Beiträge

Wenn unsere Tiere alt sind, wenn sie krank sind, möchten wir sie bestmöglich begleiten… und so oft geht es hierbei um die Frage… ob es Zeit ist, sie gehen zu lassen… oder möchten sie noch bleiben? Wann ist es Zeit? Was ist das richtige für sie, denn auf keinen Fall möchten wir, dass sie leiden! Ja, es ist das Schwerste von allem, diesen Zeitpunkt zu finden… denn unsere Angst, unsere Tränen verwischen den Blick. Selbst wenn die Tiere mehr als bereit sind, zu gehen, erlebe ich es so oft, dass sie warten möchten… bis WIR, ihre geliebten Menschen soweit sind… denn sie machen sich nicht Sorgen um sich selbst, sondern um UNS… und wie wir damit zurecht kommen. Es berührt mich immer wieder, wie wichtig ihnen genau das ist… zu wissen, dass wir stark genug sind, dass alles gut ist! Hier heißt es wirklich, behutsam vorzugehen, denn Abschied nehmen ist ein Prozess, in dem Mensch und Tier gemeinsam entscheiden… um sich dann in tiefer Dankbarkeit und innerem Frieden zu verabschieden von diesem Leben… damit die Seele wieder frei sein kann. Ja, es berührt mich immer wieder… wie sehr sie uns lieben ♥

Danke von Herzen liebe Myriam für deine Rückmeldung zu meiner Begleitung und Sterbebegleitung für Reja! Ihr habt das so toll gemacht… eingehüllt in unendlicher Liebe und Frieden durfte sie gehen. Ich weiß, wie schwer es ist, doch Du warst so stark für sie… und ja, es tut sogar körperlich weh. So viel Liebe, so viele Jahre, so viele Erinnerungen. Dieser Herzschmerz, er gehört dazu und ich glaube, genau dieser Schmerz will uns zeigen, dass wir weiter verbunden sind… über das Band der Liebe zwischen uns! Nun ist sie wieder als “weisser Wind” unterwegs und ich spüre so viel Leichtigkeit und Freude! Run free, du wundervolle Seele ♥

“Guten Abend liebe Sylvia,

bitte entschuldige, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Doch nach wie vor finde ich fast keine Worte! Jetzt ist es schon eine Woche her, wo wir Reja freigaben auf ihre letzte grosse Reise. Aus tiefster Liebe zu ihr, konnte ich letzte Woche diesen Entscheid fassen.

Heute weiss ich, dass ich getragen war von der Liebe zu Reja und von der geistigen Welt. Und natürlich auch durch deine Heilreisen mit Reja… sie schenkten mir Vertrauen, Klarheit und das Getragen sein. In diesem Moment der Entscheidung bekam ich eine Kraft, die sich nicht zu beschreiben lässt. Mein Herz tut so weh, auch das Organ… weisst du, was ich meine? Mir fehlen einfach die Worte. Doch ich spüre Reja ganz nahe bei mir. Heute durften wir ihre Asche nach Hause holen und sie wird bei mir ganz nahe sein und einen Teil übergebe ich an ihre Lieblingsplätze in der Natur.

Von ganzen Herzen möchte ich mich nochmals bei dir bedanken für deine so liebevolle Begleitung und dein Mitunssein. Ich werde mich wieder bei dir melden – auf jeden Fall. Schön gibt es dich!

Ich drücke dich fest!

Myriam

P.S. Liebste Sylvia, ja, es war wie eine Herkulesaufgabe für mich und ich hatte so oft Angst, das Zeichen von Reja nicht wahrzunehmen… „wann es Zeit ist“ 😔 doch mit viel Liebe, Geduld und Vertrauen zu Reja und zu guter letzt zu mir selbst habe ich es wirklich zu spüren bekommen, wann der Zeitpunkt gekommen ist, sie auf der Erde loszulassen! Ich habe dich ganz fest bei uns gespürt… auch du hast mir die Kraft gegeben, Reja aus grösster Liebe frei zu geben ins Regenbogenland! Sie wird immmmmer fehlen… doch ich spüre auch, dass sie jetzt wieder als „weisser Wind“ unterwegs ist und lauter Schabernack im Kopf und im Herzen hat ♥ Ich danke dir für alles und wünsche dir eine liebevolle Zeit… Auch ich sehe sehr oft dich und Filli…”

So oft spreche ich mit Tieren, die sehr krank sind, begleite sie und ihre Menschen – spüre den Schmerz, die Trauer, die Hilflosigkeit derer, denen der Abschied bevorsteht – die ihr Liebstes verloren haben. Viel zu oft ist es der Fall, dass die Tiere plötzlich, ohne Vorwarnung gehen – eine schwere Krankheit, ein schlimmes Ereignis sie aus dem Leben reißt… Doch egal, wieviel Zeit wir hatten… es ist immer zu früh…

Manchmal ist es so schnell vorbei….

Manchmal ist heute schon die Erinnerung von morgen. Augenblicke werden zu Bildern der Vergangenheit… Berührung zur Sehnsucht. Ich hab doch eben noch dein Fell gespürt?… deinen Geruch gerochen? Plötzlich sind sie… Engel irgendwo… doch hier nur der tote Körper. Kalt. Gestern noch… warst du da.

Und wir dachten, wir hätten noch ewig Zeit… Wir denken immer, wir haben noch ewig Zeit… Dinge zu erledigen, zu verzeihen, zu reden, zu berühren, zu lieben… ZU Leben.

Es kann so schnell vorbei sein… und wir können nichts zurückholen. Nur die Erinnerung. Die Sehnsucht… der Schmerz bleibt. Das Bedauern… die verpassten Gelegenheiten. Deshalb sollten wir tanzen und lachen und Feten feiern, über die Stränge schlagen mit denen, die wir lieben… Das Leben leben und alles in uns aufsaugen, so sehr es nur geht! Jeden Augenblick, jeden wunderbaren Moment… Denn Egal, wie groß oder klein die Pfoten sind…

Bereits, wenn wir ihnen begegnen, wissen wir, dass sie uns nur eine gewisse Zeit begleiten werden… Weil sie Engel sind, die gerufen werden… zurückzukehren, irgendwann… und immer zu früh. Dass sie Flügel haben… wie sehr sie uns unterstützt und getragen haben, merken wir dann… wie unendlich tief wir fallen, wenn sie gehen.

(Sylvia Raßloff)

“Der morgige Tag oder das nächste Leben… was zuerst kommt, wissen wir nie.” (Tibetisches Sprichwort)

Run free… Du stolzer Prinz… ♥ … auf den grünen Wiesen, die du uns gezeigt hast… Ich war bei euch und bin es noch… und ich möchte Danke sagen, dass du dich hingelegt hast… weil du so Angst hattest, zu fallen… habe ich dich gebeten, dir gezeigt… dass du dich hinlegst, wenn es soweit ist… Und du hast es getan, was eigentlich unmöglich schien… Danke ♥

Du hast die Seele vieler Menschen berührt… wie es nur ganz große Seelen tun… Jetzt ist sie frei… und ich weiß, das ist kein Abschied für immer. Danke für deinen trockenen Humor (“Stell dich nicht so an…” :-) ), deinen starken Willen und das Lächeln, das du hinterlässt. “Es ist leicht jetzt… der Weg ist zu schwer geworden… Es ist Licht.” ♥ Grüß all die anderen!!!

Melli, ich drück dich ganz fest!!! Er ist SO stolz auf dich!

“Liebe Sylvia, das werde ich niemals vergessen!!! Dass du für uns zwei da warst und mich so gestützt hast!! ❤️ DANKE!! 😘”

Danke für die wunderschönen Blumen liebe Moni & Micky! Vor einem Jahr habe ich Sunny (und dich) auf dem Weg zur Regenbogenbrücke begleitet und der Strauß ist eine berührende Erinnerung an diese wundervolle Seele <3

Danke Moni: “Mein Seelenzwerg…….Ich denk so viel an ihn….Das Licht der Hoffnung brennt jeden Tag für ihn…..Hoffnung, dass er bald wieder bei mir und Micky ist……Er fehlt mir jede Sekunde…..Er kommt mich oft besuchen und liegt neben mir……Ich liebe und vermisse ihn so sehr……Ich danke Dir so sehr, daß du uns in den schwersten Stunden beigestanden hast und ihm den Weg auf die grosse grüne Wiese gezeigt hast, auf der er nun tobt und spielt und es ihm wieder gut geht……Danke meine liebste Sylvie……für alles…..du weisst schon was 😭🌈💞🐕🐾😘😍💋”

Danke für das schöne Aufbau-Seminar 2 Tierkommunikation… in dem es auch um das so wichtige Thema Abschied von unseren Tieren ging, das uns allen irgendwann begegnet… um den richtigen Zeitpunkt, Sterbebegleitung, den Kontakt mit verstorbenen Tieren.

Außerdem ging es um die große Verantwortung, die wir haben, denn die Tiere können nicht für sich selbst sprechen… Wir sind es, die ihnen eine Stimme geben und deshalb ging es auch um das Thema Tierschutz und wie wir helfen und verändern können… “weil das Herz keine Kompromisse kennt”!

Es sind immer sehr kleine feine und persönliche Seminare mit diesen besonderen Themen und tiefgreifenden Gesprächen, in denen ich auch viel von meinen jahrelangen Erfahrungen berichte, über die Tierkommunikation als Weg… und ich bedanke mich von Herzen, dass Ihr da ward! (Ganz liebe Grüße nach Berlin und ich hoffe, Ihr seid wieder gut “gelandet”!)

Nichts verbindet so tief, wie die Liebe zu den Tieren <3 Nein, die Reise ist hier nicht zu Ende… und ich freue mich, den ein oder anderen im neuen Profi-Seminar wiederzusehen!

Danke Jutta für deinen Kommentar dazu auf FB: Ich habe schon sehnsüchtig auf ein Feedback gewartet🤗 🙂 So viele interessante und spannende Themen… Ich glaube, ich überspringe das 1. Aufbau-Seminar und komme direkt ins 2. 🤔😉 Nein, nein! Ich will ja nichts verpassen. Einen Schritt nach dem anderen ist der richtige Weg 😊 Ich bin mal gespannt, ob auch Rückmeldungen von den Seminar-Teilnehmerinnen kommen… Zumindest bin ich mir bei einer ganz sicher 😘”

(Liebe Jutta, gerade erhielt ich eine berührende Rückmeldung, doch nicht jede ist für die Öffentlichkeit bestimmt. Es sind die, die wir im Herzen tragen ♥ Danke Sandra)

Danke Britta: Oh ja, ich kann auch bestätigen… das 2. Aufbauseminar ist wirklich sehr besonders!!!”