Beiträge

Ich werde immer für die Tiere sprechen… und voller Begeisterung all das weitergeben – je mehr ich ihr wunderbares Wesen, ihre tiefe Liebe zu uns und ihre Weisheit erfahren darf. Ich werde nicht aufhören, aus tiefstem Herzen mit ihnen zu fühlen, ihnen eine Stimme zu geben und andere dafür zu begeistern, wirklich mit ihnen in Kontakt zu treten… sie zu verstehen, ihre Göttlichkeit zu sehen und von ihnen zu lernen… und ich werde niemals aufhören, ihnen zu helfen!

(Sylvia Raßloff)

Was wäre die Welt ohne sie? … die Tiere…

Danke Marion: Wow! Dieses Video berührt mich sehr ❤️. Ja die Augen sprechen Bände, man muss sie nur verstehen. Ich danke dir dafür ❤️”

Ihr Lieben,

ich hatte letzte Woche wieder einige Notfälle… Tiere, denen es schlecht geht, die so dankbar waren, gehört zu werden und Tiere, die über die Regenbogenbrücke gegangen sind (Run free Bandit). Nicht immer ist es leicht, doch die Tiere sind es, die mir hierfür auch immer wieder Kraft geben, gerade die, die so viel Schlechtes erlebt haben, die so wundervolle Seelen sind, die immer wieder Licht und Hoffnung geben…

“Ich werde immer für die Tiere sprechen… und voller Begeisterung all das weitergeben – je mehr ich ihr wunderbares Wesen, ihre tiefe Liebe zu uns und ihre Weisheit erfahren darf. Ich werde nicht aufhören, aus tiefstem Herzen mit ihnen zu fühlen, ihnen eine Stimme zu geben und andere dafür zu begeistern, wirklich mit ihnen in Kontakt zu treten… sie zu verstehen, ihre Göttlichkeit zu sehen und von ihnen zu lernen…

und ich werde niemals aufhören, ihnen zu helfen!” (Sylvia Raßloff)

Danke Daniela und Angelina: “Liebe Sylvia, ich möchte Ihnen von Herzen danken, dass Sie Bandit, diesem wundervollen Wesen, in den letzten schweren Stunden Ihre Stimme gegeben haben und ihm dadurch ermöglicht haben, sich uns mitzuteilen und es uns möglich gemacht haben, ihn zu verstehen. ❤ Danke für alles …” “Wir sind dir unglaublich dankbar, dass du so schnell geantwortet und mit Bandit gesprochen hast. Er fehlt uns so sehr…”

Danke Elvi: “Ich wünsche dir viel Kraft, damit du immer ein Ohr für die von Leid geplagten hast. Für kranke und schwache, egal ob Mensch oder Tier… dein Herz ist so groß, deine Hilfe so wertvoll…”

(Erinnerung an meinem Besuch auf dem Gnadenhof und Auffangstation für gequälte Tiere “Santuario Kukura” in Spanien)

“Wir sprechen alle die selbe Sprache… wir haben nur verlernt, zuzuhören…” (Sylvia Raßloff)

Ich werde immer für die Tiere sprechen… und voller Begeisterung all das weitergeben… je mehr ich ihr wunderbares Wesen, ihre tiefe Liebe zu uns und ihre Weisheit erfahren darf… werde nicht aufhören, aus tiefstem Herzen mit ihnen zu fühlen, ihnen eine Stimme zu geben und andere dafür zu begeistern, wirklich mit ihnen in Kontakt zu treten… sie zu verstehen, ihre Göttlichkeit zu sehen, von ihnen zu lernen und dabei sich selbst zu verändern… Ich werde niemals aufhören, ihnen zu helfen!

Danke für diese Zeilen zu Beginn einer E-Mail, die ich erhielt…

“Liebe Sylvia,

zunächst möchte ich dir mein großes Lob aussprechen für die “Arbeit” , die du machst. Ich habe bisher kaum einen anderen Menschen kennengelernt, der sich so für die Achtung und Würde der Tiere einsetzt…

Es war wahrscheinlich vom Universum so gewollt… durch “Zufall” fand ich Anfang des Jahres deine Internetseite im web, verfolge seit dieser Zeit deine Erlebnisse und Gespräche… Im Juli durfte ich dich dann auf einem Basisseminar persönlich kennenlernen – und bin immer noch, eher noch mehr, zutiefst beeindruckt…”

Danke von Herzen liebe Gudrun

Gerade sitze ich an dieser berührenden Tierkommunikation mit einer so wundervollen Seele… in der es um Abschied geht, um Loslassen, um das letzte Stück des gemeinsamen Weges… um leicht sein, frei sein… fliegen… um die Verbindung der Seelen, um Dankbarkeit und allumfassende Liebe…

Ja, es sind die Tiere… die uns so unendlich viel geben… und unsere größten Lehrer sind…