Beiträge

Der Schmetterling gilt als Sinnbild der Wiedergeburt, der Unsterblichkeit in vielen Kulturen dieser Welt und wird oft als auferstandene Seele der Toten gesehen.

Man sagt, sie sind Botschafter aus der anderen Welt… der Geist der Verstorbenen, die über uns wachen und uns immer wieder besuchen kommen.

Wenn du einen Schmetterling siehst, soll er dich daran erinnern, dass der Tod nicht das Ende ist, sondern der Beginn von etwas Neuem.

Sie zeigen sich, um uns ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, uns die Leichtigkeit und Freude zurückzubringen und uns Sorgen und Trauer zu nehmen.

Schmetterlinge sind Botschafter des Lichts. Sie können ihre Flügel nicht sehen, die so leicht und zerbrechlich sind, wie die Seele…

Und doch sind sie es, die sich aus eigener Kraft zu vollkommener Schönheit entfalten. Sie stehen für Freiheit, für Erneuerung, für Hoffnung und Vertrauen…

Vergiss nicht, dass du fliegen kannst… Vergiss nicht, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als du sehen kannst…

Und vergiss nicht, zu vertrauen… das dir die Kraft gibt, dich aus dir selbst heraus immer wieder neu zu entfalten.

(Sylvia Raßloff)