Beiträge

und es ist die Zeit, in der die Tore weit auf sind zu den höheren Dimensionen. Die geistige Welt, unsere Sternengeschwister, Ahnen und Verstorbenen – Menschen und Tiere – sind uns in dieser Zeit sehr nah und wir können mit ihnen Kontakt aufnehmen…

Sie sind da, so wie sie immer auf uns schauen und uns begleiten, wenn wir sie rufen und brauchen. Verbinde dich bewusst mit ihnen in diesen Tagen! Schaue dir Bilder an, Erinnerungen… zünde Kerzen an und gehe in die Stille. Lade sie ein, zu dir zu kommen!

Ich weiß, wie sehr sie sich darüber freuen! Sprich mit ihnen! Bedanke dich für alles, was sie dir gegeben haben, was du lernen durftest… für eure gemeinsame Zeit! Wenn du weinen musst, weine! Es ist gut! Tränen sind das Abwasser der Seele.

Verbinde dich über dein Herz und stelle dir einen Lichtstrahl vor, der euch aus deinem Herzen heraus verbindet! Und plötzlich wirst du Geborgenheit und Wärme spüren! Das Licht deiner Lieben, das dich einhüllt und schützt, die Kraft Deiner Ahnen, deiner Seelenfamilie!

Sollte noch irgendetwas ungeklärt, nicht bereinigt sein, so verzeihe, um alte Belastungen endgültig zu lösen, sie nicht weiterzutragen! Sprich es laut aus: „Ich verzeihe Dir… Ich verzeihe mir!“ Du kannst ihnen auch Fragen stellen zu Themen, die dich beschäftigen…

Z.B. „Was ist der Sinn meines Lebens? Was soll ich tun? Hast du eine Botschaft für mich?“ Bitte sie um Zeichen! Ja, vielleicht kommen sie auch in deinen Träumen zu dir! Sei offen für Alles, was dir begegnet! Auch die Tiere der Natur können uns Botschaften überbringen!

Oh ja, es sind die magischen Wundernächte, die Zeit zwischen den Jahren, in denen alles möglich ist! Es sind die Tage des Übergangs, in denen Dunkel und Licht, Altes und Neues, Vergänglichkeit und Ewigkeit miteinander verschmelzen! Abschied und Neubeginn…

Jeder Abschied ist im selben Moment ein neuer Anfang, für uns und für die Seelen auf ihrem Seelenweg! Sie bleiben mit uns verbunden und wünschen sich nichts mehr, als dass es uns gut geht, dass wir dieses Leben leben, frei und glücklich!

Ihr Lieben, fühlt euch frei in diesen besonderen Rauhnachts-Tagen und Nächten, zu tun, was und wann es euch gut tut! Es ist alles richtig, was Ihr fühlt… sei es, euch von alten Belastungen zu befreien, zu meditieren, zu visualisieren und zu manifestieren, um euch auf das Neue vorzubereiten!

Hier gibt es keine festen Regeln und Vorgaben, wie es lange Zeit hieß. Alles verändert sich und wir gehen in die Neue Zeit des Fühlens… so dass wir intuitiv wissen, was zu tun ist! Es geht vor allem darum, euch Zeit zu nehmen für Euch, Zeit, vom Außen zu euch selbst zurückzukommen…

Zeit für eure Seele ♥

P.S. Oh ja, nehmen wir den Druck von uns… die Spannung und Anspannung, die schon seit einiger Zeit so stark ist bei uns Menschen, im kollektiven Feld… dieses TUN müssen, funktionieren… und lassen es einfach fließen… durch uns! Ohne Druck! So nehmen wir auch den Druck aus dem Energiefeld und helfen auch Mutter Erde, die so viel Spannung trägt im Moment (Erdbeben, Vulkanausbrüche, Polmigration). Auch das ist die Befreiung, die jetzt so wichtig ist! Entspannen wir Uns, denn nur so können wir fühlen, können wir unsere Seele hören, intuitive Informationen empfangen, wann immer es für Uns richtig ist!

In diesem Sinne… Habt einen schönen Abend!

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für eure immer so lieben Kommentare zu meinen Beiträgen auf meiner FB-Seite…

„Liebe Sylvia eine Frage. Vor ein paar Tagen, als ich mit dem Hund übers Feld lief (am Waldesrand) sah ich einen Turmfalke. Es schien als würde er uns begleiten. Ich weiß durch deine Post, daß Tiere für etwas stehen. Du hattest schon mal schön erklärt was Rehe bedeuten. Könntest du mir bitte den Falke erklären? Diese Bilder von ihm am Himmel, oder als er sich ab setzte auf zwei Straßenschildern gehen mir nicht mehr aus den Kopf. Ich würde gern verstehen für was sein Wesen steht. Vielen lieben Dank im Voraus.“

Du Liebe, die Tiere, die uns begegnen, haben immer eine Bedeutung oder auch eine Botschaft für uns! Der Falke ist der Bote des Lichts und der Intuition! Als Krafttier steht er für Spontanität und fordert dich auf, den Moment zu nutzen! Außerdem steht er für Weitsicht, Ausdauer und Klarheit des Geistes! Wenn er dir begegnet, fordert er dich auf, dich zu zeigen mit dem, was du kannst, dein Licht nicht unter den Scheffel zu stellen und vor allem deiner Intuition zu folgen! Er zeigt dir, wie du den Überblick behältst und hilft dir, schwierige Situationen zu meistern! Oh ja, er gilt auch als Götterbote, der uns Weisheit und Visionen schenkt und auch Botschaften aus anderen Welten bringt! Er steht für Freiheit und Innere Kraft! Kommt er dir nahe, ist es Zeit für den Aufbruch, die Veränderung und Erhöhung deines Bewusstseins, ja für Deinen neuen Weg! Menschen mit dem Falken als Krafttier verfügen über eine hohe Sensibilität ♥

„Ganz lieben Dank. Bei deinen Zeilen bekomme ich gerade Gänsehaut…, denn es passt alles so ins Geschehen. Das Jahr war enorm anstrengend, und ich lerne gerade erst wieder zu mir Selbst zu finden, zu fühlen, zu verändern. Der Falke gehört schon immer zu meinen Lieblingstieren ,wegen seinem schönen Ruf (den höre ich schön von weitem). Das er auch noch für solche tiefen Empfindungen steht, macht ihm alle Ehre. Ganz lieben Dank nochmal für deine Erklärung. Sie zeigen mir, daß ich auf dem richtigen Weg bin…und doch noch sooo viel lernen darf. Und ich freue mich, daß er an diesem Tag, zu unserem Spaziergang mein Begleiter war.“

Die Gottesanbeterin hat einen glasklaren Blick und ist Meisterin im Beobachten. Sie selbst spielt mit ihren Facetten und Farben und kann sich hervorragend an ihre Umgebung anpassen. Sie verharrt oft stundenlang bewegungslos und wartet auf ihre Beute, was für sie Leben und Fortbestand bedeutet.

Dabei hält sie die Vorderbeine geschlossen und erhoben, wie zu einem Gebet. Und das brachte ihr den Namen „Gottesanbeterin“ ein. In vielen alten Kulturen wird sie geehrt und steht für Schutz vor Gefahren, vor dem „Bösen“. Seit je her gelten Gottesanbeterinnen als Symbol der Wahrheit, des Friedens, der Achtsamkeit.

Ihr englischer Name ist Praying Mantis, was so viel wie Wahrsager, der Göttliche oder Prophet bedeutet. Und ja, sie ist übrigens eines der intelligentesten Insekten der Welt, das niemals Angst zeigt und uns deshalb auch Mut und vollkommene Ausrichtung und Zentrierung lehrt.

Tritt die Gottesanbeterin in dein Leben, so weist sie dich auf die Meditation hin! Sie fordert dich auf, in dich zu gehen und dir deiner Inneren Kraftquelle bewusst zu werden. Ja, sie lehrt uns innere Ruhe und Geduld, das Fokussieren auf unsere Ziele, das bei uns bleiben, ohne uns ablenken zu lassen!

Die Gottesanbeterin steht für Bewusstsein, Intuition und Kreativität! Sie ist geduldig und bereit, zu warten, um dann im richtigen Moment die beste Entscheidung zu treffen! Man sagt, dass sie die Fähigkeit hat, mit den universellen Energien zu kommunizieren und Botschaften zu empfangen.

Als Krafttier kann sie uns deshalb wie kaum ein anderes Wesen hervorragend in der Meditation begleiten, denn sie vermag, dir die Sprache des Fühlens/der Intuition zu übersetzen, um Deinen Weg zu sehen und den richtigen Zeitpunkt zu erkennen, deine Träume und Ziele zu verwirklichen.

Ja, die Gottesanbeterin erinnert dich an Deine Innere Kraft, an den Mut zur Entscheidungen und daran, Deinen Gefühlen zu vertrauen! Sie entscheidet sich immer „für“… im richtigen Augenblick! Sie lehrt uns, für uns einzustehen und Verantwortung für uns zu übernehmen!

Rufe die Gottesanbeterin, wenn du Ruhe, Kraft und Klarheit brauchst, für eine Entscheidung! Begib dich in die Stille, damit du deine Lebenskraft spüren kannst. Konzentriere dich auf das Hier & Jetzt, nimm Deine Gefühle wahr und richte dich gezielt aus auf das, was du dir wünscht!

Die Gottesanbeterin lehrt dich, genau hinzusehen und zwischen Trug und Schein zu unterscheiden! Sie hilft dir, Deine Wahrheit zu finden! Folge deiner Intuition! Deiner Inneren Weisheit! Der Stimme Deiner Seele…

Es sind die Botschaften, die in der Meditation als Gedanken, Worte, Gefühle oder Visionen aus Deinem Inneren auftauchen! Denke daran, es ist immer das Erste, was spontan zu dir kommt, ohne zu überlegen. Deine Seele weiß immer, was zu tun ist, nur der Verstand glaubt, es nicht zu wissen!

Vertraue! Dein Weg liegt vor dir!

(Sylvia Raßloff)

In Spanien hatten wir einige ganz besondere Tierbegegnungen, u.a. mit einem Chamäleon (Danke Danny!). Ja, die Tierseelen haben oft Botschaften für uns und es ist die besondere Magie, die wir spüren können, sobald wir in Verbindung treten, ja die Verbundenheit fühlen mit Allem um uns herum… Die Energie, das Einssein mit unseren Ursprung! Selbst im kleinsten Tier steckt eine große Kraft, die auf uns übergeht.

Das Chamäleon ist der Verwandlungskünstler unter den Tieren.

Es passt sich seiner Umgebung an und bringt seine Emotionen über Farben zum Ausdruck. Außer dem roten Kopf/den Ohren oder Blässe können wir Menschen das nicht, doch unsere Gefühle sind Schwingungen/Energien, die wir spüren und in unser Umfeld aussenden. Und ja, je authentischer wir sind, desto stärker wirken sie, haben Einfluss auf alles um uns. Sobald wir unseren Gefühlen nicht vertrauen, verlieren sie ihre Kraft, Veränderungen herbeizuführen!
Du bist, was Du fühlst, es ist deine Innere Stimme, die die größte Weisheit enthält!

Das Chamäleon möchte dich einladen, dich den Gegebenheiten anzupassen und doch immer auf deine Gefühle zu achten, um dich neu zu orientieren/auszurichten, wenn sich etwas nicht gut anfühlt! Es geht darum, authentisch zu sein, im Einklang mit Dir, dich zu zeigen, wie du bist und deine Gefühle nicht zu unterdrücken. Denn das ist es, was dich ausmacht, dein einzigartiges Ich, das dir Deinen Weg zeigt, mit seinen unendlichen Möglichkeiten, die sich durch Deine Kraft manifestieren!

Ein weiteres charakteristischen Merkmal des Chamäleons sind seine unabhängig voneinander bewegbaren Augen. Sie können gleichzeitig in verschiedene Richtungen blicken! Mit diesen besonderen Augen, die fast einen Rundumblick ermöglichen, scannen sie ihre Umgebung und können extrem scharf und bis zu einem Kilometer weit sehen! Und ja, genau damit erinnert uns das Chamäleon als Krafttier an unser Inneres, unser drittes Auge, das uns so Vieles zeigt, was scheinbar im Verborgenen liegt, das uns mehr sehen lässt, das uns leitet und auch hilft, Täuschungen zu entlarven!

Ja, das Chamäleon fordert dich auf, deine Klarheit und Intuition zu stärken, dich zu fokussieren auf das, was wichtig ist, im Einklang mit deinen Gefühlen!

Höre immer auf sie, wenn du unsicher bist, nicht weißt, was du tun sollst oder wohin und sei immer bereit für Veränderungen! Konzentriere dich auf deine Ziele, aber behalte die Füße auf dem Boden! Wahrnehmung, Verbindung, Sensibilität, Klarheit, Weitsicht, Innere Stimme und Bewusstsein sind Deine Wegweiser, denen du vertrauen kannst, um dich auszurichten auf das, was kommt, dich neu zu orientieren! Oh ja, das Chamäleon ist mutig und kühn! Es steht für Hellsicht und Kreativität und seine Botschaft ist:

Wage den nächsten Schritt, wenn du spürst, dass die Zeit reif ist! FANGE NEU AN! Schaue zurück, schaue auf das Jetzt und sieh nach vorn! Es ist die Reise Deines Lebens! Lass los, werde neu, werde ganz, werde heil, bleibe dir treu! Zeige dein wahres Selbst und bringe DEINE Farben zum Leuchten!

In diesem Sinne… Sei DU die Veränderung, die du dir wünschst ♥

(Sylvia Raßloff)

Oft hört man in Spanien die Pfauen, die frei in der Natur leben! Ihr eindringlicher Ruf ist weithin zu hören! Am Abend ziehen sie sich auf Bäume zurück und so konnte ich dieses Bild aufnehmen, und auch ihren Ruf.

Der Pfau als Krafttier steht dafür… dich selbst anzunehmen und zu zeigen, wie du bist! Er sagt dir, dass es Zeit ist, dich in deiner ganzen Schönheit zu erkennen… dich nicht mehr zu verstecken, klein zu fühlen, zu machen… ohne Scham, Neid oder Schuldgefühle, die rein menschliche Eigenschaften sind!

Ja, es geht darum, Deinen Selbstwert zu finden und Deine Innere Kraft! Denn der Pfau symbolisiert mit seinem wundervoll aufgestellten und farbenprächtigen Gefieder auch das Rad des Lebens! Er sagt: Umgib Dich mit dem, was dir gut tut, was dich glücklich macht… was Deine Seele nährt, die keine Verkleidung braucht!

Deine Freude, deine Liebe… ist deine natürliche Schönheit! Und schön ist, was wir mit Liebe betrachten! Der Pfau ist es, der mit seinem Sein die Vollkommenheit der Natur repräsentiert und er fordert Dich auf, dir dessen bewusst zu werden! Er steht für das Selbstbewusstsein, die Würde, das zu Dir stehen… in deiner Einzigartigkeit!

Es ist Zeit, sichtbar zu werden und in deinem ganzen Licht zu erstrahlen!

In der Mythologie gilt der Pfau übrigens als Götterbote, als Bote des Himmels, der Liebe, und er ist auch ein Sinnbild der Unsterblichkeit! Als Krafttier möchte der Pfau uns sagen, dass wir unendlich viele Fähigkeiten und Möglichkeiten in unseren Leben haben! Es geht nicht darum, es anderen Recht zu machen, dich anzupassen… Es ist Dein Leben!

Der Pfau hilft dir dabei, loszulassen! Es geht nicht darum, festzuhalten, stehenzubleiben, sondern dich mit dem Rad des Lebens zu bewegen…weiterzugehen! Entfalte deine Innere Schönheit, lass Dein Licht strahlen, um es in die Welt hinauszutragen! Richte den Blick zu den Sternen und auf das, was Du erschaffen möchtest… hier auf Erden! Es entsteht aus Deiner Schöpferkraft!

Zeige Deine Energie… das Kleid deiner Seele… deinen Mut, dein Inneres Feuer!

Oh ja, der Pfau steht für das Urvertrauen, für die Weite, die Freiheit! Er ist das Symbol der Auferstehung und durch das Auge der Pfauenfeder siehst du das Göttliche… Das Auge des Herzens! Es führt dich zurück zum Ursprung… zur Verbindung mit der Natur, mit Mutter Erde… und zum Vertrauen… in Deinen Weg!

Nimm dir Zeit für Dich, denn die Veränderung beginnt… In Dir ♥

(Sylvia Raßloff)

Ihr Lieben, 2022 ist das Jahr des Tigers, das am 01. Februar beginnt!

Es steht für Abenteuer, Durchsetzungsvermögen, Risiko, Mut und Selbstbewusstsein! Es wird vom Element Wasser geprägt sein, das für Flexibilität und Offenheit… aber auch für Unvorhergesehenes steht…

Ja, es steht für tiefgreifende Veränderungen und für die Aktivierung Deines Seelenplans!!!

Und deshalb wird uns morgen zum Vollmond und zu meiner Energiereise für Mensch & Tier auch der Tiger begleiten, der sich mir immer wieder zeigt. Denn es ist Zeit… uns mit unserer Inneren Kraft und Weisheit zu verbinden… für uns und diese Welt!

Der Tiger als Krafttier gilt als friedvoller Krieger! Er symbolisiert Innere Kraft, Intuition und Individualität!

Im Buddhismus wird er als weiser Führer im “Dschungel des Lebens“ angesehen, der dir den Weg weist, wenn du dich verirrt hast, auch aus dem dunkelsten Dickicht heraus. Er gilt deshalb auch als Lichtbringer und Helfer in der Not. (Außerdem gilt er als Wächter, um die Toten auf ihrer Reise ins Jenseits zu schützen.)

Auch im Hinduismus hat der Tiger eine große Bedeutung, wo die Sieges- und Schutzgöttin Durga auf einem Tiger reitet, Seelen beschützt und das Leben verteidigt, wo es nötig ist. Der Tiger ist in Asien als Schamanentier genauso bedeutsam, wie der Adler in Nordamerika, der Bär in Europa usw.

Rufen wir den Geist des Tigers, um uns wieder bewusst zu werden, welche Kraft in uns steckt und um uns an unsere Innere Weisheit zu erinnern! Verbinden wir uns wieder mit ihm, dann kommt er zu uns, um uns zu beschützen und zu führen!

Denn der Tiger weiß, wie wichtig Freiheit und Unabhängigkeit ist, doch er weiß auch, dass der Wille, zu kämpfen, richtig eingesetzt werden muss, um nicht unnötig Kraft in Wut und Hass zu verschwenden.

Wecke deinen Kampfgeist und lerne, dich gezielt für das Gute und Wertvolle einzusetzen…

Und wenn es sein muss, zu verteidigen, was dir wichtig ist. Doch lasse deine stärksten Waffen immer deine Weisheit, deine Wahrhaftigkeit und dein Herz sein! Das Krafttier Tiger steht für Durchsetzungsvermögen und Selbstbestimmung… und vor allem für Mut!

Er vermag Ängste und negative Emotionen zu transformieren und führt dich sicher durch Herausforderungen und Unwägbarkeiten. Er fordert dich auf, zu Dir zu stehen, für dich selbst einzustehen und der Weisheit deiner Seele zu folgen!

Denn das ist die wahre Stärke… zentriert und in Deiner Mitte zu bleiben, trotz allem, was um dich herum geschieht, deinen Blick zu weiten, im richtigen Moment zu handeln und in Deine Innere Kraft zu vertrauen!

Für Deinen Weg! Und im Bewusstsein, dass wir mit Allem verbunden sind…

Oh ja… der Tiger ist vom Aussterben bedroht! Der Mensch zerstört seinen Lebensraum und macht skrupellos Jagd auf ihn. Es gibt nur noch wenige von ihnen! Und damit möchte uns der Tiger auch daran erinnern, was wirklich wertvoll ist…

Unsere Erde und die Natur zu schützen… mit allem, was lebt, ist das Wichtigste überhaupt! Mutter Erde spricht zu uns, immer deutlicher… Es wird Zeit, sie endlich zu hören!

(Sylvia Raßloff)