELBST zu sein –
nicht anderen zu GENÜGEN…

an dich selbst ZU GLAUBEN –
NICHT irgendwelchen Lügen…
hast DEINE AUFGABE…
und deine ANTWORTEN gefunden…

dich wieder MIT DIR SELBST
V E R B U N D E N…
weißt, WER DU bist…
und was für Dich WICHTIG ist…

dass Worte ALLEIN dich schon lang
NICHT MEHR mehr blenden…
weil du erkannt hast, dass ZEIT
viel zu WERTVOLL ist…
um sie zu VERSCHWENDEN…

dass LOSLASSEN
nicht gleichzusetzen ist mit VERLUST…
nein, du FRAGST NICHT MEHR…
weil du gelernt hast, ZU SEHEN…

du zweifelst NICHT MEHR…
weil dich all DAS gelehrt hat…
dass du STARK zu sein musst…
um das Leben LEICHT zu nehmen…

mit beiden Beinen FEST im Leben zu stehen…
dich selbst zu LIEBEN…
und NIEMALS zu verbiegen…
nur auf das JETZT…
NICHT auf “Irgendwann” zu bauen…

weil du gelernt hast, zu VERTRAUEN…
und mit einem LÄCHELN
nach VORNE zu schauen…
auf DEINEN Weg… und dieses Leben…

wahrhaft… FREI und unerschütterlich.

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für eure wunderschönen Rückmeldungen zu meinem Buch, die mich jeden Tag erreichen ♥

“Ein wunderschönes, die Seele zutiefst berührendes Buch ♥” (Stefanie)

“Dein Buch. Es liegt jede Nacht neben meinem Kopfkissen, habe es jetzt einmal gelesen und werde es bald nochmal starten. Und irgendwann in der Zukunft kann ich dich sicher auch mal vor Ort besuchen und an einem Seminar teilnehmen. Vielleicht zusammen mit meiner Tochter. Ich würde dein Buch gerne noch für meine Schwester bestellen! LG Romaray”

“Dein Buch ist einfach so einzigartig und wunderbar-Du Liebe-all Deine Zeilen sind so liebevoll, sehr einfühlsam und unendlich berührend!!! So oft hat mich ein Glücksgefühl durchströmt – so oft sind die Tränen geflossen ♥ Hoffentlich haben ganz ganz viele Menschen das Glück, Dein Buch zu lesen… dankeschön, dass Du es mit uns teilst! Gaby”

“Aloha jenny und Herr Kalle Malu. Kalle hat zuerst einmal das Buch beschnüffelt und dann seine Pfote drauf gelegt …”

“Ich bin sehr dankbar, dass ich Ihr Buch gelesen habe, es hat mich auf einen neuen Weg gebracht und ich bin so entschlossen wie selten, dass ich die Tierkommunikation unbedingt lernen möchte, damit ich meinen Tieren ein schönes, zufriedenes Leben ermöglichen kann, soweit es in meiner Macht liegt. Ich habe selten ein Buch gelesen, welches mich so inspiriert hat, mein Leben in gewisser Weise zu ändern. Dafür danke ich Ihnen sehr! Vielen Dank und liebe Grüße, Bianca”

“Hallo liebe Sylvia, ich bin gerade dein Buch am Lesen und möchte so gerne von dir lernen! Leider musste ich am 11.12.2020 meine Hündin einschläfern lassen. Danach machte ich mir viele Vorwürfe und konnte es einfach nicht verstehen… Ich dachte, dass ich sterben muss, weil mein Herz so weh tat… Daraufhin sah ich im sozialen Netzwerk dein Buch und bestellte es mir… Liebe Sylvia, was soll ich sagen ausser : “Ich möchte so gerne von dir lernen”!

Wir haben einen kleinen Tierschutzhof. Ich selbst habe zwei Hunde aus dem Tierschutz, mein ganzes Leben dreht sich um diese wundervollen Lebewesen und deshalb möchte ich viel mehr lernen, um sie zu verstehen, um mit ihnen zu kommunizieren und ihre Wünsche zu erfüllen. Kann man bei dir mehrere Seminare auf einmal buchen und eventuell irgendwo ein Zimmer bekommen. Ich habe eine weite Anreise. Herzliche Grüße Steffi”

“Hallo Raßloff! Lese gerade Ihr Buch mit Begeisterung. Wäre sehr sehr interessiert, im Sommer diesen Jahres zu Ihnen zu kommen, glg Cornelia”

“Hallo liebe Sylvia. Ich habe mir dein Buch bestellt und muss sagen, es ist soo schön zum lesen! LG Caro”

“Liebe Sylvia, ich lese gerade Ihr Buch und bin bei einer Seite angekommen, in der Sie über die Buschblüten schreiben. Um wieder den Zugang zu meiner Spiritualität zu finden, sind die Buschblüten wohl ein großer Helfer, wie Sie es beschreiben. Deshalb möchte ich das Angebot der Buschblüten zu den gebuchten Heilreisen doch gerne annehmen. Ganz lieben Gruß Bettina”

“Liebe Frau Sylvia, es ist schon einige Zeit her, dass ich Ihr Buch gelesen bzw. verschlungen habe. Ich kann es gar nicht in Worte fassen, wie toll und herzlich dieses Buch geschrieben ist! Ich habe sehr viele Tränen vergossen, so berührend und liebevoll Sie Zeile für Zeile geschrieben haben. Ich spührte ihre Liebe und tiefe Verbundenheit zu den Tieren und auch, dass Sie jedem Tier aus tiefsten Herzen helfen.

Mein Herz ist auch mit Liebe gefüllt für jedes Tier. Habe sechs Katzen, die ich bedingungslos liebe! Ich versuche, nach Ihrer Anweisung Schritt für Schritt die Verbindung zu meinen Katzen aufzunehmen. Es ist ein wenig schwierig, aber Wundervoll!!! In diesen Sinne wünsche ich ihnen alles Liebe! Freue mich auf ihr nächstes Buch! Herzliche Grüße Gabriele P.S. Vielleicht machen Sie irgendwann einmal ein Online-Seminar! Wäre Toll!”

“Liebe Frau Rassloff, vielen Dank! Das Buch ist bei uns eingetroffen. Meine Frau hat sich riesig über das Buch und Ihre Widmung gefreut. Vielen herzlichen Dank für die prompte und schnelle Lieferung! Herzliche Grüsse Mathias”

Hier gehts zur Buchseite -> https://www.tiere-verstehen.com/buch/ oder direkt per E-Mail an: verlag@tiere-verstehen.com

Danke für diese so schöne Rückmeldung zu meinem Buch und zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Toni, wundervolle Seele, der so viel Schlechtes erlebt hat. Er wurde mit ca. 3 Jahren in Spanien von Tierschützern auf einer Müllhalde gefunden… in einer Tüte, zusammengeschnürt, mehr tot, als lebendig. Man dachte damals, er würde es nicht schaffen.

Toni hatte keine Muskulatur, konnte kaum laufen, ein vergrößertes Auge und Epilepsie, hunderte Anfälle, trotz Medikamente. Dazu ein Bandscheibenvorfall, entzündete Haut, schwere Magen-Darm-Probleme und ratlose Tierärzte. Auch wollte er oft nicht essen und bekam sofort Herzrasen, panische Angst, wenn es nach draußen gehen sollte…

Ja, es ging ihm gar nicht gut, als ich damals um Hilfe gebeten wurde. Liebe Alexandra, ich danke dir/euch von Herzen für das Vertrauen ♥

“Liebe Sylvia,

ich wollte dir eigentlich schon vor Wochen schreiben, wie sehr mich dein Buch berührt hat! In der Zwischenzeit hab ich es schon öfter gelesen, es ist wie ein positiver Lebensbegleiter und gibt einem immer wieder neue Energie, weiterzumachen! So vielen Tieren und Menschen hast du schon zur Seite gestanden! Und auch, dass so viele tierliebe Menschen deine Hilfe suchen, gibt einem Hoffnung auf eine bessere Tierleid freie Welt!

Toni geht es übrigens sehr gut (Dank dir ♥ )! Der Tierarzt sieht uns meistens nur, um Medikamente abzuholen. Bevor du die Heilreise gemacht hattest, waren wir bald täglich dort… Anfälle hat er viel seltener, von Durchfall und Erbrechen keine Spur mehr… Seine Haut ist viel viel besser, oft merkt man lange Zeit überhaupt nichts mehr von Juckreiz, blutigen Stellen usw. Aber was mich immer noch sehr beeindruckt, dass sein kleines Herz nicht mehr vor Panik schlägt, wenn wir aus dem Haus gehen… Du bist die beste!!!

Dein Buch hat mich auch an eine wundervolle Seele erinnert, die ich für eine viel zu kurze Zeit begleiten durfte… Er hieß Paco, geboren in einer der schlimmsten Tötungsstation Spaniens. Als ich ihn gesehen hatte, dachte ich sofort, er gehört zu mir… und ich wusste immer was er dachte… Er hat mich nachts geweckt, bevor Toni einen Anfall bekam und auch meinen Sohn hat er einmal gerettet. Ja, Paco ist und war besonders! Ich habe immer noch das Gefühl, er wäre mir ganz nah.

Liebe Sylvia, es freut mich sehr, dass du auch mich mit einer Heilreise unterstützen wirst, das beruhigt mich irgendwie, weil ich gesehen habe, wie sehr es Toni geholfen hat! Natürlich darfst du gerne die Zeilen über Toni und dein tolles Buch veröffentlichen!

Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße ♥

Alexandra & Toni”

Ab morgen stehen Saturn und Uranus „im Quadrat“…

eine wirklich seltene Konstellation mit großer Bedeutung, die bis über das kommende Jahr andauert. Es ist die Zeit des Wandels, des gesellschaftlichen Umbruchs. Das Alte muss gehen, damit das Neue wachsen kann, so wie es auch gerade in der Natur geschieht. Der „Kampf“ des Winters mit dem Frühling, Dunkelheit und Licht.

Die letzten Monate haben Vieles aufgezeigt und Veränderungen sind dringend nötig. All das geht natürlich mit Unruhe und Spannungen einher. Und so zeigen es auch diese beiden Planeten auf… das Gegeneinander des Alten, das mit Macht festgehalten werden will, gegen das Neue, das nach Befreiung ruft.

Das sind die Kräfte, die aufeinander stoßen, sich aneinander reiben. Die Veränderung ist unabwendbar und wir sind mittendrin. Und auch persönlich werden wir dies spüren… Was hält mich noch fest? Was hindert mich daran, meine persönliche Freiheit zu leben? Was sind meine Ängste? Wohin möchte ich gehen? Wie möchte ich leben?

Es geht jetzt wirklich darum, unseren Weg zu sehen und auch umzusetzen… Nicht zu träumen, sondern zu planen und diese besondere Konstellation, diese große Chance zu nutzen. Das Alte hinter uns zu lassen und uns selbst zu verwirklichen! Die Energien, das Universum unterstützen uns wie nie zuvor, das Neue, unseren Weg jetzt anzugehen…

Das, wie wir leben möchten, unser aller Zukunft! Am Donnerstag treten wir in das Zeichen Fische ein und dieses führt uns zu unseren Träumen und tief in unsere Seele, zu unserer Intuition… die uns den richtigen Weg weist. Nimm dir also Zeit, ihr zuzuhören. Was möchtest DU verändern?

Ab Sonntag ist Merkur wieder direktläufig und damit endet auch das Gefühl des Stillstands der letzten Wochen und es ist Zeit für Klarheit und Entscheidungen… und ganz sicher auch für Frühlingsgefühle, denn das Neue in uns und um uns herum ist nicht mehr aufzuhalten!

In diesem Sinne… ♥

(Sylvia Raßloff)