Beiträge

Sonne im Krebs – 05. Juli 2020 – 06:44 Uhr

Oh ja, es ist einiges los am Himmel, so kann man wohl sagen…

Mond, Jupiter, Saturn und Pluto… alte Strukturen zerbrechen und es ist teilweise sehr spannungsgeladen. Und dieser Vollmond kommt zusätzlich mit einer Halbschatten-Mondfinsterni s daher, seine Energien sind deshalb noch um einiges intensiver. Zu einer Finsternis geht es immer auch darum, etwas loszulassen, abzuschließen, hinter uns zu lassen. (In diesem Jahr gibt es übrigens mehr Finsternisse als sonst!) Es werden wichtige Prozesse angestoßen und wir haben ja bereits einiges hinter uns in den letzten Monaten. Wir sehnen uns nach Geborgenheit und Schutz… Und so heißt es jetzt, dem Körper und der Seele Zeit zu geben, wirklich bewusst innezuhalten, eine (Verschnauf-) Pause einzulegen… Rückzug, Stille, ja, auch Verzicht!

Der Steinbock bringt uns zum Wesentlichen zurück und er steht für die Verantwortung, die wir haben und übernehmen. Im Großen, für diese unsere Welt… aber auch im Kleinen, für unser Leben, denn wir haben auch Verantwortung für uns selbst, die wir viel zu oft vergessen… Wie oft habe ich mich selbst für andere zurückgestellt? (Oder dies vielleicht auch als “Ausrede” benutzt, um mich vor mir selbst zu verstecken, nicht anzuecken?) Oh ja, der Krebs ist sehr emotional/tiefgründig und so könnte diese Mondin auch Themen beleuchten, die im Schatten liegen, die wir lange verdrängt haben, denn es geht auch um Vergangenheit, Beziehungen, Familie… und uns selbst bei all dem. Und vor allem, wie und wohin möchte ICH gehen?

Veränderung beginnt immer bei uns selbst und wir alle gehen durch riesige Wandlungs- und Transformationsprozesse hindurch, die uns vor große Herausforderungen stellen, ja, vor existenzielle Fragen. Es stehen noch viele Prüfungen bevor! Doch wir alle werden daraus lernen, uns verändern, wachsen und neue, vielleicht überraschende Wege finden. Jeder Verlust birgt immer auch eine Chance… und dies ist eine RIESEN Chance für uns alle, auch wenn wir es nicht gleich sehen, auch wenn es uns Angst macht, loszulassen und einfach weiterzugehen. Schau auf den nächsten Schritt und gehe weiter und weiter… dahin, wo dein Herz dich ruft und es wird leichter und leichter werden, weil es der Weg deiner Seele ist!

Wir haben 5 rückläufige Planeten am Himmel, das heißt, alles kann, nichts muss… und alles kommt zum richtigen Moment. Wundert euch also nicht, wenn Nichts richtig funktioniert, schon seit einer ganzen Weile, oder Vorhaben stocken. Ja, auch wenn Mars und Widder gerne kämpferisch mit dem Kopf durch die Wand wollen, für Aufbruch stehen… so können wir jedoch nichts erzwingen, sonst wird es uns vielleicht auf andere Weise deutlich gezeigt, dass erst mal Innehalten angesagt ist… und Besonnenheit! Der Körper und die Seele brauchen Zeit, um wieder in unsere Kraft zu kommen, ja, mit den großen energetischen Veränderungen mitzukommen, denn wir haben noch viel vor uns!

Zu diesem Vollmond gehören die Energien des Wassers und der Erde! Vielleicht zieht es euch gerade in dieser Zeit und um den Vollmond ans Wasser, egal, wo. Verbindet euch mit den Elementen. Spürt die Kraft von Mutter Erde, dieses Urvertrauen und wie Ihr tief verwurzelt seid… und dann begebt euch hinein in das Wasser, um euch zu reinigen und alles hinter euch zu lassen, was euch belastet. Lasst es fließen…! Seht, wie sich die silberne Mondin im Wasser spiegelt, wie sich die Schleier der Wolken lichten… und verbindet euch wieder mit euch selbst, mit allem, was ist… mit Vater Himmel und der Unendlichkeit. Es heilt…

(Übrigens ist es – nicht nur im Moment – sehr wichtig, Wünsche auszusprechen oder aufzuschreiben und zu visualisieren, denn dies hat derzeit eine sehr große Kraft, aus der Großes entstehen kann! Achtet besonders auf Ereignisse und Begegnungen mit Menschen und Tieren, denn es können zu Zeiten von Finsternissen bedeutsame Chancen oder Zeichen sein!)

In diesem Sinne… wünsche ich euch einen wundervollen Vollmond ♥

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen ♥ für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung)…

“Liebe Sylvia,

vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht von Dir über meine Heilreise. Du hast Dir ja unheimliche Mühe damit gegeben. Ich werde das bestimmt noch 10 mal lesen müssen, bis ich alles richtig verstanden habe.

Ja, mir geht es viel besser als vorher! Es ist wie ein Wunder für mich, daß Du so etwas geschafft hast. Du hast eine so tolle Begabung und lässt andere daran teilhaben, das macht Dich zu einem so besonderen Menschen und ich bin froh, Dich kennengelernt zu haben.

Ich habe gar keine Worte mehr und kann Dir nicht genug danken. Liebe Sylvia fühle Dich für immer gedrückt und ich wünsche Dir und Deinen Lieben alles Glück der Welt und Gesundheit!

Ich hoffe, wir werden uns irgendwann nochmal begegnen.

Liebe Grüße

Sybille 💖”

Ich möchte euch unbedingt noch dieses berührende Bild von Balou <3 zeigen, das sein Frauchen heute gemacht hat… meinem Notfall vom Wochenende, der eigentlich schon nicht mehr da wäre… weil es so unglaublich wichtig ist, wenn es um das Thema Sterben geht, behutsam vorzugehen… mit dem Tier gemeinsam zu entscheiden, wann es bereit ist, zu gehen… Diese letzte Stück des Weges, die Zeit des Abschieds… die tiefen Gespräche und innigen Augenblicke sind unwiederbringlich! Danke Yvonne für dein/euer Vertrauen und diese wundervolle Rückmeldung zu meiner Begleitung durch Tierkommunikation und energetische Unterstützung…

“Liebe Sylvia,

heute morgen sind wieder Freudentränen gelaufen und Tränen der Dankbarkeit! Wir genießen die Zeit, die wir noch zusammen haben! Ich glaub, kein Mensch auf der Welt kann sich im Moment vorstellen, wie unendlich glücklich und dankbar ich bin für jede einzelne Stunde, die es meinem Engel gut geht!

So ein Glücksgefühl hatte ich noch nie… Danke Sylvia! (Deine Arbeit ist eigentlich sowas von unbezahlbar.) Du gibst uns so viel Sicherheit und Vertrauen! Ich bin dir so dankbar, dass du an unserer Seite bist! Wir hatten wieder so einen tollen Tag, mein Balou und ich <3

Ganz liebe Grüße von uns!”

Danke liebe Monika für deinen Kommentar auf FB… “Ich hatte auch immer Angst davor. ….es nicht zu erkennen. …und überhaupt. …unsere gute Seele Cuno hat es ganz deutlich gezeigt. ..und er hat auch gewartet bis wir bereit waren ihn gehen zu lassen. ….uns noch Zeit gegeben in seinem eigenen Schmerz. ….und ich bin so froh und dankbar, dass Sylvia uns durch dieses tiefe Tal begleitet hat 😇🐶🌈❤”

Danke liebe Moni Wer einmal von Sylvia Raßloff in einer solchen Situation begleitet wurde, fragt sich, wie er jemals ohne sie durchs Leben gegen konnte 💗”

Und wenn du das Gefühl hast, dass es etwas langsamer, etwas stiller sein soll im Moment… das Leben etwas Rückzug verlangt… für dich… mehr vom Außen ins Innen zu gehen… um wieder gestärkt daraus hervorzugehen… dann tu es einfach. Man muss nicht immer “funktionieren”… und in der Stille ist oft das größte Wachstum, ja, in der Ruhe Heilung verborgen… nämlich zurückzukommen zu uns selbst.

Erinnert Ihr euch an Gabriela?… mit der ich vor nicht allzulanger Zeit gesprochen habe… die ihre Schatten aus der Vergangenheit mit in ihr neues Leben brachte… ja, die sich oft nicht einmal traute, im selben Raum mit ihren Menschen zu sein -> https://www.tiere-verstehen.com/gabriela/ Sie hat mich so tief berührt, diese wundervolle Seele <3

Danke liebe Kerstin für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Gabriela, (um sie von alten Belastungen und Schatten auf der Seele zu befreien), über die ich mich unglaublich gefreut habe! Ja, sie verändert sich, fängt an, mehr und mehr zu vertrauen – ist so viel heller, offener, leichter – um ihr Leben bei euch endlich zu genießen…

“Liebe Sylvia,

zuerst einmal, vielen herzlichen Dank für die Mühe, die DU dir gegeben hast.

Ich bin ja letzten Freitag nach einer einwöchigen Weiterbildung wieder nach Hause gekommen. Gabriela empfing mich im Garten. Ich hatte sie ja eine Woche nicht gesehen, aber ich hatte das Gefühl, dass sie heller aussieht. Sie sah anders aus, die Schatten um sie herum waren verschwunden.

Ich habe mich sofort zu ihr in die große Kudde gelegt und sie hat das Küssen und Streicheln sehr genossen.

Mittlerweile ist ja eure Heilreise abgeschlossen und ich muss deine Zeilen immer wieder lesen. Vielen Dank dafür!

Gabriela ist in der Zwischenzeit wieder ins Schlafzimmer zu meiner Mama gezogen. Sie wechselt ihre Körbchen zwischen Wohnzimmer und Küche. Sie kommt aber auch immer wieder zu uns, um sich von meiner Mama kraulen zu lassen. Auf der Couch war sie auch schon, …für eine Minute :-)

Sie ist seit eurer Reise fröhlicher, irgendwie unbeschwerter und ein kleiner Schelm! Die Buschblüten bekommt sie genauso, wie du sie uns empfohlen hast.

Ich denke, wir sind auf einem guten Weg! Wir geben ihr viel Liebe und Zeit. Ich hoffe, dass sie nun langsam anfangen kann, ihr neues Leben zu genießen. Neugierig ist sie ja schon und ich habe auch manchmal das Gefühl, dass sie lacht.

Liebe Sylvia, ich danke Dir so sehr für deine Hilfe. Ich denke, dass dies sicher nicht Gabis letzte Heilreise gewesen sein wird.

Wenn ich darf, dann werde ich Dich weiter über Gabis Entwicklung auf dem Laufenden halten und vielleicht gibt es ja schon bald ein erstes Sofa-Bild!

Vielen Dank und Alles Liebe <3

Gabi, Mama und Kerstin”