Beiträge

Nein, ich glaube nicht an “einen” Gott… aber ich glaube… weil ich fühle…

Gott ist nicht „irgendwo“… er ist in ALLEM… wenn du liebst. In jeder Blume, jedem Baum, jedem Tier… in jedem Lächeln, jedem wundervollen Augenblick. Nein, nicht im Glauben allein… sondern im Mitgefühl – im FÜHLEN der göttlichen Essenz, die alles durchströmt, was liebt, was LEBT…

Wir können sie spüren, ihr Leuchten sehen… in der NATUR, der Erde, dem Himmel… in allem, was unser Herz berührt… wenn du still wirst, die Gedanken zum Stillstand kommen… ehrfürchtig, staunend oft… weil du diese Kraft spürst, den Lebensmut und das VERTRAUEN all der göttlichen Wesen und Geschöpfe um uns herum…

und plötzlich weißt du, dass wir alle VERBUNDEN sind… dass es etwas Größeres gibt, das uns alle hält, das uns AUFFÄNGT… und wo unsere Seelen Zuhause sind. Es kann gar nicht anders sein.

(Sylvia Raßloff)

Danke für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Auch mir sprichst Du aus dem Herzen, liebe Sylvia. Ich glaube an die Natur, an ihre Kraft, ihre Wunder, ihre Regeln. Und ich wünschte, mehr Menschen würden sie respektieren, sie ehren, und sich vor allem als ein Teil von ihr verstehen, dann käme wohl vieles wieder in Einklang.” (Iris)