ist die Selbstbestimmung!

Ist selbstständig zu denken.

Dich zu zeigen, DU zu sein!

Zu sagen, was du fühlst…

und willst!

Es ist mutigste Schritt Richtung Freiheit.

Und in Deinen Weg zu vertrauen!

(Sylvia Raßloff)

Und mit diesem Bild von uns (seit Langem mal wieder, ist mir gerade aufgefallen, da ich selten Privates poste) wünsche ich euch einen schönen Abend ♥ 

Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung)! Und ja, oft zeigen sich in meinen Reisen auch tief verborgene Ursachen für bislang unerklärliche Probleme in Belastungen aus vergangenen Leben, die sich endlich lösen und heilen dürfen. Danke für das Vertrauen ♥

„Liebe Sylvia,

ich habe total vergessen, dir noch eine Rückmeldung zu deiner letzten Heilreise zu schreiben. Schon bevor deine Mail kam, dass du die Reise beendet hast, hatte ich den Eindruck, dass es viel besser ist.

Ich dachte allerdings, dass ich mir das einbilde. Als du die Reise dann beendet hattest, wollte ich erst einmal noch 2,3 Wochen abwarten, bis auch alles gewirkt hat. Und dann ging es im Schulstress wieder unter.

Es ist echt unglaublich, was du immer bewirken kannst. Und es ist so toll, dass es dich gibt! Wie schon geschrieben, habe ich bereits während deiner Reise eine Verbesserung gespürt, die auch weiter anhält!

Es kommt nur noch selten vor, dass ich Nachts hochschrecke und dann kann ich es aber auch sehr schnell gedanklich zur Seite schieben und auch einschlafen. Es beunruhigt mich nicht mehr so wie zuvor!

Es fühlt sich genau so an, wie du es geschrieben hast… Mit dieser Männer Geschichte… Dass ich das Gefühl habe, die Luft abgedrückt zu bekommen. (Mir läuft bei dieser Geschichte auch immer noch eine Gänsehaut über den Rücken.)

Ich schicke dir noch mal eine herzliche Umarmung und ganz liebe Grüße

P.S. Gerne darfst du meine Rückmeldung zur Heilreise ohne Namen veröffentlichen!“

Ihr Lieben, noch ein kurzes (… ihr kennt das !) Energie-Update zum Abend…

Schumi zeigt heute massive Kapriolen! Es gab einen rapiden Zustandswechsel und das Feld erhält nach einer Schwächephase nun wieder deutlich mehr Energie, die u.a. vom Protonen-Sturm herrührt, aber auch von den vielen schweren CMEs, welche den interplanetaren Raum aufgeheizt haben!

Die neu entstehende Stehende Welle im 5,4 Hz Bereich wird nach wie vor dauerhaft energetisiert, was, wie ihr bereits wisst, eine völlig veränderte Wahrnehmung erzeugt, die uns weg vom Geschehen im Außen, immer mehr in die unterbewussten Tiefen unseres Inneren bringt.

Und ja, der schnelle Wechsel im Hintergrundfeld kann uns ganz schön zu schaffen machen, ihr Lieben. Im Theta-Bereich gibt es sehr starke und dauerhafte Aufladungen, welche körperlich auf die Herzfrequenz wirken und zerebral Hirnströme in einen Tiefschlafmodus versetzen, was sehr anspruchsvoll auf allen Eben sein kann.

Deshalb ist derzeit auch besondere Achtsamkeit wichtig (im Straßenverkehr, beim Arbeiten und allem, was ihr tut), denn bei solchen Hirnströmen ist rationales Denken nur sehr schwer möglich und auch die Neigung zum Sekundenschlaf ist stark erhöht! (Zeit für Meditation und Tiefen-Entspannung, ihr Lieben, aber auch das fällt nicht immer leicht bei all der Unruhe im Außen im Moment.)

Übrigens haben wir heute eine extreme Abbremsung der Erdrotation! So, als würde man im fahrenden Auto plötzlich sehr stark abbremsen. Bereits gestern war diese sehr hoch und natürlich könnte sich das auch in den tektonischen Bewegungen (was sich jetzt auch im entsprechenden Bereich der Schumann-Frequenzen zeigt, der gewöhnlich stärkere Beben folgen) sowie einer bereits jetzt sehr hohen Vulkanaktivität auswirken.

Und ja, die Rotations-Differenzen zeugen von massiven Schwankungen einer sehr instabilen Erdrotation! (Es gibt eine signifikante und extrem oberflächennahe Bebenserie bei Schweden, die auf Aktivitäten in den Kontinentalhängen hindeuten könnte, die u.a. bei Schweden am Polarkreis verlaufen, was sehr alarmierend ist, denn durch entstehende submarine Erdrutsche könnten auch zu Tsunamis an europäischen Küsten führen!

Auch das gesamte isländische Vulkan-System aktiviert sich gerade, wie heute bekannt gegeben wurde, was es noch nie gab in der isländischen Geschichte und was jetzt ganz Island in Gefahr bringt!

Ich hatte übrigens vor einiger Zeit bereits geschrieben, dass es immer mehr Himmelserscheinung und Licht-Phänomene geben wird, wie sie gestern erneut am Nachthimmel an der italienischen Adria auftauchten. Dieses Mal mysteriöse Lichter, die im Wasser und auf der Erdoberfläche einschlugen, ohne erklärbare Ursache und jegliche offizielle Erwähnung!

Unabhängig davon hatte ich bereits von energetischen Signaturen der Länder gesprochen und es zeigt sich immer mehr, dass einzelne Länder dieser Welt stärker von den derzeitigen Umwälzungen betroffen sind.)

Ihr Lieben, Mutter Erde und die Atmosphärischen Einflüsse bleiben weiterhin Sehr unruhig und uns erwartet ein sicher nicht weniger turbulenter Februar! Oh ja, Alles wird anders, alles verändert sich… doch genau das, was jetzt geschieht, lässt uns wachsen, macht uns stärker, um die anstehenden Herausforderungen zu meistern!

Der kommende Neumond steht im Wassermann, ihr Lieben, und diese Zeit um die dunkle Mondin herum zeigt uns nochmals ganz stark die Auswirkungen der alten Strukturen auf und weist damit ganz klar auf einen Neuanfang hin, der mit der starken Wassermann-Energie für Freiheit steht, wie kein anderer! Sonne und Mond im Quadrat zu Uranus im Stier deuten jedoch darauf hin, dass dies nicht ohne Widerstände und Konflikte einhergehen wird.

Und ja, Merkur im Wassermann im Quadrat zu Jupiter im Stier, fordert uns mit diesem Neumond ganz stark dazu auf, die lauten Stimmen im Außen zu hinterfragen und nicht alles zu glauben, was uns erzählt wird! Doch dazu später mehr!

(Und klar werde ich zu diesem NEUmond am 09. Februar wieder eine Energiereise anbieten, weil es gerade jetzt in dieser Zeit so sehr gebraucht wird!)

Und damit wünsche ich euch einen entspannten Abend, ihr Lieben ♥ (wobei uns die starke Thetawellen-Energetisierung ganz gut unterstützen kann!)

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für die so schönen Rückmeldungen zu meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Schnuffi (26 Jahre), wundervolle Seele ♥ Schnuffi ist vor vielen Jahren erblindet und es ging um seine körperlichen Probleme, aber auch um Verhaltensveränderungen in letzter Zeit…

„Liebe Sylvia,

ich danke dir von ganzen Herzen für das Gespräch mit meinem Schnuffi.

Es macht mich unendlich traurig und mir kullern die Tränen schon wieder beim Schreiben. Ich bin aber auch froh, dass alles von Schnuffi zu hören, wie er fühlt, denkt und was ihm weh tut.

Genau das was du schreibst, ist das, was ich schon die ganze Zeit fühle. Er ist in Moment nicht mein Bub, so wie ich ihn kenne. Ich wünsche mir so sehr, dass es ist wie früher, unbeschwert und frei. Das ist leider weg, seitdem wird dort in dem Stall sind.

Wir tragen alles gemeinsam und sind so verbunden. Dass er nicht mehr der jüngste ist und alt wird, habe ich dieses Jahr das erste mal so richtig gespürt. Und ja, ich will und kann es manchmal nicht wahrhaben und akzeptieren. Ich hab einfach Angst, ihn los zu lassen.

Dass sich seine linke Körperseite nicht stimmig anfühlt, habe ich auch gemerkt. Ich glaube er trägt meine Schmerzen mit… Ich hab seit einigen Wochen ein Druck in meinem Auge, Magenschmerzen usw. Alles links. Meine Schultern fühlen sich so schwer an. Alles tut mir einfach weh, meine ganzen Gelenke, Muskeln und ich fühle mich schwach. Ich beiße auch oft meine Zähne zusammen. Ich lass es auf jeden Fall von unserer Osteo abklären und der Zahnarzt kommt auch.

Schnuffi wird jetzt nochmal etwas wärmer eingepackt mit einer Decke, dass er friert war mir wirklich nicht bewusst. Hab gedacht die Decke reicht, nicht dass ihm zu warm wird. Trotz alldem versucht er mich immer wieder aufzumuntern und quatscht zu machen. Auch wenn er Tage dabei hat, wo er müde und kraftlos wirkt. Es ist so eine wunderbare Seele! Ja, er war immer stark für mich und jetzt muss ich es für ihn sein.

Ich weiß jetzt was zu tun ist, was ich schon länger hätte machen sollen. Eigentlich weiß ich meine Antwort schon lange, aber trotzdem habe ich Angst davor. Ich muss von dort weg! Wie Schnuffi sagt, diese Energien erdrücken einen! Ich weiß nicht, wie lange wir noch zusammen sein werden, aber so will ich es auf keinen Fall weiter haben. Ich hoffe, du begleitest uns auf den Weg wenn es soweit ist?

Ich umarme dich und danke dir nochmal von ganzem Herzen! Wir schaffen das und ich bin stark für ihn. Das bin ich ihm schuldig und das hat er verdient.

Hast du das Gespräch heute gemacht? Er war vorhin auf einmal so friedlich und ruhig, aber irgendwie auch nachdenklich und hat seinen Kopf auf meine Schulter gelegt.

Liebe Grüße

Schnuffi und Sabrina

P.S. Mich hat es so erschüttert, das Schnuffi so viele Leiden hat. Wie geht es denn dann nur den anderen Pferden? Schnuffi bekommt alles von mir… wenn er noch Heu fressen will, darf er das und ich warte. Ich zwinge ihn zu nichts und er darf frei entscheiden, auf was er Lust hat. Er bekommt regelmäßige seine Massagen und seine Wärme. Wird gesund und natürlich gefüttert. Und doch bringt das alles nichts, wenn die Seele nicht heilen und zur Ruhe kommen kann. Das ist mir bewusst geworden. Ja, und auch meine Seele.

Heute bekommt er erstmal Tropfen in sein Auge, dass es wieder feuchter ist. Einen guten Tee, dass sein Mund nicht so trocken ist und er mehr Flüssigkeit zu sich nimmt. Ganz viel Liebe und WIR Zeit! Gerne kannst du unsere Zeilen veröffentlichen. Danke, dass es Menschen wie dich gibt! Gerne würde ich bzw wir eine Heilreise machen. Ich glaube, für uns beide ist das wichtig.“

„Liebe Sylvia,

ich danke dir von ganzen Herzen für die Heilreise mit Schnuffi.

Ok, interessant… irgendwie hab ich gespürt, dass sich irgendwas verändert bzw. Du gerade mitten in der Heilreise bist. Schnuffi hatte auch Tage, wo er sehr ruhig war und müde wirkte. Auch bei mir hat sich irgendwie nochmal was gelöst, kann dir aber gar nicht sagen was. Meine Magenschmerzen sind seit einigen Tagen komplett weg.

Ja, ich / wir müssen es akzeptieren oder besser gesagt annehmen, dass Schnuffi alt wird. Ich werde auf jeden Fall alles mögliche tun und für ihn stark sein!

Wir haben am Mittwoch den Vollmond zusammen genossen, nur wir zwei und Ruhe. Sein Freund war weg und Schnuffi war außergewöhnlich ruhig. Stand neben mir und hat gedöst. Das ist mir aber die Tage vorher schon mal aufgefallen, dass er ruhiger wirkt. Ja, er wiehert mal, hat dann aber auch weiter gefressen. Er wirkt insgesamt viel ruhiger.

Schnuffi hat auch mehr Energie und will sich gerne bewegen. Gestern wollte ich ihn ein bisschen longieren, er hat aber extrem viel gewiehert und hat so viel Dampf abgelassen, als ob irgendwas raus musste. Er hat gebockt, ist los gerannt und hat sich geschüttelt. Sowas kenne ich echt nur von früher.

Er wirkt wieder selbstbewusster und strahlt mehr. Heute waren Waldarbeiten in dem Wald neben an, die meisten Pferde sind echt durchdreht. Schnuffi war total ruhig neben mir und hat sich alles genau angehört. Selbstbewusst und mutig.

Ich lass das alles noch auf uns wirken und ich bin mir sicher, wir beide gehen unseren Weg! Ich kann mich noch genau dran erinnern, als du damals bei dem TK Seminar gesagt hast, ihr zwei seit sehr tief miteinander verbunden…

Ich drück dich ganz arg und danke dir von ganzen Herzen für deine tolle Arbeit! Es ist schön, dass es solche Menschen wie dich gibt.

Gerne kannst du meine Zeilen veröffentlichen.

Ganz liebe Grüße

Sabrina und Schnuffi“

Danke von Herzen für die so schönen Rückmeldungen, die ich immer zu meinen Energiereisen für Mensch & Tier erhalte, von denen ich hier wieder einmal ein paar veröffentlichen möchte… Weils so schön und berührend ist, was sich tut und lösen darf, wenn die Energien ins Gleichgewicht kommen ♥

(Zur letzten wundervollen Rückmeldung noch eine Anmerkung: Oh ja, man kann die heilenden Energien in die Welt senden und sie übertragen sich auch auf alles um uns herum! Ich freue mich total, dass sich das erneut so deutlich gezeigt hat! Es gibt inzwischen auch dazu Online-Seminar-Angebote und Aufzeichnungen von mir:

Heilende Frequenzen zur spirituellen und heilerischen Anwendung, die Seelenreise Heilmeditation und die Seminaraufzeichnung zur Kraft der Gedanken! Und ja, da ich immer wieder gefragt werde… Mein Neues Online-Seminar zum Erlernen der Tierkommunikation ist verfügbar, im Moment noch zum Einführungspreis! Ausführliche Infos dazu gerne per Email!)

„Liebste Sylvia,

Amy und ich würden wieder sehr gerne bei der Energiereise zu diesem besonderen Vollmond dabei sein.

Bei einer Energiereise flog ich zusammen mit einem Adler und überall, wo wir hinweg geflogen sind, wurde es grün und überall waren bunte Blumen und Schmetterlinge, Vögel, Bienen und meine geliebten Hummeln!

Vielen Dank für deine Updates, die für mich so wertvoll sind, gerade für diese besondere Zeit!

Herzensgrüße

Anita“

„Liebste Sylvia,

Tausend Dank für deine Energiereise! Leider kann ich nichts berichten, da ich sehr rasch wieder eingeschlafen bin!

(Ja, ich weiss, dass deine Reisen trotzdem viel bewirken, oder sogar noch mehr, wenn ich schlafe. Das spüre ich auch immer. Und dafür bin ich sehr dankbar! Interessant ist, dass ich machtlos bin! „Es“ schläft einfach und sobald du deine Reise beendet hast, wache ich wieder auf.)

Nur zu Beginn (20 Uhr) kam bei geschlossenen Augen ein extrem helles Licht (wie ein Blitz, aber grossflächig). Das hab ich bis jetzt noch nie erlebt… vielleicht ein anderes Sternenwesen, das sich gezeigt hat!

Ich bin so dankbar, mit dir verbunden sein zu dürfen!

Alles Liebe und eine innige Umarmung,

Anne“

„Herzensdank für all Dein SEIN und TUN ♥ So kraftvoll und intensiv war auch für mich diese Energiereise!“ (Silke)

„Liebe Sylvia,

herzlichen Dank für deine liebe Rückmeldung und dass du beschreibst wie es mir geht!

Tausend Dank für deine kostbare Zeit und deine Blog-Beiträge, selbst am Wochenende ist es dir so wichtig, uns zu unterstützen. Ja es ist eine turbulente Zeit, aber ich fühle mich nicht allein und kann die körperlichen Symptome einordnen und bin im Vertrauen (Dank deiner Unterstützung und deiner wertvollen Tipps).

Auch möchte ich noch Danke sagen dass wir wieder zusammen reisen durften am 25.01., am Geburtstag unseres Papas. Und wie du Susanne geschrieben hast, dass er auch dabei ist… das war etwas ganz besonderes für uns!

Und Boomer ist seit Freitag mit leichtem Gepäck unterwegs, er hat so kurz nach 21 Uhr sich kräftig geschüttelt und konnte dank deiner Hilfe alles abschütteln. Das fühlt sich so gut an für mich und ich bin dir so dankbar.

Ich umarme dich auch ganz fest und alles Liebe

Birgitta mit Boomer“

„Hallo du Liebe,

Danke, dass du uns mitgenommen hast auf die Energiereise. Es geht mir schon um Welten besser, sogar die Ausschläge gehen langsam zurück!

Meine Katzen scheinen mir recht entspannt und sie sind wahnsinnig verschmust, vor allem Schnuff… das hat er schon so lange nicht mehr gemacht!

Und – ich hab zum ersten Mal bei einer Energiereise nicht gefroren! Danke danke danke! Dich und meine Schwester bei mir zu haben, ist wirklich ein Segen, ich bin so dankbar für euch!

Bussal und ganz einen schönen Tag

Katja“

„Liebe Sylvia!

Total beeindruckend! Mal wieder…

Ich hab es schon wieder getan… Hab mich nicht an einen ruhigen Ort begeben, sondern war auf Arbeit. (Altenpflege, in diesem Fall Dienstbeginn als Nachtwache.)

Im Haus ist fühlbar …. Frieden! Die Ruhe im Haus (90 Bewohner) ist spürbar für die ganze Nacht! „Demente“ Bewohner kommunizieren mir morgens, was für eine angenehme Stille spürbar war.

Kann man sowas zur Dauerschleife in die Welt senden?

Hoffnungsvolle Grüße

Heike und ein sehr aufmerksames Möhrchen

P.S. Gerne darfst du das veröffentlichen…. Gutes verbreiten ist immer schön! (Erklärst Du bitte dazu, dass Möhrchen ein mitreisender Hund ist? Das klingt sonst echt skurril :-))“