Wenn wir sagen… Es ist doch “nur ein Tier”, werden wir uns mehr und mehr von der Natur entfernen und von dem, was uns mit ihr verbindet… Wir werden unsere Gefühle wegsperren, die uns als Mensch gegeben wurden… und unsere Herzen erkalten lassen gegenüber allem, was lebt… ein Herz und eine Seele hat… und vielleicht werden wir irgendwann sagen… Es ist doch “nur ein Mensch”

© Sylvia Raßloff

Danke an alle, die Geborgenheit geben…
Danke an alle, die ihre schützenden Hände über jemanden legen…
Danke an alle, die sich sorgen… beschützen… ein Zuhause geben…
die Fürsorge, Herzenswärme und Liebe geben… FÜR ein Leben!

Egal, ob Mensch oder Tier… Liebe ist Liebe und Leben ist Leben ♥

© Sylvia Raßloff

Doch… wie geht das? Weniger lieben… weniger vermissen… Die Sehnsucht Stück für Stück kleiner hacken… Ich will dich nicht loslassen… Das geht nicht!

Trauer ist wie ein großer Felsbrocken… der uns anfangs zu ersticken droht… Doch mit der Zeit hacken wir ihn Stück für Stück kleiner… und den Rest stecken wir uns in die Tasche und tragen es mit uns herum.

Und immer wieder… in stillen Momenten… suchen wir mit unseren Händen die kleinen Brocken… lassen sie durch die Finger gleiten… voller Wehmut… voller Erinnerung… … und einem Lächeln…

Es kommt zurück… ganz leise… Die Freude, die Dankbarkeit… über das, was war… Doch dieses Ziehen im Herzen… das von der Gewissheit kündet, dass etwas fehlt… die Sehnsucht… meine Liebe zu dir, bleibt…

Vielleicht heißt Loslassen… lernen, damit zu leben… irgendwann. Doch loslassen kann und werde ich dich nie. Ich trage meine Tränen mit Stolz… als Zeichen meiner ganz großen Liebe zu dir… die niemals verblasst.

Das Leben ist ein ständiger Abschied… und mit jedem Abschied beginnt Neues. Neues Leben, neue Liebe, neue Augenblicke… die zu Erinnerungen werden. Es ist das Testament, das sie alle uns hinterlassen…

Ich weiß, dass du jemanden schicken wirst, um mich zu trösten… mir zu helfen… die Leere in meinem Herzen zu füllen… mich ganz zu machen. Eine Aufgabe, zum Lernen, zum Erinnern… um wieder Liebe zu geben und zu empfangen.

So Viele sind da draußen, die ein Zuhause suchen… “Vergiss nicht, ihnen in die Augen zu schauen… ” Ja, ich werde es wissen… schaue mitten in die Seele… und weiß, sie kommt von dir.

© Sylvia Raßloff

“Seelenhunde sterben nicht…

Sie haben dieses Leuchten, das alles um sie herum erfüllt…

berühren uns… verändern uns… lehren uns so viel.

Sie sind Engel… ihre Flügel tragen uns durch schwere Zeit.

Auch wenn wir sie nicht sehen… sind sie da… strahlend hell…

wie Sterne in der Dunkelheit…

Sie sind Seelenhunde… für immer… und in alle Ewigkeit…

Fühlst du die Wärme? Siehst du das Licht?

Seelenhunde sterben nicht.”

© Sylvia Raßloff

 

“Stille…

Tröstende Worte… sie dringen an dein Ohr… doch du kannst sie nicht verstehen… Sie klingen wie fremde Chöre… in diesem Moment… singen Lieder in fremden Sprachen… Dein Herz spricht eine andere… Nimm die Sprache Deines Herzens an… Millionen Menschen sprechen sie irgendwann… Still… seid leise… Ein Engel ist auf der Reise…”

© Sylvia Raßloff

Bonnie Blue…