Beiträge

Wenn unsere Tiere alt sind, wenn sie krank sind, sind die Sorgen oft groß… Schmerzen, Einschränkungen, körperliche Probleme und Beschwerden, Vieles geht einfach nicht mehr und wir möchten alles für sie tun… für unsere geliebten Tiere, die uns und die Familie ihr Leben lang begleitet haben, durch alle Zeiten. Und ja, auch die Gedanken an Abschied sind immer wieder da. Auch die Tiere spüren das genau, sie wollen uns nicht traurig machen und machen sich oft mehr Sorgen um uns, als um sich selbst.

Die Zeit mit unseren alten Tieren ist etwas ganz besonderes. Auch wenn alles etwas langsamer geht, es geht darum, ihnen die Zeit so schön wie möglich zu machen, solange es geht. Es ist die Zeit der stillen Gespräche, des einfach beisammen seins, der gemeinsamen Zeit in der Natur. Auch wenn das Herz oft schwer wird. Es ist die wichtigste und innigste Zeit, um Dankbarkeit und ganz viel Liebe fließen zu lassen. Ja, auch um zu erinnern, an all das, was wir erlebten, um gemeinsam zu lachen. Ich wünsch dir/euch ganz viel Kraft meine liebe Yvi.

Danke von Herzen für diese so schöne und berührende Rückmeldung aus der Schweiz zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Plume ♥ Danke für dein/euer Vertrauen über viele Jahre, die wir uns bereits kennen und die ich für euch da sein durfte…

“Liebe Sylvia,

immer wenn ich deine Mails lese, muss ich weinen! Auch aus Dankbarkeit, dich zu kennen und dass du uns so oft hilfst. Manchmal frage ich mich schon, was wohl aus uns geworden wäre, den Kindern, Plume und ich – allen geht es besser, dank dir und deinen so bewundernswerten Fähigkeiten!

Nun zu Plume. Ich bin mir ganz sicher, dass sie eine bessere Koordination ihres Körpers hat. Sie bewegt sich anders. Die Hinterhand gehört wieder zu ihr – tönt komisch, aber war fast wie ein Fremdkörper, welchen sie nicht gut spüren und führen konnte. Das ist deutlich besser!

Spazieren kommt sie auch wieder ein bisschen. Nicht zu weit, aber sie kommt mit. Sie muss ja auch nicht mehr lange Runden machen. Aber Wald und viel schnuppern tut so gut! Also bei der Hinterhand ist es deutlich zu sehen!!! Wohl hat auch der Schmerz etwas nachgelasssen! Ich wäre so froh für Plume!

Sie schaut mich oft lange an… manchmal krieg ich da ein ganz schweres Herz… ich weiss schon! Aber doch die letzen Tage haben wir zwei uns viel Zeit genommen. Zum geniessen und draussen sein! Und sie ist wieder oft bei uns und liegt auch jetzt mit uns im Wohnzimmer! Ach, diese Momente möchte ich festhalten… für immer und später!

Doch liebe Sylvia, bei Plume hast du wieder einmal total viel geholfen! Ich schreibe dir wieder, um zu berichten! Ja, wir geniessen es zusammen! Irgendwie spüre ich sie anders… wir wissen es beide, dass die Zeit begrenzt ist. Ich denke auch viel an dich und hoffe sehr, dass es euch gut geht! Ich möchte schon lange wieder zu einem Seminar kommen, möchte so gerne weiter bei dir lernen!

Liebe Sylvia von Herzen Danke! Manchmal weiss ich nicht, wie ich mich bedanken kann bei dir…. Ich bin so froh und dankbar, dass es dich gibt und du dieser Welt so viel Gutes und Liebe gibst! Du musst ein Engel sein!!

Von Herz zu Herz ♥

Yvi”

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meinem Basis-Seminar Tierkommunikation am Wochenende und zu meinen Heilreisen für Bubble ♥ Danke, dass Ihr da ward und dass Bubble uns im Seminar so toll begleitet hat! Es ist so wundervoll, zu erleben, wie viel besser es ihr geht und dass sie das Leben wieder genießen kann! Danke für dein/euer Vertrauen…

“Liebe Sylvia,

was soll ich sagen? Es war herzerwärmend und beeindruckend! Eine tolle Atmosphäre mit gleichgesinnten Menschen.
Vielen Dank für dieses unvergessliche Seminar! Wir durften viel lernen und erleben und ich bin mir soviel sicherer über meine tatsächliche Aufgabe….

Danke auch für die gelungenen Heilreisen für Bubble. Sie ist wieder so gut unterwegs, läuft auch mal wieder voraus, hat bemerkenswert weniger Schmerzen und ist wieder ihrer Persönlichkeit so viel näher.

Und die Dialoge seit dem Wochenende sind sehr viel inniger und führen sofort zu den von uns gewünschten Ergebnissen :-) mal gewinnt sie, mal gewinne ich.

Jetzt gilt es, das Erlernte zu üben und dann möglichst bald am nächsten Seminar teilzunehmen. Und ich freue mich schon sehr auf das Aufbauseminar im November – bis dahin nur Liebes.

Natalie und Bubble”

Toni hat eine schreckliche Vergangenheit hinter sich und aus dieser vor allem körperliche Probleme, aber auch seelische Belastungen mitgebracht. Ja, es ist ein Wunder, dass er überlebt hat und ich habe hier auch schon über ihn berichtet, denn ich kenne den kleinen Mann, der so eine wundervolle Seele ist und mich tief berührt, schon länger -> https://www.tiere-verstehen.com/toni-3/

Es ging ihm so gut in der ganzen letzten Zeit und die Physiotherapeutin war begeistert, wie fit er ist! Doch plötzlich änderte sich das vor Kurzem und ich erhielt einen besorgten Hilferuf von seinen Menschen, da es ihm sehr sehr schlecht ging, er in die Klinik kam, weil er kollabiert ist, sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Toni bekam Infusionen und es wurde festgestellt, dass seine Organe vergrößert sind, aber ansonsten waren die Ärzte ratlos und haben Tonis Menschen nicht viel Hoffnung gemacht…

Sie haben mich um Unterstützung gebeten, um Toni zur Seite zu stehen. Danke von Herzen für diese Rückmeldungen, die mich seit meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Toni erreichten. Ja, es war Hoffen und Bangen, als es kurz nochmals schlecht aussah. Der Körper braucht Zeit… und egal, wohin die Reise führt, es ist immer die Seele, die entscheidet. Ich freue mich sehr über das so schöne Bild und die erleichterte Nachricht, die ich gestern erhielt… in der Hoffnung, dass es so bleibt, denn er hat es so verdient ♥

“Guten Morgen Sylvia,

Toni geht es etwas besser… er kann wieder stehen, ohne um zufallen. Die letzten Nächte war er ja sehr unruhig, diese war er sehr ruhig und hat einen entspannten Eindruck gemacht, was mich schmunzeln ließ 💞 Danke, dass du bei ihm bist 🙏”

“Guten Morgen Sylvia, vielen lieben Dank ♥️ dass du an Tonis Seite warst, er war sehr viel entspannter, da er ja jeden Tag von morgens bis abends an der Infusion hing und in der Praxis bleiben musste und ich war auch sehr erleichtert 😘. Er ist seit gestern Abend Zuhause, kann wieder laufen, ist aber noch sehr schwach und sehr müde. Seine Blutwerte waren alle erstaunlicherweise sehr gut. Die Ärzte sind weiterhin ratlos, normal würde man in der Situation ein MRT machen, aber auf Grund seiner Vorgeschichte würde er wohl nicht wieder aus der Narkose aufwachen. Ich hoffe, dass sein Zustand nicht wieder schlechter wird, sonst muss er wieder in die Klinik. In zwei Wochen wird er wieder geröntgt, um zu sehen, ob seine Organe wieder normal sind, sein Bäuchlein fühlt sich mal nicht mehr so dick an… Wir sind dir unendlich dankbar, dass du sofort geholfen hast!”

“Hallo liebe Sylvia, es gibt gute Nachrichten 🍀 Toni geht es seit gestern wieder besser, heute war er sogar richtig gut gelaunt, futtert wieder ganz schön was weg… und läuft wieder ohne irgendwelche Schwankungen! Hoffe jetzt, dass seine Organe nicht mehr vergrößert sind. Das hören wir erst in einer Woche. Vielen lieben Dank ♥️ dass du für uns und vor allem für Toni da warst. Ich will nicht wissen, wie es ohne dich ausgegangen wäre 😰 Danke, Danke, Danke!

Ganz viele liebe Grüße von Toni und Alexandra”

Danke von Herzen für diese erneute so schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Toni ♥ , der in seiner Vergangenheit in Spanien Schreckliches erlebten musste und dem Tod näher als dem Leben war (https://www.tiere-verstehen.com/toni/). Gott sei Dank konnte er gerettet werden, doch er hat viele körperliche und seelische Belastungen mit in sein neues Leben gebracht… Epilepsie, hunderte Anfälle bereits, trotz verschiedener Medikamente, entzündete Haut, schwere Magen-Darm-Probleme und ratlose Tierärzte… Das schrieb mir sein Frauchen. Auch wollte er oft nicht essen und nie mit spazieren gehen bzw. überhaupt aus dem Haus, bekam schlimmes Herzrasen und versteckte sich sofort, sobald er merkte, es geht ausser Haus…

“Hallo Sylvia,

ich möchte Ihnen gerne von unserem kleinen Engel Toni berichten. Anfälle hatte er seit dem wir das letzte Mal geschrieben haben 3, sie waren sehr heftig aber kurz und er war auch schneller wieder er selber, sonst dauerte das ja bis zu drei Stunden, in denen er ganz nervös war, uns nicht erkannte usw… Das ist sehr viel besser geworden!

Juckreiz und entzündete Haut hat er auch immer noch, aber nicht durchgängig, ein paar Tage hat er nichts, sieht herrlich gesund aus und dann von jetzt auf gleich geht es wieder los… Er ist aber sehr gut gelaunt, hatte seit Wochen kein Durchfall und Erbrechen mehr und hat Dauer-Hunger! Er schläft sehr ruhig und ist nicht mehr so nervös tags und nachts…

Ich bekomme immer noch Gänsehaut… wenn wir aus dem Haus gehen, ist er die Ruhe selbst, das kann ich immer noch nicht glauben… Er war ja sonst immer kurz vor einem Herzinfarkt. Die Physiotherapeutin ist sehr zufrieden mit ihm! Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie eine weitere Heilreise für ihn machen würden!

Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße 🍀🍀🍀

Alexandra und Toni”

Ein Engel ist auf der Reise…

TomTom… Run free, kleiner Mann und ganz ganz große Seele… ♥ Du hast mich so berührt mit deiner riesen Präsenz und Stärke, selbst mit deiner Krankheit… bis zum Schluss. Warst Seelenhund und weiser Lehrer! Nun hast du dich auf den Weg über die Regenbogenbrücke gemacht… Ich weiß, wie weh es tut… denn du hinterlässt eine riesengroße Lücke… doch all das, was du warst und lehrtest… bleibt! Ich weiß, dass die Tränen der Trauer, die wir hier weinen… Tränen der Freude sind… dort! Ich sehe dich im Licht, am Ende des Regenbogens, unterwegs zu den grünen Wiesen… wo die anderen auf dich warten! Es ist schön! So wunderschön… Unser wahres Zuhause!!! Sie begleiten uns weiter… und wir alle werden uns wiedersehen!!! Liebe Ingrid, ich danke dir für deine Zeilen, für dein Vertrauen… dass ich ein Stück mit dir/euch gehen durfte… und dass du hier in meinen Seminaren warst! Ich freue mich, dich wiederzusehen… umarme dich ganz fest und bin in Gedanken bei euch ♥ Genießt die Weihnachtszeit, das Licht, die Wärme, die Geborgenheit… Du wirst TomTom spüren. Achte auf Zeichen… Er ist immer wieder da…

“Liebe Sylvia,

nun ist es vorbei. Gestern um 14:52 hat TomTom die diesseitige Welt verlassen.

Was ich dir schreiben möchte: Ich danke dir für die Heilreise, die du mit ihm im Oktober unternommen hast. Sie hat uns wertvolle Zeit geschenkt. Zeit, um ins Reine zu kommen, Zeit zur Weiterentwicklung.

Vorgestern Abend habe ich noch Kontakt mit ihm aufgenommen, ähnlich wie Lotte letzte Woche, die mir ihre aktuelle Vergangenheit gezeigt hat, hat er mir einen Teil seiner vergangenen Leben gezeigt… Aber viel wichtiger ist, dass diese Vorbeiziehen ein Zeichen des Abschieds ist. Jedenfalls für mich. Ein Zeichen, dass der letzte Schritt gekommen ist. Dank deiner Seminare war ich in der Lage, diese Zeichen zu empfangen und musste mich nicht rein auf ‘Äusserlichkeiten’ verlassen.

Ich konnte einen Teil des Weges mitgehen. Auch, wenn dieser ab und an schmerzhaft ist. Aber auch diese Erfahrung müssen wir lernen anzunehmen – es gibt nicht nur gute Menschen auf dieser Welt. Meine Persönlichkeit hat sich in der Zeit sehr verändert. Auch dies war bestimmt keine einfacher Weg, aber heute konnte ich das erste mal seit einer Ewigkeit richtig heulen und meinen Schmerz herausschreien. Meiner Meinung nach, ist dies auch nur eine Konsequenz der Tierkommunikation. Denn erst wenn ich mich selbst akzeptieren kann, kann ich die Tierkommunikation ernsthaft annehmen.

Letzte Nacht war TomTom noch physisch bei mir und heute haben wir ihn ins Krematorium gebracht. Ja – ich weiß – 3 Tage. Wir haben ihn nur abgegeben, die Kremierung erfolgt später. So gebe ich ihm noch einmal die Möglichkeit, sich zu verabschieden. Seinen Frieden hat er schon gefunden… und doch ist es so schwer ohne ihn…

Liebe Sylvia, ganz lieben Dank für deine einfühlsamen Seminare und deine Präsenz, wenn es mal wieder schwierig ist… Ich freue mich schon auf März!

Sein umarmt!

Ingrid”