Beiträge

doch noch viel wichtiger ist es, ihnen zuzuhören, um uns wieder mit der Natur zu verbinden… und mit uns selbst, denn wir alle waren einmal Tiere und tragen diese uralte Verbindung noch in uns… mit all den Fähigkeiten, die wir in der Entwicklung zum modernen Menschen leider eingebüßt haben.

So Viele sind auf der Suche und wissen nicht, was ihnen gefehlt hat… bis sie einen Teil ihrer Seele durch die Tiere wiederfinden. Man sagt, dass Menschen, die mit ihnen sprechen, in der Regel glücklicher sind, als die, die das nicht tun.

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen ♥ für die so schöne Rückmeldung zu meinen Heilreisen (Energiefeld-Heilung) für Fanni & Lina im Anschluss an meine Tierkommunikation mit ihnen, in denen es um Ängste, negative Erlebnisse und Erfahrungen aus der Vergangenheit und um körperliche Probleme ging…

“Meine liebste Sylvia,

ich danke Dir von Herzen, dass Du für meine zwei lieben Seelen gereist bist! Danke auch für Deine ausführlichen Informationen – es ist für mich eine andere Welt… und ich kann die Liebe und den Frieden darin erkennen und spüre, dass es meiner Fanni und meiner Lina sehr gut getan hat!

Das mit den Buschblüten klappt ganz gut und ich habe seit den Heilreisen das Gefühl, als wäre es im Universum hier bei uns ruhiger geworden! Wenn Fanni und Lina hier bei mir im Büro liegen, fühlt es sich entspannter und klarer an. Fanni kuschelt sich jetzt abends wieder unter der Decke an mich und schläft die ganze Nacht… sie sitzt sogar wieder erwartungsvoll in ihrem Körbchen, bevor sie zu mir hochspringt (das hat vorher nicht mehr gemacht).

Bei Lina habe ich das Gefühl, dass sie nicht mehr ganz so unsicher ist – sie bleibt jetzt auch mal liegen und rennt mir nicht sofort hinterher. Außerdem hat sich ihr Ausdruck in ihren Augen verändert, wenn sie mich anschaut – er ist nicht mehr so ängstlich und traurig. Sie wirkt allgemein entspannter – vielleicht macht sie sich jetzt nicht mehr so viele Sorgen… zumindest kommt es mir so vor…

Ich selber spreche auch mehr mit ihnen (auch gedanklich) und streichle und lobe beide noch mehr wie vorher! (Ich habe Deine Mails immer wieder gelesen und auch an mir Vieles verändert.) Herzlichen Dank liebe Sylvia, dass Du Dich so um uns kümmerst!!! Ich kann Dir gar nicht sagen, wie erleichtert ich bin, dass es jemanden wie Dich gibt, der uns wirklich einfühlsam und kompetent helfen kann!

Für Deine Seminare melde ich mich noch separat an – habe schon Termine raus gesucht! Ist für das Basis-Seminar am 12.10. noch was frei? Und auch für Aufbau 1 am 23.11. und Aufbau 2 am 14.12. ???

Herzlichste Grüße von uns Dreien

Gitta, Fanni und Lina

P.S. Danke für Deine Seminarbestätigungen und die Übernachtungsmöglichkeiten! Ich will Dir noch schnell berichten, wie es bei meiner Tierheilpraktikerin war… Wir sind die Punkte in Deinen Mails durchgegangen und sie konnte die Verspannungen und Blockaden bestätigen und behandeln. Man konnte hinterher richtig sehen, dass es den beiden Hundis besser geht und ich merke das jetzt auch beim Gassigehen…

Es geht ihnen es echt super gut! Lina kommt mir viel entspannter vor (auch wenn ich denke, dass gerade sie nochmal eine Heilreise braucht) und auch bei Fanni hat sich sehr viel getan – Sie ist jetzt viel anhänglicher, ist als früher – sie kuschelt sich fest an mich und sucht den Körperkontakt mit mir. Sie schaut mich sehr oft an, dann bestätige ich sie oder erkläre ihr etwas… es kommt mir vor, als redet sie jetzt mehr mit mir, als früher, weil sie merkt, dass ich sie verstehe.

Es ist alles so anders geworden – die Beziehung ist noch viel intensiver als vorher und die Liebe noch größer geworden… Ich kann Dir gar nicht sagen, wie dankbar ich Dir bin – Du hast mir ein so großes Geschenk gemacht !!!!”

Danke von Herzen… ♥ für diese so schöne Rückmeldung zu meinem Aufbau-Seminar 2 Tierkommunikation am Wochenende… Danke für deine berührenden Worte liebe Petra… für unsere Verbindung… für dich…

“Dem Himmel so nah…

waren wir am Samstag… dank dir liebe Sylvia…

Es waren sehr emotionale Stunden, in denen auch viele Tränen kullerten… die aber auch Wärme und Trost ins Herz zauberten… Danke! ist ein viel zu kleines Wort, um dir zu sagen, was du uns alles mit auf den Weg gibst, liebe Sylvia.

Danke! dass du die Wolken für uns geteilt hast und wir einen kleinen Einblick in das Paradies bekommen durften… Es ist Balsam für die Seele, zu wissen, es geht ihnen gut dort ! Sie haben nur ihr Erdenkleid abgelegt… die Seelen bleiben für immer verbunden…

“Ein kleiner Junge fragte einen alten Indianer einmal: “Woher kommen die Sterne?”

Da antwortete ihm der weise Mann: “Der große Gott hat mit einer Nadel Löcher in das Himmelszelt gestochen.”

“Warum hat er das getan?” wollte der Junge wissen.

“Damit die Menschen ein wenig vom goldenen Glanz des Himmels sehen können”, sagte der alte Indianer.

“Wie schade, dass der große Gott die Löcher nicht größer gemacht hat!”, bedauerte der Junge.”

Ja wie schade… noch können wir nicht mehr vom himmlischen Glanz sehen… aber wenn wir euer Licht am Himmelszelt leuchten sehen, dann begleitet ein Lächeln unsere Tränen… und irgendwann… irgendwo… werden wir uns wiedersehen! Wer glaubt, der verzweifelt nicht…

… und dann auf eurer Terrasse den Abend so schön ausklingen lassen zu dürfen… das ist auch “dem Himmel nah”, wenn auch auf andere Art und Weise… Es ist ein wundervoller Fleck Erde, den ihr da habt… ein Geschenk… eingehüllt in Ruhe und Grün… als ob die Stille atmet… und an dem der Fuchs “gute Nacht” sagt…

Danke liebe Füchslein, dass ihr euch uns gezeigt habt !

… und so bin ich mit einem übervollen Herzen… liebevollen Menschen im Sinn, die den Tag begleitet haben – auch unser lieber großer Bär Yuric war wieder an unserer Seite :-) – und unendlich heilsamen Botschaften in der Seele fast träumend nach Hause gefahren…

Aus tiefstem Herzen… Danke liebe Sylvia…

Fühl dich ganz fest umarmt…

Mit lieben Grüßen

Petra”

Danke von Herzen für die so schöne erneute Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Polly ♥ vor einiger Zeit. Wow… Jetzt hab ich Gänsehaut und ein Lächeln im Gesicht… Wie schön das ist!!! Und es macht mich so so glücklich! Ja… So Vieles kann sich ändern und das ist es, warum ich meinen Job so liebe!!! Menschen und Tieren zu helfen, sich besser zu verstehen…

„Liebe Sylvia!

Es hat ein bisschen länger gedauert, um Ihnen zu antworten. Ich war einfach überwältigt, erfreut, beschäftigt und natürlich auch sehr traurig. All die Dinge, die Sie mir geschrieben haben, stimmen bis ins kleinste Detail und das gibt zu denken. Sie haben eine wunderbare Begabung und setzten sie auch dort ein, wo Hilfe gebraucht wird.

Jetzt ist mir auch klar, warum Polly über ihre Vergangenheit nicht sprechen will – soll sie auch in Zukunft nicht mehr. Ich habe mich seit Dienstag sehr um mein Problem gekümmert, ruhiger zu werden und diese Ruhe und Stärke auch Polly zu vermitteln. Ich bin mir sicher, dass wir das auch gemeinsam schaffen werden – ich liebe sie sehr – und möchte das Leben mit ihr genießen. Und das werden wir auch … in Ruhe und Gelassenheit und mit Freude usw. usw.

Es war ganz offensichtlich, dass Sie am Sonntagabend mit Polly kommuniziert haben … Möchte Ihnen jedoch auch noch mitteilen, dass Polly seither am Abend viel ruhiger und entspannter schlafen geht. Sie sich nicht um die Geräusche von draußen kümmert, da ich ja auch ruhiger bin und auf sie aufpasse. Es hat sich was verändert – zum Positiven natürlich!

Gestern z. B. bin ich nach dem Einschlafen noch mal aufgestanden, um ein Glas Wasser zu trinken. Und beim Hinausgehen vom Zimmer dachte ich: „Polly, magst vielleicht auch was trinken?“ Plötzlich hat sie sich in ihrem Betterl aufgesetzt und ist mir in die Küche gefolgt. Das war ganz neu!!! Wir haben verstanden, wie wir ohne Worte einfach reden …

Ich habe ihr Wasser gegeben, sie hat es genüsslich geschlürft, dann trank ich und anschließend gingen wir wieder zu Bett. Dieses wunderbare Gefühl hatte ich noch nie – und es wird in Zukunft nicht das letzte Mal sein, dass ich es spüren kann.

Sie haben etwas in uns beiden bewegt – ich danke Ihnen sehr dafür !!!! Ja – Sylvia – Gänsehaut und ein Lächeln im Gesicht – ist was Wunderbares – ich musste jetzt beim Lesen auch lachen und beim Schreiben grinse ich vor mich hin – meine Augen glänzen wahrscheinlich!!! … weil’s eben sooo schön ist!

Danke für den wunderbaren Spruch auf Facebook – Polly hat schon ganz viele Fans ♥, die auf Like gedrückt haben. Ich habe es ihr auch erzählt – haha – und dass sie jetzt ein kleiner Star ist!

Wenn Ihre Seminare in Wien stattfinden würden, hätte ich mich bereits dafür angemeldet, das können Sie mir glauben! Es wäre sehr interessant und ich glaube auch, dass es einen selbst beim Umdenken und im Umgang mit Polly ein Stückerl weiter gebracht hätte … Sollten Sie doch einmal in Wien sein, bitte vergessen Sie nicht, mich darüber zu informieren!

Liebe Grüße aus Wien (mit einem Lächeln)

Christine und Polly

P.S. Danke für Ihre Info des Ablaufes zur Heilreise. Ich habe soeben den „Urlaub“ für Polly gebucht :-) Es kann also losgehen, bin schon sehr gespannt, wie sie die Heilreise aufnimmt …. Danke vorweg !!!”

Erinnerung an eine Herzensangelegenheit vom 08. Dezember 2015

Wow… ohne Worte ♥ … Jetzt sitze ich hier und heule… Liebe Hildegard, du hast mich mit deinen Zeilen so berührt… und so sehr glücklich gemacht… sprachlos… und einfach nur dankbar… was für wunderbaren Menschen und Tieren ich begegne… und was sich durch die Tierkommunikation alles verändert… Danke Easy!!! Danke Universum!!! Ich liebe das, was ich in die Welt hinaus tragen darf!!!

“Liebe Sylvia,

eine sehr schöne Idee ist diese Auktion. Das Tierheim und Hope werden sich über die Spenden freuen. Ich habe die Geschichte von Hope mit Hoffnung mitverfolgt und freue mich, nun auch konkret etwas beitragen zu können. Mit dem Hundekreis wird Hope nun sogar in unserer Mitte sein. Wie schön!

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und Dir von meinen Erfahrungen nach dem Seminar bei Dir mitteilen. Kannst Du Dich an meine Easy erinnern? Sie hat Dir von unserer innigen Verbundenheit berichtet, was mich sehr berührt hat. Auch hat sie Dir damals ihre Schwierigkeiten mit unserer anderen Hündin Laska und auch ihre Vorstellungen zum geplanten Pflegehund erklärt. Was soll ich sagen…..ich kam nach Hause, Easy hat sich vor mir hingesetzt und wir haben uns ganz lange und ganz still angesehen, uns ohne Worte ausgetauscht und von diesem Moment an hat sich sehr viel verändert. Seitdem ist Easy deutlich entspannter und mutiger, ja sogar fröhlicher. Richtig ausgelassen spielen kann sie nun auch schon mal für kurze Momente. Easy sucht viel häufiger die Nähe zu uns und genießt es nun sogar, ordentlich durchgekrault zu werden. Nicht nur ich habe diese Veränderung bemerkt, ich wurde mehrfach darauf angesprochen. Auch die Ängstlichkeit meinem Mann gegenüber ist inzwischen gewichen. Easy und Laska haben seitdem ein ganz anderes Verhältnis zueinander entwickelt und sind inzwischen ein richtig tolles Team. Easy traut sich nun, zu Hause die Chefrolle zu übernehmen und Laska akzeptiert das ohne Diskussion und provoziert auch nicht mehr. Sie ergänzen sich prima. Mit dem Einverständnis von Easy haben wir vor 4 Wochen einen Pflegehund von den Azoren aufgenommen. Das klappt bisher prima. Mein tolles Team unterstützt mich dabei und der kleine Mann ist höchst beeindruckt vor so viel Frauenpower und ist sozusagen Wachs in ihren Pfoten. ;D

Ja, wir Mädels – Easy und ich – brauchen uns nur in die Augen zu sehen und sind sofort im Austausch. Das ist eine ganz tolle Erfahrung. Gerne bin ich an einem Deiner nächsten Aufbauseminare wieder dabei! Dann möchte ich das auch gerne mit der energetischen Behandlung angehen.

Ich freue mich auf den wunderschönen Hundekreis der Hoffnung, mein Beitrag ist bereits per Überweisung an das Tierheim Neuwied unterwegs.

Easy wünscht gemeinsam mit Laska, Chester und Kuschelpersonal eine wunderschöne Adventszeit und gemeinsam sagen wir herzlichen Dank für das, was für uns durch Deine Unterstützung entstanden ist und für alles, was Du für die Tiere tust!!!

Liebe Grüße

Hildegard

… Ich freue mich sehr, dich/euch wiederzusehen!!!”

Und heute… “Danke liebe Sylvia……und heute sieht das so aus. Seht Ihr, wie Easy jetzt sogar lächeln kann? Jeder Schritt, und war er noch so mühsam oder klein, hat sich gelohnt und hat uns ein Stück weitergebracht. Ganz liebe und dankbare Grüße von Easy und Hilde ♥”

Liebe Hildegard, Easy ist grau geworden… und dieser Blick :-) Was für ein schönes Bild ♥ Es zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht und ganz viel Wärme im Herzen!!! Ich DANKE dir/euch und umarme dich! Habt eine wundervolle Weihnachtszeit!!!